Probleme Elektrik yamaha tdm 900

5 Antworten

Hallo dbinz,

wenn ich durch Wolkenbrüche fahre, nicht das ich recht scharf drauf bin, dass mir das Wasser ums Sackerl plätschert (bin dann eh schon nass) aber da hat Yammi einen Schwachpunkt, den Seitenständer Schalter.

Dann starte ich mit Leerlauf und der Fahrtwind besorgt den Rest.

Pulsiert ein Geräusch? Du gehörst hoffentlich nicht zu den Grobmotorikern, die es, wie auch immer schaffen, den Akku verpolt anzuklemmen!

Hat das Teil eine Benzinpumpe?

Hast Du die Elektrick gebadet?

Ansonsten schaun, wo der Rauch aufsteigt.

Grüßle

"Wo kann Wasser eingedrungen sein?" ---- Eigentlich nur da, wo du vergessen hattest beim "Tauchputzen" im Fluss die Stelle mit "Silikon" abzudichten. ---

Da wir alle bei Deinem Putzen dabei waren, bzw. den längeren Film mit Dir bei "Juhhu-Tube" gesehen haben wissen wir natürlich wie und womit Du geputzt hast. Selbstverständlich können wir Dir auch genau erklären wo Du Wasser reingespritzt hast. --- Oh je ---

Aber trotzdem ein ernster Tipp: Im Zylinder wo sich die Kerzenstecker befinden sammelt sich oft Wasser wenn man mit einem Hochdruckreiniger dort rein hält. Das Wasser absaugen oder mit Druckluft ausblasen. So reinige ich meine Trude zwischendurch.  ---- Bonny

Gegenfrage, wie haste Deine Mopette gebadet, mit dem Hochdruckstrahl, oder per Handwäsche ?

Sind die Pole an der Batterie wieder ordentlich kontaktiert, oder nur halbherzig angesteckt?

War die Maschine bisher im Winterschlaf, und die Batterie nun im Tiefentlademodus?  Hast uns ja nur ein paar Brocken hin geworfen, so kann man Dir keinen Rat geben.

Versuch uns mal noch einige Infos zu kommen zu lassen :-)

ABS Lampe bei FJR1300A Bj. 2005 leuchtet zeitweise.

Bei meiner FJR fing die ABS Leuchte im letzten Jahr bei einer Tour in den Alpen an zu Leuchten. Nachdem ich das Motorrad ausstellte und wieder startete blieb die Lampe aus. Das wiederholte sich an den darauffolgenden Tagen wobei dann teilweise die Lampe 3- 4 mal am Tag einfach anging.Irgendwann ging sie auch trotz mehrfachen neustarten nicht mehr aus und blieb 2 Tage an, manchmal auch 2 Tage am stck aus. Zu der Zeit brauchte ich dringend einen neuen Vorderreifen den ich mir während meines Aufenthalt in Bayern auch aufziehen ließ. Und oh Wunder seit dem Tag war die Leuchte aus und ich bin seitdem ca. 2500 km gefahren( ich war bei dem aufziehen des Reifens dabei und der Monteur hat den ABS Sensor nicht ausgebaut sondern das kpl. Teil abgenommen um den Vorderreifen ausbauen zu können) Nu hab ich am WE mein Motorrad geputzt, da es nicht allzu verdreckt war hab ich mit Glasreiniger gearbeitet wobei ich wirklich nicht übermässig viel gebraucht habe, eben nur leicht eingesprüht. Nun hab ich wieder dasselbe Problem mit der ABS Lampe, wobei ich nun teilweise die Zündung bis zu 10 mal an und wieder ausschalten muss bis die Lampe erlischt. Auch leuchtet sie schon nach nur kurzer Fahrt( ca 1-2 km ) wieder. Damals bin ich bis zu 200 km gekommen ohne das sie anging. Die beiden Sensoren (Vorn und hinten) hab ich beide demontiert und gereinigt. Hat jemand Rat?

...zur Frage

Motorrad geht/ging nicht an, was ist/war das?

Hallo, folgendes Problem: Meine Yamaha yzf 125r bj 2008 mit 30.000km hatte ich zuletzt am Freitag ca. 7km kurz gefahren. Dann am Montag, heute, wollte ich ganz normal fahren. Sie sprang auch an, lief aber nur ca. 5 sekunden und ging langsam aus. Dann zündete ich erneut und sie ging schon nach einer Sekunde wieder aus. Und danach, 3. mal, drückte ich die Zündung bestimmt 10Sekunden und es kam immer nur dieses Zünd Geräusch und sie ging nicht mehr an.

Dann probierte ich es mit vollgas gleichzeitig beim zünden und dann ging es, dann bin ich ca. 10 min. direkt danach gefahren bin. Jetzt geht soweit wieder alles, aber WAS WAR DAS? Kann mir das jemand erklären??? Danke im vorraus !!!

...zur Frage

Motorradfahren mit Köpfhörern??

Ich bin mir nicht sicher ob es erlaubt ist mit Kopfhörern Motorrad zu fahren. Einige sagen dies und andere das. Würde mich über Antworten freuen. Danke

...zur Frage

Kaltstartproblem Derbi Gpr 125?

Hallo,

Ich habe folgendes Problem:

Meine 2010er Derbi Gpr hat vorallem Probleme beim Kaltstart. Erst nach ca. 4-5mal, 5-10 sek Kurbeln kommt es zu einer Zündung. Geht sie kurz mal an geht die Drehzahl bis 3000rpm hoch fällt nach einigen Sek. so stark ab, dass sie wieder ausgeht. Nachdem sie ein bisschen Temperatur aufgenommen hat kann sie eine Drehzahl von ca. 2600rpm halten (sollten zwischen 1600+-50rpm sein laut Handbuch). Verstellt man die Leerlaufdrehzahl kann man sie für einige Zeit auf dem Sollwert stabilisieren. Startet man sie aber erneut geht sie entweder auf Grund zu niedriger Drehzahl aus oder läuft wieder auf zu hoher Drehzahl.

bin für jede Hilfe dankbar.

...zur Frage

Motorrad nach Unwetter unter Wasser. Fast immer ein Totalschaden?

Vor einiger Zeit gab es ein großes Unwetter in Berlin. Die Zeitungen berichteten von vollgelaufenen Tiefgaragen. In denen befanden sich auch Motorräder, die völlig unter Wasser standen. Manche nur einige Stunden, andere ca. eine Woche. ---- Da bei den Motorrädern (bei Autos sicher ähnlich) die Motoren aus waren, konnte kein Wasser durch den Vergaser angesaugt werden. Die Batterien hatten sofort einen Kurzschluss, so kann die Elektronik keinen haben weil kein Strom zur Verfügung stand. ----

Nun die Frage: Die Motorräder "trockenlegen" (der Fön lässt grüßen), eventuell auch den Vergaser innen, Batterie und Luftfilter erneuern, sowie den Tank entleeren (falls Wasser durch die Entlüftung eingedrungen ist). Der Optik wegen noch eine Reinigung dann alles wieder OK? Auch nach einer Woche? Unterschiede ob Vergaser oder Einspritzer? --- Wieder aus meinem Fragenkatalog. Gruß Bonny

...zur Frage

Was bedeutet das Piepen nach Abschaltung der Zündung bei meiner 1050 Speed Triple 09?

Was macht das Motorrad da bzw. die Elektrik?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?