Schalten ohne Bewegung im linken Fußgelenk?

5 Antworten

Die Lösung deiner Probleme könnte eine Schaltwippe sein, die oft bei grossen Choppern zu finden ist. diese hat nicht nur einen Hebel nach vorn, sondern auch einen nach hinten. Zum herunter schalten drückt man mit der Fußspitze den vorderen Hebel nach unten (normal halt) und zum hoch schalten tritt man das hintere Ende mit der Hacke nach unten.

http://www.motorrad-testbericht.at/magazin/honda/roller/wave/honda_wave_110i_detail_2.jpg

Ein bekannter hat ein steifes Fußgelenk und nutzt ebenfalls eine Schaltwippe. diese war aber schon serienmäßig an seiner VN1500 verbaut.

Ob eine Wippe auch bei Tourern oder anderen Typen möglich ist kann ich nicht beurteilen. Bei hohen Enduros denke ich schon, bei Rennern wegen der Sitzhaltung eher nicht.

51

Warst schneller. Gruß Bonny

0
21

Wieso hast du das gleiche Beispielbild wie ich ? Google Bildersuche?  ;o)

Ob eine Wippe auch bei Tourern oder anderen Typen möglich ist kann ich nicht beurteilen.

Meistens ja. Ich hab so was schon für ne 1zyl Tourenenduro und mehrere Nakedbikes konstruiert.
Meist findet man mit etwas "Ortskenntniss" einen Hebel von nem etwas exotischen Modell, der umgedreht von der Form her passt und vom Material so kompartibel ist, daß man ihn einfach an  den Originalhebel hinten dran schweißen kann.  Also bis jetzt hat es immer irgendwie geklappt.

0
5
@Effigies

Jopp Google Bildersuche, das war das erste das nach ner "Typischen Schaltwippe" aussah.

0
21
@Gerybald

g-nau. Die erste typische Wippe ohne Trittbrett. *g*

0
27

Schaltwippe ist natürlich auch eine gute Idee, kommt halt drauf an wie stark die Einschränkung im Sprunggelenk ist. Bei mir wäre das nicht gegangen (vermutlich wegen der anderen Sitzposition) ich war in normaler Sitzposition am Ende der Bewegung, geht der Fuß vorne nicht weiter hoch, geht auch die Hacke nicht runter ;-)

Hätte es mit "Bein hochziehen" nicht geklappt, hätte ich auf Handschaltung umbauen müssen...

0
21
@Mankalita2

Ende der Bewegung, geht der Fuß vorne nicht weiter hoch, geht auch die Hacke nicht runter ;-)

Man setzt den hinteren Hebel normal so hoch an, daß man den Fuß von der Raste abheben und einfach draufstellen muß.

Ich hab auch mal was gezeichnet, wo man den Winkel zwischen den beiden Hebeln der Tagesform anpassen konnte. von "geht so" bis Gipsverband.

0

Danke für die Antworten, vielleicht wird es ja doch was mit dem Traum vom A-Schein.

Schalten per Bein ist zwar wohl eher untypisch, aber da ich es ja dann von Anfang an so mache bzw. machen muss bin ich nach den Antworten hier sehr zuversichtlich, dass dies funktioniert.

Schaltwippe könnte in der Tat die Lösung für mich sein, aber vermutlich wird auch hier das Problem der passenden Fahrschule bestehen.

Ich werde in nächster Zeit einfach mal die Fahrschulen in der Umgebung abklappern. Vielleicht besteht ja die 'Möglichkeit einer Probefahrstunde oder zumnindest einer Trockenübung

27

Hallo Chiller,

nun ja, ich hatte den Vorteil, dass ich von niemandem ein "ok" brauchte, ich hab's halt einfach so gemacht, bzw. probiert, wusste nicht mal ob es wirklich klappt, hatte meinen Schein ja schon. Doch... wenn der Fahrlehrer sieht, dass es so klappt, dann sehe ich da eigentlich kein Problem darin, wenn du den ganzen Fuß hochziehst beim schalten, was interessiert das denn, ob du schaltest indem du den Fuß oder das Bein hochziehst. Du musst schalten können. Fertig. Sieht ein bisschen ungewöhnlich aus aber... wen juckt's ;-))) Nur Mut :-)))

