Würdet ihr noch Hüft und Brustprotektoren nachrüsten in einer Lederkombi wo diese fehlen und eigentlich auch keine vorgesehen sind?

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

Ich würde mir nur noch einen Hüftprotektor dazu kaufen. 66%
Ich würde noch Hüft und Brustprotektoren nachrüsten bzw. extra unter der Lederkombi tragen. 33%
Ich würde mir nur noch einen Brustprotektor dazu kaufen. 0%
Ich würde nichts mehr nachrüsten. 0%

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ich würde mir nur noch einen Hüftprotektor dazu kaufen.

Bei meiner Lederkombi sind Hüftprotektoren vorhanden und für die Rippen zumindest Polster. Diese werden allerdings keinen Rippenbruch verhindern können, hier bräuchte es einen Brustprotektor, der großflächig, steif und somit unbequem bei Fahren wäre. Ich denke, das man hier drauf verzichten sollte, wenn man längere Strecken >50km  fahren will.

Ebenso wichtig wie Hüftprotektoren finde ich jedoch einen Schutz fürs Steißbein. Jeder der mal unsanft drauf gelandet ist, weiß welche Schmerzen man dann hat und wie lange die Heilung dauert. Hier gibt es jedoch eine Art Radlerhose, bei denen ein solcher Schutz zusätzlich zum Hüftschutz eingenäht ist.

 

PS: Protektoren können keine Knochenbrüche verhindern, aber zumindest Prellungen mildern.


 

Ich würde mir nur noch einen Hüftprotektor dazu kaufen.

Brustprotektoren behindern mich zu sehr in meiner Bewegungsfreiheit, Rippenbrüche sind zwar schmerzhaft, aber meist unkompliziert. Die klassische Brust-Verletzung ist eigentlich der Schlüsselbeinbruch, und davor kann einen ein Brustprotektor nicht schützen, es sei denn, er würde die Bewegungsfreiheit noch mehr einschränken, als er es bereits tut.

Ich würde noch Hüft und Brustprotektoren nachrüsten bzw. extra unter der Lederkombi tragen.

Selbstverständlich würde ich nachrüsten - wenn genug Platz ist in deiner Kombi. Kombis, die serienmäßig mit diesen Teilen ausgerüstet sind, haben an den entscheidenden Stellen Maßzugaben. Wenn es mit den nachgerüsteten Protektoren dort zu eng wird hilft nur eine Neuanschaffung.

Ausrüstung Zusammenstellung

Hallo liebe Community, Ich habe hier mal eine Liste zusammengestellt von der Ausrüstung die ich mir wahrscheinlich holen werde. Bzw in diese Richtung würde ich gerne gehen. Ich werde natürlich in das Geschäft gehen und mich nochmal beraten lassen. Nur würde ich gerne hier schon mal erfahren ob diese Kostenansetzungen okay sind, bzw ich nicht zu viel oder gar zu wenig für das eine oder andere Ausrüstungsstück ausgebe.

Helm: louis.de/200d61133261929570dcda829192c8e0ef/index.php?topic=artnrgr&artnrgr=216961&anzeige=0&origin=beraterhelme

Lederkombi: louis.de/208434903186a232380416512eca609fb1/index.php?topic=artnrgr&artnr_gr=208019

Handschuhe: louis.de/208434903186a232380416512eca609fb1/index.php?topic=artnrgr&artnr_gr=201261

Schuhe/Stiefel: louis.de/208434903186a232380416512eca609fb1/index.php?topic=artnrgr&artnr_gr=202065

Es gilt zu erwähnen das ich doch eher in die Richtung Sport (YZF R6 Rj15) gehen möchte. Gibt es noch was weitere was ich mir zulegen müsste oder ist dies für den Anfang okay:)

Gruß Hater

...zur Frage

Kann ich im Winter fahren?

