Pitbike Kickstarer gibt manchmal Rückstoß?

2 Antworten

Salue

Der Bonny hat Recht. Ich kenne das von meinen Oldtimern her. Die Zündung des Gemisches erfolgt ja kurz vor dem oberen Totpunkt, damit das Gemisch dann auch kurz nach dem oberen Totpunkt richtig abbrennt. Bei Ankicken dreht der Motor nur langsam und der Kolben wird, bevor er den Totpunkt erreicht hat, wieder zurückgeschlagen weil die Zündung zu früh ausgelöst wird. 

Bei 4-Taktern muss unbedingt der Motor in die richtige Position gebracht werden, sodass er beim Ankicken die beste Position erreicht und über den Totpunkt geht, bis er zündet. Bei 2-Takter muss der Kickstarter möglichst schnell betätigt werden.

Einzig bei meinen Dieselmotorrädern gibt es keinen Schlag. Die starten trotzdem, allerdings in die verkehrte Richtung. Die saugen dann über den Auspuff an und stossen die Abgase über den Luftfilter aus.

Bei einem 4-Takter Einzylinder Benziner mit 500ccm kann Dir der Rückschlag das Bein brechen.

Tellensohn

Das heißt ich muss den Zündezeitpunk einstelle?

0
@KXD6627

Es kann sein, dass er etwas früh zündet. Wenn er aber, wenn er mal läuft, dies korrekt macht, liegt es nicht am Zündzeitpunkt sondern eher an der Eigenschaft eines Motors. Wenn der Motor im Leerlauf dreht, hat er vielleicht knapp über 1000/min. Da stimmt der Zündzeitpunkt. Beim Ankicken dreht er aber nie so schnell. Der Trick ist eher, dass Du bei einem 2-Takter einfach schneller und herzhafter den Kickstarter durchtrittst. Dadurch das er mal zurückgeschlagen hat, besteht die Gefahr, dass Du nun zu zaghaft den Hebel betätigt. Dann schlägt er zurück.

Tellensohn

0

Ausrücklager defekt. Kann aber auch sein, dass es kein Ausrücklager hat. Kenne Pitbike nicht im Detail.

Ältere Motorräder (Veteran) hatten damals noch kein Ausrücklager. Bei meiner damaligen NZ250 Bj.1938 hat der Kikstater so stark zurückgeschlagen dass man, wenn man nicht aufgepasst hat, ein dickes Knie hatte, oder über das Motorrad auf die andere Seite geflogen ist. Gruß Bonny

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was ist das Ausrücklager?

Und wenn mein Pitbike keins hat, was kann ich machen?

0
@KXD6627

Kleine "Fehlbezeichnung" vom Ausrücklager. Das Ausrücklager ist eigentlich am Getriebe und trennt das Getriebe vom Motor (einfach erklärt). Beim Kickstarter wird die Kurbelwelle beschleunigt, damit der Motor anspringt. Am Endpunkt trennt das Lager/Feder den Kickstarter von der Kurbelwelle. Dieses Lager wird manchmal auch als eine Art Ausrücklager bezeichnet (fälschlicherweise auch von mir).

Ist kein Ausrücklager am Kickstarter vorhanden, kann man mit einfachen Umbauten das "Rückschlagen" nicht verhindern. Vermutlich ist die bei Dir aber nur die Feder gebrochen. Bonny

0

Was möchtest Du wissen?