Viel Erfolg! :-)))

Gruß - Mankalita

0

Hallo Chiller,

auch ich habe Probleme mit dem linken Bein/Fuß. Zum einen durch ein kaputtes Sprunggelenk, zum anderen durch einen Schaden im Peroneusnerv
(Motorik). Vor zwei Jahren noch war eine Dorsalextension (Fuß nach oben ziehen) kaum möglich. Ich hatte damals die Hacke auf der Fußraste und die Fußspitze unter dem Schalthebel und schaltete halt indem ich das ganze Bein hochzog. Das geht gut, wenn man sich daran gewöhnt hat bzw. keine andere Wahl hat.

Bei mir war's so, dass ich, nachdem ich runter geschalten hatte manchmal beim späteren hochschalten am Schalthebel "vorbeirauschte", weil ich auch kein Gefühl mehr für die Stellung des Fußes hatte (Abduktion und Adduktion), aber selbst das war kein Problem, ich hab dann halt einfach nochmal "nachsetzten" müssen. Vor Überholvorgängen habe ich einfach ganz bewusst vorher "gecheckt", ob mein Fuß auch wirklich unter dem Schalthebel war.

Motorradfahren bzw. Schalten ist übrigens ein sehr gutes Training für den Fuß ;-) mittlerweile kann ich wieder normal schalten, rausche nur noch gaaaaanz selten mal am Schalthebel vorbei.

Das klappt schon!

Gruß - Mankalita

Wie schwer ist der A1 Führerschein?

Hallo ihr Lieben:) Ich habe mich heute hier angemeldet, da ich ein paar Fragen zum A1 Führerschein habe… Ich werde im Juni 16 und habe mich doch noch für den Motorradführerschein entschieden^~^ Meine 2 besten Freunde haben den Führerschein bereits gemacht & ich werde auch immer von ihnen in die Schule und zurückgefahren… Jetzt hat mein Vater vorgeschlagen dass ich doch selbst den Führerschein machen könnte um nicht immer an die Jungs gebunden zu sein…

Ich würde so gerne fahren, aber habe irgendwie voll Angst davor:/ Ich kenne kein Mädchen, die fährt und hab Angst dass ich es nicht schaffe und mich voll blamiere._. ^^ Ist es arg schwer zu fahren?:/ Habe gehoert das Schalten & alles ist richtig kompliziert._. Und auch bei der Prüfung Slalom fahren o.o ich wette ich schaffe das nicht._.

Könnt ihr mir von Euren Erfahrungen erzählen?._.

...zur Frage

Yamha YZF R6 Rj11 Schalten ohne Kupplung möglich?

Guten Abend Ihr Lieben,

ich habe mal eine Frage zu meiner Yamaha YZF R6 Rj11 von 2006. Und zwar weiß ich, dass man bei vielen Motorrädern von Baujahr 2006 ohne die Kupplung zu betätigen kann, einen Gang höher schalten kann. Ich bin mir bei meinem Bike nicht sicher, ob dies auch der Fall ist. Da zur Zeit die Saison Pause ist und ich mein Motorrad in der Garage stehen habe, kann ich es auch nicht ausprobieren.

Des Weiteren würde ich gerne mal wissen, ob mein Bike eigentlich als 2006er Baujahr Reihe zählt. Die Erstzulassung ist vom 24.12.2005 und wenn man im Internet schaut, sind alle 2005 Modelle die mit dem alten Design, meine jedoch hat das typische Neue 2006er Design.

Danke im Voraus

...zur Frage

Wie kommt man in den Motorsport, als Rennfahrer hinein?

