Platter Reifen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich habe so eine Dose mit Styroborkugeln drin, und eine Seite von der Dose hat so Gitter das die Kugeln nicht raus fallen.

Diese Dose hält man, gegen das Profil und wenn die Kugeln hüpfen, dann weiß man wie die Luft raus kommt.

Es gibt ja viele Ursachen warum die Luft raus geht, entweder man ist Falsch über den Bordstein gefahren, dann muss es wieder gemacht werden, oder man hat ein Loch drin, dann muss es gemacht werden, oder es liegt am Ventil und es muss auch gemacht werden, und wenn es schlimm kommt brauchst du einen Neuen Reifen.

Also würde ich glich zum Reifenhändler fahren, und nach gucken lassen, dann können die das gleich richten oder neue drauf machen.

OK wenn man vorher weiß woran es liegt, dann kann man schneller helfen, ist das Ventil also das innere teil kaputt, kann man es selbst reparieren, liegt es aber am Äuseren Teil vom Ventil, am Loch oder an der Felge, dann muss man das Rad sowieso aus bauen.

Bocke das Motorrad auf. Vorderrad anheben und in eine Schüssel mit Wasser stellen. Mit etwas "Spüli" sieht man es noch besser. Dann das Rad langsam drehen oder sogar in kurzen Kreissegmenten stehen lassen. Du brauchst das Rad nicht einmal auszubauen. Damit prüfst Du nicht nur den Reifen, sondern auch das Ventil und die Felge. Was ist daran so kompliziert, wenn man sich zu helfen weis? Gruß und viel Erfolg, Bonny

Hallo Simon, blöde Geschichte, sowas! An den MInustemperaturen liegt es mit Sicherheit nicht, das können Reifen gut ab. Wie die Kollegen raten, fahre zum Händler und lass den die Lage peilen. Woran es liegt, ob am Ventil oder am Reifen selbst, wird er dir sagen können. Viel Glück wünsch ich dir, auch in puncto der Gewährleistung ;-) Gruss Jan

tja, das ist mal wirklich ne Gute frage... aber ich kann dir da nur raten zu deinem Reifendealer zu fahren und den reifen dort überprüfen zu lassen. NIchts ist schlimmer als ein Reifen der plötzlich seine Luft nicht nicht mehr bei sich halten kann und du unkontolliert durch den Verkehr schlidderst oder noch schlimmer irgendwo hängen bleibst. Im übrigen hast du ja Garantie auf dem Reifen und dein Dealer muß dir in den ersten 6 Monaten nachweisen das du für den Druckverlust verantwortlich bist, nach 6 Monaten musst du das...

Und wieder einmal wird Garantie und Gewährleistung in einen Topf geworfen... und dafür gibt es bislang fünf Daumen. Das ist bitter.

1

Was möchtest Du wissen?