Ich fahre eine Motorhispania furia max 92kg bj.2008, mit "normalen" Reifen, und wollte fragen ob ich damit im Winter fahren könnte? Ich fahre seit diesem August und kann einfach nicht genug kriegen und möchte nicht bis ende Frühling warten bis ich wieder fahren kann, was müsste ich beachten wenn ich im Winter fahren möchte und was würdet ihr mir zum tragen empfehlen, jetzt auf die schnelle würde ich mir ein normales T-Shirt mit Pullover und einer Dicken Projektoren Jacke anziehen und dazu eine Jeans und Winterschuhe, und natürlich auch Helm und Handschuhe. Was würdet ihr daran ändern und würdet ihr überhaupt einen "Anfänger" das fahren im Winter erlauben/empfehlen?

...zur Frage

Kombi 125ccm ?

Mooooin, ich wollte nochmal eine immer wieder auftauchende Diskussion anschneiden. Wie steht ihr zum Thema Lederkombi auf ner 125 ccm Sportler? Klar, ein Argument ist immer die Sicherheit. Ich persönlich finde es auch gut ein Kombi zu Tragen zu einem ist es sicher und meiner Meinung nach sieht es auch noch geil aus :D mein Kumpel der auch bald fahren darf sagt das es nicht nötig ist / oder gar albern aber wenn man mal mit 70 km/h die Straße küsst dann brennt einen die Jeans unterm Arsch weg,oder nicht? Mein Bruder (fährt ne 600er Fireblade) sagt das man fuer son Spielzeug kein Kombi braucht. Wenn man sich mal im Netz schlau machen will liest man oft davon das es sich nicht lohnt nen Kombi zu tragen wenn man nur 80 km/h fahren darf. Aber nach der neuen Regelung darf man die 15 ps/ 125ccm etc. ja ausfahren und ich finde das man gute 130 km/h nicht unterschätzen sollte. Es gibt viele Pro und kontra Argumente und deshalb werde ich nicht so ganz schlüssig. Villt könnt ihr mir ja helfen. Liebe Grüße. Ich denke drüber nach mir eine Yamaha yzf r 125 oder die neue Mt 125 :D

...zur Frage

Schraube am Lenker löst sich unmittelbar nach Inspektion, was würdet ihr tun ?

Hallo Community,

Als ich heute mit meiner YZF r125 unterwegs wahr, ist mir aufgefallen, dass mein rechter Lenkerstummel ( sagt man das so ? ) ziemlich stark wackelt, sodass ich schon Angst hatte, er würde jeden Moment abfallen. Grund dafür war, dass die Schraube, die den Lenkerstummel durch den Klemmbügel am oberen Ende des Stoßdämpfers befestigt, fehlte. Ich sah einen Film in meinem Kopf ablaufen, was passieren würde, wenn man bei 100 Sachen den halben Lenker verliert... Ich machte mich dann gleich auf den Weg zum nächsten Motorradhändler, der nur ein paar hundert Meter weiter entfernt liegt. Dieser baute mir eine neue Schraube ein und stellte beim Überprüfen der anderen fest, dass auch die Schraube, die das Ganze nochmal an der Gabelbrücke befestigt, lose war. Die Schraube und den kleinen Eingriff nahm der Freundliche Händler auf seine Rechnung. Was mich so stutzig macht, ist die Tatsache, dass das Motorrad gerade einmal 3 Monate alt ist und vor gut 800 Kilometern bei der 6000er Inspektion beim Yamaha Händler war. Dann kann es doch nicht angehen, dass sich nach so kurzer Zeit eine Schraube löst, oder ? Ich wäre nie im Leben auf den Gedanken gekommen, so früh nach der Inspektion die Schrauben zu kontrollieren, auch wenn es sowieso leichtsinnig ist.

Nun meine Frage, was würdet ihr tun ? Die Sache ist gelaufen, ich musste keine Kosten tragen und es ist alles gut gegangen, aber ich finde es kann einfach nicht angehen, dass sich nach so kurzer Zeit Schrauben lösen, die von so hoher Relevanz sind, dass sie im Zweifelsfall über Leben und Tod entscheiden. Ich habe überlegt, dass ich meinen Händler auf jeden Fall anrufen werde und ihm ordentlich was erzählen werde.

Im Voraus schonmal vielen Dank für eure Ratschläge

Gute Nacht Max

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?