Richtige Einsteiger Enduro?

3 Antworten

Eine EXC 125 oder 250f wäre perfekt. Ich habe mit 14 auf einer EXC 125 Enduro fahren angefangen und das war perfekt von der Leistung her als Anfänger. Ich fahre jetzt 3 Jahre und hab mittlerweile eine EXC 300 und selbst die ist finde ich noch viel einfacher zu fahren als eine 450 weil sie untenrum nicht so stark ist und beim langsam fahren nicht immer ausgeht. Und die Zweitakt EXCs sind generell viel leichter als die Viertakter also evtl wäre eher eine 2t etwas für dich?

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Servus!

Du möchtest also ein Sportgerät, mit dem man Erzbergrodeo-Passagen ala "Badewanne", "Carl's Dinner", "Grüne Hölle", etc. fahren kann? Wobei "fahren" hier vielleicht der falsche Ausdruck ist.😉

Die Wahl fällt dann definitiv auf eine leichte 2-Takter. Die Kubikklasse liegt hierbei dann bei 250-300 ccm, was das Ideal an Leistung zum Gewicht darstellt.

Ob nun KTM, Husqvarna, Sherco oder Gas Gas spielt hierbei keine Rolle.

Als Anfänger wäre eine Kubikklasse darunter evtl. kein Fehler, aber das hängt von deinem Können und deiner Physis ab.

Hill Climb, Trail usw. sind alles sehr unterschiedliche Sportarten bei denen man nicht unbedingt immer Leistung benötigt. Was genau hast du vor?

Was möchtest Du wissen?