Hi, mein Name ist Nick und ich interresier mich sehr für den Motorsport (z.B motoGP) und habe da mal eine Frage: Ich würde gerne auch mal an einem Rennen teilnehemen und wollte fragen was man dafür braucht und wie man dort hinkommen kann. Ich bin 18j. und weiß noch nicht ob ich schon zu alt bin um damit anzufangen, vielleicht kann jemand mir da irgendwie weiter helfen.

gruß BorntobeRIDE11 (Nick)

...zur Frage

ktm exc 125 / husaberg te 125 A1 drossel?

moin, ich mache bald meinen 125er schein und würde mir gerne eine ktm exc 125 bzwg. eine husaberg te 125 kaufen, habe aber gelesen, dass es bei denen probleme mit der drossel gibt (weil die so weit ich weiß mit einer scheibe im auspuff gedrosselt werden) stimmt das, oder gäbe es da noch andere möglichkeiten?

alternative wäre eine husqvarna wre125, hat mit der schon erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Wie bekomme ich den Bolzen aus der Sozuisfussraste (festgerostet)?

Hallo Zusammen,

ich habe mir vorhin bei Polo einen Kofferträger für Seitenkoffer und die passenden Koffer erstanden. Voller Zuversicht und Spaß machte ich mich an die Arbeit. Die Anleitung war nicht grade detailliert, aber ausreichend. Da stand nun - "Bolzen von Sozuisfussrasten entfernen und durch M8x55 Inbusschrauben ersetzen". Also hab ich den Sicherungsstift entfernt, und den linken Bolzen zuerst rausgezogen. Soweit erstmal kein Problem. Der rechte Bolzen allerdings steckt bombenfest. Man kann die Fussraste drehen, der Bolzen dreht sich dabei mit. Beim (vorsichtigen) Versuch, den mit dem Hammer rauszuschlagen bewegte der sich auch keinen 1/10 Millimeter. Auch kräftiges Einsprühen mit WD40 und MOS2 Öl führte zu keiner Änderung.

Ich werd das jetzt mal über Nacht eingesprüht stehen lassen, und morgen nochmal versuchen. Wenn jemand einen heißen Tipp hat, bitte hier reinschreiben.

Der Kofferträger ist übrigens von Hepco und Becker, und ich würde gerne den Ingenieur für seine Unfähigkeit erschlagen. Das Ding passt trotz Langlöcher vorne und hinten nicht wirklich gut, und auch die mitgelieferten Kabel zur Verlängerung der Blinkeranschlüsse sind gut 5 cm zu kurz.

Frustrierte Grüße,

Stefan

...zur Frage

Ich will unbedingt den A1 FS machen aber meine Eltern wollen mich nicht finanziell unterstützen...

Hallo, ich hab ein kleines Problem... ich werde in wenigen Tagen 16 und würde so unheimlich gerne den A1 Schein machen, allerdings besuche ich die 10. Klasse eines Gymnasium und gehe nebenher nur mit Hunden Gassi, was mir nicht viel Geld verschafft und definitv nicht genug um 1.400 oder so für den A1 zu bezahlen. Meine Eltern sind grundsätzlich nicht mehr (waren sie mal) gegen den Schein, also sie hätten kein Problem, wenn ich ihn machen würde allerdings müsste ich ihn selbst finanzieren, weil sie ihn 'unnötig' finden und ich lieber warten soll, bis ich 18 bin. Aber das will ich nicht! Ich will ihn unbedingt jetzt schon machen, ich kann mir nichts schöneres vorstellen, als das Gefühl zu haben, auf einem eigenem Motorrad (125ccm reichen mir ja bis ich 18 bin locker) zu sitzen und einfach fahren zu können... Geld haben wir ja aber da meine Eltern ihn ja unnötig finden...:( Wie könnte ich irgendwas machen, damit ich zumindest etwas Unterstützung bekomme (finanzielle), sie müssen ihn mir ja nicht ganz alleine bezahlen aber zumindest Unterstützung... Ich wäre euch sehr dankbar! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?