Kann man die Laufleistung des Michelin Pilot Power mit Pilot Power 2CT vergleichen?

Das Ergebnis basiert auf 9 Abstimmungen

kann man nicht vergleichen weil ... 56%
Laufleistung in etwa gleich, Mehrpreis lohnt sich nicht. 33%
Laufleistung wesentlich höher, Mehrpreis gerechtfertigt.. 11%
Laufleistung etwas höher, Mehrpreis lohnt sich nicht. 0%

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Laufleistung in etwa gleich, Mehrpreis lohnt sich nicht.

Es kommt immer auf das Gesamtgewicht und auf Deinen Fahrstil an. Fährst Du mehr in den Bergen oder mehr in der Ebene. Habe sämtliche Reifentypen schon am gleichen Bike aufgezogen gehabt und kann es daher genau vergleichen. Deine o.a. Reifen sind doch schon längst überholt. Der 2CT hat mittig eine härtere Mischung als der PP. Also machst auf der Autobahn mehr km. Der 2CT Road2 hat die gleiche Technologie wie der 2CT macht aber um 25% mehr km, da noch härter. Du mußt ihn jedoch 2-3 Kurven länger "anwärmen". Ab Jänner 2011 gibt es den 2CT Road3 - genau den würde ich Dir vorschlagen. Ist preislich gleich teuer wie der 2CT und machst richtig km. Für Bikes mit weniger Gewicht und Heizerstil gäbe es noch den 2CT Pure. Ist auch sehr gut. Jedoch bei meinem Gewicht ziehe ich den Road3 eindeutig vor. Mache Dir einen Vorschlag: Du wohnst ja gerade mal 5km von mir zu Hause entfernt. Komm doch einfach bei mir daheim vorbei und wir besprechen das mal in aller Ruhe. Bekommst sogar den gleichen Preis beim Händler wie ich! Na, ist das ein Angebot? lg hj

Hi Hansimax, der PIPO 2CT hat in der Mitte die gleiche Gummimischung wie der normale PIPO, er ist nur an den Flanken um bis zu 22% weicher !

0
kann man nicht vergleichen weil ...

Ich habe Dir mal etwas von der Michelin-Seite kopiert = Die MICHELIN 2CT-Technologie bringt zwei widersprüchliche Ideen zusammen: Geringe Abnutzung auf der Lauffläche und mehr Grip an den Schultern.

Die 2CT-Reifen sind in der Lauffläche verstärkt und in der Flanke weicher, was dir den Vorteil bringt, das du dir den Reifen nicht "eckig" fährst bei einer langen Autobahn-Etappe und sichere Schräglage hast. Michelin unterteilt ihre Reifen in 3 Stufen. 1. Tourer = Road. 2. Sportliche Fahrer = Power. Rennstrecke = Race. Dementsprechend sind auch die Laufleistungen unterschiedlich. Mit dem Road sind locker über 10.000 Km drin. Du mußt halt für Dich entscheiden welcher der Richtige ist. Jeder hat seine Vorzüge.

kann man nicht vergleichen weil ...

Es kommt ganz darauf an, wie man fährt. Jemand, der viel Kurven fährt und eher selten auf der Autobahn hat keine Vorteile davon, dass die Reifenmitte härter ist. Wenn jemand aber lange Autobahntouren fährt, kann er vom 2CT profitieren.

Das ist eindeutig falsch!

0
@fritzdacat

@triplewolf : könntest recht haben, auf einer englischen Webseite sprechen die von "softer shoulder".... lag ich wohl falsch.. wusste es aber wirklich nicht, man muss mit den 2ct bei Kälte höllisch aufpassen, dass einem das Vorderrad nicht untersteuert, muss immer bereit sein, mit etwas Gas nachzuhelfen, konnte es mir nicht vorstellen, dass die Seiten wirklich weicher sein sollen als beim alten PIPO.

0
kann man nicht vergleichen weil ...

Habe mit gleichem Reifen schon so unterschiedliche Laufleistung gehabt.... Z.B. nach Urlaubsreise in Frankreich, dort frisst der Asphalt Reifen.

Laufleistung in etwa gleich, Mehrpreis lohnt sich nicht.

Also ich hatte den Reifen 2 CT neu auf meiner R1,aber ich finde er hat nicht so lange gehalten wie der normale PP. Mit sicherheit kann ich es nicht sagen,da es ja auch von der Fahrweiße abhängt. Aber der 2 CT hat ca 5.000 gehalten der normale PP hält ca 6.000 auf der R1 wie meiner FZ6 S2,sicher gibt es jetzt vielleicht bessere Reifen aber bei aktuellen Tests hat der PP immer noch sehr gut abgeschnieden. Finde den 2 Ct allerdings zu Teuer,das kannste schon den aktuellen bzw nachfolgerreifen vom PP kaufen. Ich finde auf der Straße und vom Verschleiß her merkt man keinen unterschied,wenn überhaupt dann nur auf der Rennstrecke. Ich würde dir den normalen PP empfehlen,und vom übrigen Geld machst dir den Tank voll hast mehr davon.

Danke für diese gute Ausführung!

0

@ Nitro, das kann ich so nicht stehen lassen, der PIPO ist wahrscheinlich der beste Strassenreifen überhaupt, aber für die Rennstrecke nicht geeignet, bei der Belastung auf der Renne überhitzt er sehr schnell und verliert dann ansatzlos von einem Moment zum anderen seinen Gripp.

0
@triplewolf

@Wolf - Einspruch! Dann müsstest Du mal einen meiner Freunde mit seinen PiPos auf der Renne sehen... aber Reifen sind halt so ein Thema... Bier und Chips an den Rechner :-) letztlich sind sie schwarz und rund! ... und der, der oben drauf sitzt macht die Pace! Ich kenne Leute, die fahren mir mit BT 45 sowas von um die Ohren!!! http://www.grabtheflag.de/

0
@kobaia

Habe übrigens beide Paarungen gefahren... Pillepalle im LS-Betrieb... in meinen "bescheidenen" Augen...

0
@kobaia

Schon klar, für mich ist der PIPO 2 CT der beste Strassenreifen den ich je gefahren bin, ob kalt,nass oder trocken, Gripp bis zum abwinken.

Aber bei wirklich schnellen Rennrunden überhitzt der sehr schnell, zumindest bei echt starken Mopeds, das kannst Du in jedem Reifentest nachlesen.

0
@triplewolf

Ok... mein Kumpel fährt ja auch ne "Mopete" ;-) ... und die armen Kerle auf ihren Oldies erst... aber die Zeiten auf dem Kringel sind vergleichsweise doch ganz "ordentlich" :-) .. wie gesagt... Bier und Chips :-)

0

Was möchtest Du wissen?