optimale Reifen für Kawa Z 550 GT

1 Antwort

Für dein Moped gibt es keine Beschränkung in Form einer Fabrikats- oder Typbindung. Du kannst also generell fahren was du willst, Hauptsache die Reifengröße, die Gewichts- und die Geschwindigkeitsangabe stimmen. Die jetzige Reifenpaarung ist ein Auslaufmodell, von daher solltest du wechseln. Wie schon von "Gast" geschrieben auf Metzeler Lasertec, oder wenn du ein "Cruiser-Typ" bist, wäre der Pirelli MT 66 Route eine denkbare Alternative. Der Pirelli ist auf extreme Laufleistung ausgelegt. Die Preise habe ich aber nicht verglichen. :-)

1

vielen Dank, ich werde mich demnächst danach umsehen. Schönes WE Wolfgang

0

Brauche Beratung: Suche BILLIG(st)ES Motorrad fuer Student (fahre 20.000+ km/Jahr)

Hallo,

bin wieder Student und meine 600er Bandit frisst mir einfach zu viel Sprit (8-9l) und vor allem der Reifenverschleiss ist doch enorm (max. 8000km und dann wieder 250EUR fuer neue Reifen).

Bin Allwetterfahrer, aber u.u. kommt fuer den tiefsten Winter doch ein altes Auto dazu (bei -15 Grad auf stellenweise vereister Fahrbahn morgens auf der Bandit war nicht so der Spass).

Brauche das Bike taeglich (20km zur Uni, Einkaeufe etc.). D.h. ich plane zzt. mit 50km/Tag.

Ich war jetzt am ueberlegen ob ich mir ne 125er Susi DR hol (3l/100km, billige Reifen), so fuers alltaegliche und ein Auto.

Desweiteren hatte ich die GS500 und die DR650 (die hatte ich auch mal gefahren vor Jahren) im Auge.

Was meint Ihr?

Welches Mopped braucht sehr wenig Sprit/Reifen und ist auch billig in der Anschaffung (so 800EUR)?

Reperaturen / Wartung etc. mache ich selber (bis zu gewissem Grad, also Ventile einstellen und so ist kein Ding, aber Motor zerlegen mache ich eigentlich seit der 50er-Mopped Zeit nicht mehr).

D.h. waer auch gut wenn das Moped zuverlaessig ist.

Danke euch!

...zur Frage

Wie schätzt ihr die Straße bei mir ein - Rutschig?

Hallo,

ich habe jetzt schon ein wenig meinen Führerschein (125) bin aber erst ~150 Km gefahren. Meine Frage ist, wie schätzt ihr die Straße ein?

Heute hat es in der Nacht leicht geregnet und hatte ~ -2 Grad Am morgen ging´s dann auf 0 Grad runter Auch Sonne ist jetzt zu sehen :3

Ich war grade kurz draußen, die Straße ist noch feucht, aber mit den Füßen war es auch im Schatten mit Bemühung nicht möglich über den Teer zu rutschen.

Denkt ihr ich kann fahren? Oder sollte ich es lieber lassen?

Danke für jede hilfreiche Antwort :)

PS: Fahre eine Enduro Maschine ( yamaha wr r ) mit "original" Reifen, falls das irgendwie wichtig ist.

...zur Frage

Vergaser, Mischrohr, Dellorto?

Ich wollte mir einen größeren Vergaser für mein Motorrad besorgen. Ich hätte an Dellorto gedacht weil Mikuni-Vergaser auf meinem Modell kaum anpassbar sind. Ich habe vor die Teile (Vergaser, Zubehör) auf Scooter-Center zu bestellen. Ich hätte an einen von diesen gedacht:

Dellorto VHST 28: http://www.scooter-center.com/de/product/DEL3050R/Vergaser+DELLORTO+28mm+VHST+BS+2T+Racing+AW34mm+COD+9381?meta=DEL3050Rscd_ALL_des19835650662336Dellorto%202T771*16

Dellorto VHST 26

Link lässt sich nicht einfügen

Oder einen anderen.... macht mir bitte Vorschläge! Mein Motorrad ist eine Jawa 350 634 , also eine Zweitakter mit 350ccm und 26PS Die Jawa fährt mit Gemisch (1:30 bzw 1:33) Eine Powerjet, Ölanschluss sind nicht notwendig.

