Protektorenweste auf Sportler?

3 Antworten

Hast du mal überlegt wie schnell ein Hoodie aufreißt, wenn du über den Asphalt schrappst? Da reichen schon 2m locker aus um deine Haut zu erreichen.

Hast du überlegt wofür Protektoren da sind? Richtig, um entscheidende Aufpraller an gewissen Körperstellen zu mildern. Auch beim Rutschen schützen die theoretisch, wäre da nicht das umliegende Material.

Rutscht du also über den Asphalt, flext es dir zuerst den Hoodie weg, dann das Material welches die Protektoren hält. Diese sind dann auch weg und was bleibt? Deine nackte Haut! Nicht schön, wenn dir die Haut vom Asphalt von den Knochen gerieben wird.

Hier im Forum hat der ein oder andere schon solche Erfahrungen machen müssen.

Lies dir auch mal diesen Erfahrungsbericht durch: Motorradfahren mit Sweatshirt und Jeans? Keine gute Idee! | drivenews

Die Auswahl der Kleidung auf einer 125er (eigentlich auf jedem Motorrad) ist total wichtig, .... aber nur für den Fahrer, dem Rest der Welt ist es nämlich völlig schnuppe, wie du rumfährst.

Die "coolen" Angeber ohne richtige Schutzkleidung, sterben zuerst.

Wäre ich dein Vater, hättest du jetzt keine 125er mehr. Jugendlicher Blödheit muß man Einhalt gebieten - das ist die Pflicht der Eltern!

Was möchtest Du wissen?