Harley Davidson mit Kickstarter

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mein lieber Kickstarterfreund.

Du wirst schon in den Zeiten einer Duo Glide zurück müssen, oder dir von einem Spezialisten was bauen lassen. Das aber kostet. Warum nicht eine BMW R60, so als Beispiel, oder ein anderer Oldie, Honda CB 450 K1, irgend so was und dann den Chopper selber bauen, ist auch nicht wirklich billig.

Muss es denn unbedingt ein V-Motor sein ? http://kuerzer.de/EifFA8qf1
Mit Kickstarter ! Gruß Floyd.

Uih Rainer, das Dingen im LInk mit dem Bananensattel ist ja besser als jedes Bonanza-Rad! ;-) Gruß T.J.

0

Es gibt auch Nachrüst-Kicker für die aktuellen Harley-Davidson Modelle http://www.harleydavidsononlineshop.de/Harley-Davidson-Modelle/

80er-90er wären dann wohl noch Evos. Über 1300 cm³ anzukicken würde ich mir überlegen - es geht sicher, wenn du die Kompression etwas runter nimmst. Ich hätt immer bedenken, dass mich der Bock beim Ankicken abwirft ;-)

Wie wäre es mit einem kleinen Eisenkopf und Kicker? Etwas die Übersetzung optimieren und die Dinger starten auf "First-Kick" ... zumindest wenn alles gut läuft. Für 5000 € gibts da denk ich schon was - die sind nicht wirklich teurer als die alten Evo-Sportsters

Gehe doch einfach mal in den "einschlägigen" Verkaufsforen. Da werden Harleys "zu Hauff" angeboten. Hier hat kaum jemand eine Harley zu verkaufen.

Kann aber Deinen Wunsch völlig nachvollziehen. Ich wünsche mir sehr, dass meine Chopper einen Kickstarter zusätzlich hätte. Zu einer Chopper gehört der einfach dazu. Ein Umbau ist zu aufwendig.

Ich habe mir aber sogar schon etwas ausgedacht: Einen Kickstarter, der schwergängig runter zu treten ist, aber in der "Entstellung" einen elektrischen "Startschalter" betätigt. Ich weiß nur noch nicht, wo und wie ich den Kickstarter mit dem Gelenk befestigen soll.

Gruß Bonny

Eine alte Harley mit Kickstarter für 5000 Euro,da wirst Du lange,wenn nicht vergeblich suchen müßen.Wenn Du eine gefunden hast,sage mal Bescheid.

Ätsch... :-))

0

Was möchtest Du wissen?