Protektoren auch ohne vorhandene "Taschen" nachrüstbar?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bist Du Dir wirklich gaaaanz, gaaaanz sicher, das die Jacke keine Protektorentaschen hat?! Das wäre eigentlich seeeehr ungewöhnlich, das eine Rückenprotektortasche vorhanden ist, andere aber nicht. Häufig sind die Taschen schwer zugänglich, z.B. erst nach Herausnahme des Innenfutters. Es gibt auch von außen zugängliche, die kaum zu sehen sind (über Klett verschlossen und schwer zu öffnen).

Ich würde im Zweifelsfall erst noch mal genau nachforschen...

Es gibt auch Protektorenjacken zum drunterziehen - spart das Schnitzen an der Jacke, das i.d.R. wohl eher nicht lohnt (siehe Geraldine).

Und du hast die Protektoren da wo sie sein sollen.

0

Hallo, danke dir für die Antwort.Ich habe gerade nochmal alles auseineindergenommen. Leider sind wirklich keine Taschen zu finden. Aber so ein Protektorenhemd ist mit 189 Euro ganz schön teuer und die Jacke war im Verhältnis erheblich günstiger. Da investiere ich lieber nochmal in eine gebrauchte mit Protektoren.

0

Hallo, du könntest dir eventuell auch ein Protektorenhemd drunter ziehen (kommt drauf an, wie eng die Jacke jetzt schon anliegt), dann wärst du das Problem los.

Danke für die Antwort! Aber so ein Protektorenhemd ist ganz schön teuer....Da ist es wohl besser,gleich eine Jacke mit Protektoren zu ersteigern.

0

Hallo gabyschwester! Schön, Dich hier zu wissen! Grundsätzlich kannst Du wohl jede Jacke umrüsten lassen, nur: möglicherweise hast Du dann ein ungünstiges Leistung/Kostenverhältnis. Wenn es Dir hauptsächlich um den Rückenprotektor geht, warum denkst Du nicht an einen individuellen 'Schildkrötenpanzer'?

Was möchtest Du wissen?