Roller springt per E-start nicht an

4 Antworten

Na ja, wenn der Kickstarter "fest" ist ist es wohl auch der Motor. Wie hiess es immer in der Zahnpastawerbung: "gute Pflege Herr Doktor"...

Bei diesen Pegasus Rollern handelt es sich um sogenannte „Einwegfahrzeuge“. Ist wie mit den Einwegfeuerzeugen. Ist der Tank leer, funktionieren die nicht mehr. ;-)) Gruß Bonny

Was für ein Glück, dass wir die Möglichkeit haben auftanken zu können.. :-)))

0
@badboybike

Ist doch schon beim Hersteller so geplant. Die haben deshalb so einen kleinen Tank, dass die Schaulustigen wenigstens an der Tankstelle die Gelegenheit haben eine "Intruder" zu bewundern. Ist eben Kult, so eine Intruder. ;-)) Gruß Bonny

0

Nach gründlichem Studium Deiner unglaublich detaillierten Schadenschilderung komme ich nicht umhin, festzustellen, daß ein Teil des Motors (4-Takter!) die Kurbelwelle daran hindert, eine drehende Bewegung auszuführen.

Auch wenn die Fraktion der Ungläubigen mir jetzt an die Gurgel springen wird, habe ich den Mut, die mögliche (!) Ursache dieses Übels zu veröffentlichen: Ein Kolbenfresser!

Doch wenn ich mit meiner Vermutung richtig liege, hast Du lediglich die Wirkung entdeckt, aber nicht die Ursache. Die Ursache besteht aus zig Möglichkeiten.

Darum gebe ich Dir diesen Link an die Hand, auch unter der Gefahr, daß ich damit gegen Urheberrecht verstoßen sollte: http://www.kuerschner.ch/Resources/pdf/Kolbenschaeden.pdf

Ich wünsche dem Joghurt-Becher Deines Filius gute Besserung. :-)

deralte

Klasse geschrieben! Gruß Bonny

0

Roller springt mit dem E-Starter nicht an?

Bereits vor 1,5 Jahren - als ich den Roller gekauft habe - sprang der Roller mit dem E-Starter nicht an.

Es handelt sich um eine Kymco Grand Dink 50.

Erst wenn ich den Kick-Starter betätigt habe und ein wenig gefahren bin, lässt sich der Roller mit dem E-Starter starten.

Anfänglich (Anfang letztes Jahres) habe ich es auf die Batterie geschoben. Diese habe ich dann im Sommer letztes Jahr getauscht und nun im Winter (ganz vorbildlich ausgebaut) und nun vor dem Einbau geladen. Nachdem ich den Roller dann heute starten wollte, klappte der E-Starter schon wieder nicht. Ich musste also den Kickstarte benutzten und nach dem der Roller einige Zeit gelaufen ist und ich ihn ausgemacht und neu gestartet habe, funktionierte der E-Starter.

Ist die Batterie tatsächlich so labil?

Ich muss dazu sagen, dass ich den Roller nur hin und wieder benutze und tatsächlich auch mal mehrere Tage / teilweise auch Wochen nicht bewegt wird. Aber nun habe ich doch die Batterie ganz neu aufgeladen und eigentlich sollte doch der Roller sofort durchstarten,

Hat noch jemand eine Idee, was ich tun kann?

Besten Dank und viele Grüße

...zur Frage

Hallo mein neues Moped Aprilia sx 50 e4 springt nicht mehr an?

Hallo mein neues Moped Aprilia sx 50 e4 springt nicht mehr an ich habe es bis jetzt noch nicht eingefahren und daheim nur gestartet da ich meinen Führerschein erst in 2 Wochen erhalte seit 2 Wochen, ich hatte nie ein Problem und es sprang immer sofort an mittlerweile aber will es nicht mehr anspringen egal wie oft ich den kickstarter betätige was soll ich tun?

...zur Frage

Windschild Roller

Hallo! Habe bei meinen YAMAHA Roller Mayesty 400 im Helmbereich unartige Wind-und Pfeifgeräusche.Das Windschild wird zu nieder sein. Darf man das Windschild mit dem gleichen Werkstoff der Org.Scheibe erhöhen? Wer kennt sich mit kennt sich mit dem GIVI Schild 445 DT und AF445 aus? mfg

...zur Frage

Was ist an meinem Roller kaputt?

Ich bin mit meinem Roller ca. 100 m gefahren und dann wurde er langsamer und ging zum Schluss ganz aus. Er sprang dann nicht mehr an. Ich schob ihn dann nach Hause. Mit dem Elektrostarter sprang er nicht mehr an. Mit dem Kickstarter erst nach ca. 30 mal drauftreten. Ich wollte ihn dann in die Garage fahren, aber als ich Gas gab, kam ich nicht von der Stelle und es kam dunkelgraue Abgase heraus. Was kann das sein? Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?