Neue Reifen für CBR 600 F?

3 Antworten

Pilot Power 2CT. Der Reifen ist zwar ein bisschen in die Jahre gekommen, bei grosser Hitze ist er etwas mit Vorsicht zu geniessen, fahre ihn auch heute noch am liebsten (auf der Fireblade und auch auf meiner gepimpten CBF). Bloss nicht den Power 3, den kriegst du auf der LS nicht richtig warm (ist wenigstens meine Erfahrung, fahre allerdings auf der LS keine wirklich hohen Geschwindigkeiten... die 200+ kmh-Fraktion hat da vielleicht andere Erfahrungen ;) ).  

Zu anderen Marken können andere vielleicht etwas sagen, fahre halt am liebsten Michelin.

Auf meiner Shiver hatte ich den Pirelli Angel ST und war sehr zufrieden. Auf der Rennstrecke kam er jedoch arg an seine Grenzen. Jetzt fahr ich den Metzeler M7rr auf der Z900 umd muss sagen, dass das ein Topreifen ist.

Ist die CBR 900 RR ein gutes Motorrad?

Will meinem Sohn eine CBR 900 RR kaufen. Der ist gerade 18 und macht nach dem A1 jetzt seinen A. Meine Fragen sind:

Ist die CBR eine gute Maschine? Hat sie bekannte Probleme nach denen ich beim Kauf schauen sollte?

Wie fährt sie sich gedrosselt auf 34 PS? Immerhin hat sie offen 120 PS, da stelle ich mir die Frage ob man den Motor nicht zu sehr "im Keim erstickt" sozusagen.

Sie ist Bj. 1999, 20.000 km, und hat Kratzer an der rechten Seite durch einen "Umfaller" (ich tippe eher auf einen Umfaller während der Fahrt, weil die Kratzer doch etwas tiefer sind)

Ich kann aber eine Garantie über den händler abschließen, wo alles abgedeckt ist, egel ob Material oder Arbeitskosten, und egel was kaputtgeht. Soll eine neue Versicherung sein!

MAschine soll 2850,-€ kosten.

Soll ich zugreifen?

...zur Frage

Paar Fragen bezgl. TL 1000

Hallo,

  1. Nachdem ich mich sehr für die GSF 1200 für das nächste Jahr (48 Ps) interessiert hätte,haben sich meine Pläne jetzt doch geändert...womöglich..

Ein naher bekannter verkauft jetzt seine TL 1000 - umgebaut zu nem naked bike ..würde sie mir sogar für nen spottpreis von 1800€ verkaufen..

Km Stand 29T & un bezw umfallfrei.

Nun zu meinen Fragen;

  1. Ist es möglich eine TL 1000 auf 48 Ps runterzudrosseln? ohne Gasanschlag drossel?

  2. Hab natürlich gleich eine Testfahrt gemacht...hab gemerkt das es ein EXTREMER Unterschied zwischen meiner alten 600er bandit und der TL 1000 ist. :) Allerdings ist mir gleich der extrem Laute Auspuff aufgefallen.. Hat aber erstaunlicherweise die Standarddämpfer oben..

Ist das Teil vom Werk aus wirklich soo laut?? (gefühlte 95db) Und...wärs klug neue ESDs zu kaufen? zum dämpfen? z.B Bos - kosten halt leider ab 500€ ..und ob die den Klang verschönern und die Lautstärke reduzieren ist doch fraglich..

2.

Denkt ihr hab ich mein Motorrad richtig inseriert? Preis, Fotos & co

http://www.willhaben.at/iad/gebrauchtwagen/motorrad/suzuki-gsf-600-46193138/?adId=46193138

3. Und zum Schluss; Was würde es denn Pi x Daumen kosten 2 Felgen lackieren zu lassen?

liebe grüße,

Nick

Ps: Bin für jede Antwort dankbar!!

...zur Frage

Welche Reifenbauart darf ich ausser ZR noch fahren?

Ich brauche bald mal neue Reifen für meine Honda Deauville und suche nun was mit etwas mehr Profil da es schon auch mal weniger befestigte Strassen sein sollen.

Ich habe auch schon zwei Favoriten in vorne 120/70 und hinten 150/70 ausfindig gemacht: - Avon Trailrider - Conti TKC 80

Traglast- und Geschwindigkeitsindex lassen wir aussen vor weil das bei beiden passend gegeben wäre.

nur die AvonTrailrider habe ich in Radialbauweise gefunden --> vorn 120/70ZR17 und Hinten 150/70R17. (Beide Bauart Radial-Gürtel)

die Conti TKC leider nicht --> vorn 120/70-17 (Bauart Diagonal) und hinten 150/70 B17 (Bauart Diagonal-Gürtel)

Die TKC würden mir aber besser gefallen, hier also mein Dilemma ;-) Ein Motorradmechaniker sagte mir mal, dass ich auf gar keinen Fall was anderes als Radialreifen auf die Deauville machen darf, da sonst zu gefährlich...Wieso es so ist hat er mir aber nicht erklärt... Das Selbe hörte ich auch schon mal bei der Reifensuche für meine Suzuki DR 650 SE mit 17 Zoll Felgen...wer weiss dazu mehr?

...zur Frage

Suzuki GS 500 verkaufen, Honda CBR 600 F Kaufen Tipps?

Hi,

Ende nächsten Jahres würde ich mir gerne meine GS 500 gegen eine CBR 600 tauschen. Dazu wollte ich wissen ob Ihr mir einen Tipp geben könntet wie ich es am besten machen kann. Die GS ist Bj. 2004 und hat knapp 25k km gelaufen, ich denke das sie noch einen Wert von ca. 2000€ hat. Die CBR sollte nicht älter sein, denke mal, dass ich mit 4000€ dafür hinkommen sollte.

Ich hab gehört, dass die Preise im Frühling höher sind und im Herbst kleiner, konnte das aber selbst noch nicht so feststellen, habt ihr vielleicht Erfahrungen was das angeht? Oder gilt das nur für neuere Motorräder oder in einer höheren Preisklasse? Würde es sich vielleicht lohnen die GS im Frühling zu verkaufen und dann im Herbst die neue zu kaufen? Oder kann man beides auch mitten im Sommer machen, ohne großen Unterschied?

Dann noch Frage ob sich das ok ist, wenn ich eine beim Händler kaufe und die alte in Zahlung gebe, oder macht man dadurch sehr viel Verlust?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?