Kann man Protektoren nachträglich auf einer Mopped-Jacke anbringen (lassen)?

1 Antwort

Nein, ich habe noch nie davon gehört, dass man Protektoren von außen "antackern" kann. Eine Weste zum drüberziehen ist wohl die einfachste Lösung. Ansonsten ist die vernünftigste Lösung  sich eine neue Jacke zu kaufen. Ich kann das nachvollziehen. Mir geht es genauso. Ich habe seit kurzem eine Jacke mit Protektoren und eine "allgemeine" Motorrad-Lederjacke, die ich auch mal"nur so" anziehe.

Nun heiße ich Dich aber erstmal hier herzlich Willkommen. Endlich wieder ein Motorradfahrer, der schon aus der Pubertät raus ist (ich meine nicht das Alter, sondern die Reife). Außerdem trifft Dein Stil zu schreiben genau meinen Stil. Finde ich gut und macht Dich sehr sympathisch. Gruß aus Berlin, Bonny


warum sind fussrasten immer hochklappbar?

weiss eigentlich einer warum fussrasten immer klappbar sind? das wär doch eigentlich viel besser wenn die fest wären? is etwas angenehmer zum draufstehen und vorallem wärs nen garnich so schlechter umfaller schutz. würden die nicht wegklappen würd das ding auf dem lenker und der fusraste aufliegen.. zumindest wäre der schaden wohl kleiner als wenn sie wegklappt..

also? warum immer klappbar? und wo wir grade schon dabei sind? ist es verboten sie so umzubauen das sie nicht mehr klappbar ist?

...zur Frage

Welche Ausrüstung mit dem A1 - Reicht eine Crosshose auf der Straße?

Hey Leute, da ich nun bald den A1 Schein [125ccm] fertig habe, mache ich mir gedanken, welche Ausrüstung ich mir denn kaufen sollte. Vorab will ich eine Supermoto, und meine Ausrüstung so anpassen, wie in den Youtube-videos von "Querly" [ https://www.youtube.com/channel/UCBNA5rWr9aS6sQoUdmHzyKw ] (sollte allen Enduro/Sumo fahrern ein Begriff sein), da mir das sehr gut gefällt. Diese tragen nach meiner Beobachtung : Eine Crosshose, Crossstiefel, eine Protektorenjacke über die sie einen Pulli ziehen sowie handschuhe helm und Brille. Nun meine Frage: Ist das alles, und reicht dies aus? Mir ist bekannt, dass diese Frage schon oft gestellt wurde, doch interessiert mich auch noch etwas anderes: Muss es eine Lederhose sein, oder reicht eine normale, leichte Cross/endurohose (so wie in den Videos getragen) aus? Ich persöhnlich würde mich für die leichte, komfortable Crosshose entscheiden, jedoch habe ich gelesen, dass diese sich beim fall in die Haut einbrennen, stimmt das? Sorry für die lange Frage, ich freue mich jetzt schon auf Antworten :)

...zur Frage

Welche Schutzkleidung benutzt ihr?

Welche Schutzkleidung benutzt ihr oder könnt ihr empfehlen. Kaufe mir eine 125ccm Enduro von Aprilia. Und wollte fragen ob ich kurze Strecken auch mit Sneakern (Adidas Ultra BOOST) fahren kann.

Danke

...zur Frage

Wo kann man für kleine Dicke Mopedfahrer Lederkombis kaufen ?

Hallo, die Fragen zu den "verhungerten Motorradfahrern" , neulich, die eine Lederkombi benötigen, haben mich auf die Idee gebracht, mal diese Frage zu formulieren. Ich habe bisher meine Fahrten immer mit dem Textilzeugs absolviert, aber wenn jetzt der Dicke Motor eingetragen ist, fahr ich mehr als doppelt so schnell. Da sollte ich sicher was für meinen Schutz tun. Wo bekomme ich den für einen kleinen " etwas vollschlanken" Motorradfahrer, eine Lederkonbi her. Die einschlägigen Fachgeschäfte schüttelten nur mit dem Kopf. Die Jacke, die ich bisher fahre, ist auch schon recht stramm! Will ja auch noch Protektoren rein stecken, damit meine zerbrechlichen Knochen die 70 erleben.

...zur Frage

Dieser Kill-Schalter ist doch wohl überflüssig - oder hat den schon mal jemand wirklich gebraucht?

Ich ärgere mich immer wieder mal, wenn ich das Ding aus Versehen verstellt habe und minutenlang vergeblich versuche, mein Mopped ans Laufen zu bringen. Den Kill-Schalter braucht doch niemand... Oder zu was kann der nützlich sein?

...zur Frage

Umfallschaden vom Gebrauchthändler verschwiegen

Hallo :-)

vor seit Anfang der Saison fahre ich mein erstes Motorrad, gekauft bei einem Gebrauchthändler. Das Mopped ist an für sich tip top in Ordnung, eine Kleinigkeit habe ich jedoch heute erst gemerkt: Ich hab einen Aufkleber entfernt von dem ich dachte er wäre schon von Werk aus angebracht.

Dem war nicht so. Drunter war nämlich ein etwa Daumen großer tiefer Kratzer, vermutlich von einem Umfaller.

Davon geht die Welt jetzt nicht unter, aber der Händler hat es mir nunmal verschwiegen und in der mobile.de-Anzeige die ich noch ausgedruckt habe, steht ausdrücklich "Um- und Unfallfrei".

Sollte/Kann ich da noch etwas machen? Oder ist es jetzt zu spät? Bin noch innerhalb der 12, nicht aber innerhalb der ersten 6 Monate Gewährleistung. Auf Fotos die ich gemacht habe als das Mopped noch beim Händler war, ist sind zwar der Aufkleber, logischerweise aber nicht der Kratzer zu sehen.

Ich freue mich über jede hilfreiche Antwort! :-)

Gruß - Lucas

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?