Schadet Benzin dem Lack?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Bonny, die heute verwendeten Lacke sind alle spritfest, die einzige Ausnahme ist Biodiesel, hier kann es gelegentlich dazu kommen, das der Lack stark angegriffen oder zum Teil angelöst wird. Gruß hojo.

Hallo Bonny, sollte absolut kein Problem sein! Wichtig ist, das es sich um eine Original Lackierung oder zum. eine von Fachman. LG Erwin

Erstmal vielen Dank für die Infos. Haben mir wirklich weiter geholfen, da ich damit keine "Langzeiterfahrung" habe. Zur Info: Es ging nicht um mein Motorrad, sondern allgemein. Natürlich habe ich auch schon mal beim Tanken "gekleckert". Dann natürlich sofort immer alles weggewischt.

Wir haben am Sonntag einen Tagesausflug zum "Spreewaldring" gemacht. Selbstverständlich tankt man vorher. Leider habe ich aus Versehen bis zum Hals voll getankt. Als wir zusammen gefrühstückt hatten, dehnte sich der Sprit in der Sonne aus und lief über. Den habe ich selbstverständlich sofort gründlich entfernt. Es entstand dann aber die Diskussion ob es Schäden geben würde, wenn man das nicht bemerkt und das Motorrad zum Überwintern mit dem übergelaufenem Benzin abstellt und erst im Frühjahr den Fleck bemerkt. Dass bei kurzzeitigen Benzinflecken kein Schaden entsteht (meist) ist mir bekannt, aber ob es bei längerer Einwirkzeit auch so ist, da war sogar ich als "Putzer vor dem Herren" überfragt. Da fehlt mir die Erfahrung (wen wundert es? Im Winter ist meine "Putzzeit"). Gruß Bonny

Benzinhahn Abschließen ?

Guten Abend an alle ;)

Ich fuhr Letztens zur Arbeit und stellte mein Motorrad ab, wie immer halt. Bevor ich ging schaute ich in den Tank, bisschen weniger als die Hälfte drin, aber immer noch mehr als genug! Feierabend und Natürlich nach hause fahren, was auch sonst. Motorrad an, bis zur Ampel gefahren, Motor geht aus, ok passiert schon mal, choke und wieder an. Fahre weiter, an der nächsten Ampel: wieder aus, lies sich nur mit choke starten und nur mit Gasgriff am Leben halten. Komisch dachte ich mir, Sie lief doch Perfekt und auf einmal so ne Zicke? So was macht Sie doch nur wenn kein Benzin mehr drin ist, vorher hatte ich doch geschaut und genug war drin, dabei wollte ich morgen auf Tour!...

So am Ende bin ich auf halbem weg liegen geblieben, Komisch dachte ich mir und schaue in den Benzinfilter, Leer gesaugt, na Toll, auf Reserve umgestellt und auch nicht mehr Benzin zu sehen. Tank Kurzerhand abgebaut, Leer ein Paar Tröpfchen hört man. Den Tank so gekippt das die Paar Tropfen in die Vergaser fließen und noch bis zur Tanke gefahren.

SO! na Toll dachte ich mir... Schön Benzin geklaut, wie Asozial! Nun weiß ich nicht wie ich mein Motorrad vor Benzin Diebstahl Schützen soll. Gibt es Vielleicht ein Benzinhahn schloss oder eine abschließbare Rohr schelle oder irgendetwas in der Richtung?

Danke für eure Antworten

gruß Dennis

...zur Frage

Flecken von Bremsflüssigkeit wieder wegbekommen?

Mist, jetzt ist mein schöner Lack am Tank doch nicht mehr makellos :-/ Ich habe ihn immer besonders gepflegt, aber einmal ist es passiert und ein paar Spritzer Bremsflüssigkeit darauf gekommen. Zwar habe ich mit viel Wasser gespült wie man überall geraten bekommt, aber mittlerweile sieht man deutliche Ausbleichungen. Kennt jemand ein Mittel dagegen außer Neulack? Politur hat schon mal nichts gebracht... Dankeschön!

...zur Frage

Kreidler SM Startprobleme!!!

Hey Leute,

ich habe ein Problem mit meiner Kreidler SM...Und zwar wollte ich sie wieder zum laufen bringen als das erste problem kam, die batterie war leer. Als ich sie zu meinem Händler gebracht habe und eine neue bekommen habe, habe ich diese wieder eingebaut, troztdem läuft sie jetzt nicht immer wenn ich versuche sie anzubekommen richt sie dolle nach benzin und gibt komische geräusche von sich nach längerer zeit ist es dann so als wenn sie anspringen möchte aber es passiert garnichts. hat jemand ein rat was ich überprüfen kann oder machen kann damit sie anspringt? vllt iwas am vergaser oder so?

danke im voraus

...zur Frage

Bike leergelaufen - irgendwelche Schäden zu befürchten?

Moin zusammen,

mir ist letztens bei einer Tour der Tank leergelaufen (CBF600SA, Einspritzer). Augenscheinlich nichts passiert - Motor ging aus, Kupplung gezogen, gelandet, Bike abgestellt, Benzin von der Tanke geholt, nachgetankt. Muss ich mit irgendwelchen Folgeschäden rechnen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?