Also da brauche ich ein wenig Beratung!

Meine anderen Fragen: Ich hab ein paar mal "Mischrohr" gelesen... ist das eine Düse? Mir sind nur die Vergaserzerstäuberdüse, Hauptdüse und Standgasdüse bekannt. Mit einem sogenannten Mischrohr hatte ich noch nicht zu tun.

Welchen Luftfilter würdet ihr dafür empfehlen? Ich hätte an einen "kegeligen" K&N Filter gedacht.

Und dann hätte ich noch eine Frage zu den Dellorto Vergasern: Was bedeutet das VHST/PHBL/..... ?

...zur Frage

Suzuki GS 550E - Worauf beim Kauf achten?

Hi zusammen, vielleicht hat ja meine "never-ending-story" bald doch ein glückliches Ende?! Ich suche ja schon länger nach einem fahrbereiten (bezahlbaren) Gefährt..habe mir viel angeschaut im Internet an Maschinen und jetzt, ja vielleicht jetzt habe ich das ideale Teil gefunden: die GS 550e. Ein klassisch anmutendes, bezahlbares Motorrad mit Scheibenbremse, Leistung und für mich von der Größe her auch akzeptabler Sitzhöhe.

Nun hätte ich wohlmöglich sogar eines direkt vor der Haustüre, dass ich eventuell (wenn es mir nicht vorher jemand wegschnappt), kaufen könnte: http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/suzuki-gs-550-e/307254827-305-5888?ref=search

Was sagt ihr dazu? Eure Meinung schätze ich sehr! Würde ich mich sehr freuen, wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet, was man bei solch einer Maschine beachten sollte.. beim Anschauen. Leider kann man aus der Anzeige wenig herauslesen.

Aber vielleicht ist ja ein Ex-Fahrer unter Euch oder sogar jemand, der selbst so eine hat?!

Also, würde mich freuen, wenn sich wer meldet.

Liebe Grüße aus München!

P.S. Falls ihr noch das ein oder andere Motorradmodell wüsstet, was ähnlich wie dieses hier ist (klassisch), bin für Tipps/Empfehlungen immer noch offen.

...zur Frage

Wenig Bremswirkung

Habe heute meine erste Tour gedreht (in diesem Jahr...). Mein Moped, 600er Bandit S, "POP-Version" ist technisch absolut serienmäßig, und/aber neu für mich, da im Dezember gebraucht gekauft (1.te Hand). Die Bremswirkung kann Suzuki nicht Ernst meinen.Eine Duplex-Bremse ist bestimmt besser. Bremsflüssigkeit kann ich ausschließen. Bremshebel wird nicht weich, hat auch keine "Null-Wirkung", das hatte ich schon mal. Bremsbeläge sind von der Stärke her i.O.. Ich erwarte keine 2-Finger-Bremse, aber wenn ich will, sollte der Reifen pfeifen können. Was kann ich machen, ohne gleich zu Stahlflex etc. zu greifen? Nur am Rande: NATÜRLICH habe ich schon "gestöbert" und ich war beim "Bandit-Forum"; die Fraktion kann man vergessen. Einmal und nie wieder... Ein Gruß vom "Alten"

...zur Frage

Crosshelm Probe ; Laden in Rheinlandpfalz

Hi, Ich habe vor mir einen Crosshelm zuzulegen. Aber ich suche jetzt schon Stunden lang nach Motorradläden in meiner Nähe (Umkreis Trier, oder auch ein wenig weiter entfernt), die eine gute Auswahl an Crosshelmen haben.

Ich habe nämlich mehrere Favoriten(Shoei VFX-W, Airoh Aviator/Terminator, Scorpion VX-20), die ich logischerweise vorm Kauf anprobieren will, um die optimale Größe herrauszufinden und bestenfalls auch eine kurze Probefahrt zu machen.

Leider haben die Standartläden, wie Louis, Heingericke und Polo, laut Internet kaum Crosshelme im Sortiment. Und wenn, dann haben sie nur Billigmarken wie z.B. Madhead.

Kennt vielleicht jemand gute Läden die auch eine große Auswahl an Crosshelmen hat?

Eine Alternative wäre natürlich noch online die Helme in mehreren Größen zu bestellen, und die nicht passenden zurück zu schicken. Allerdings möchte ich ungern ersteinmal tausende von Euros überweisen müssen über Vorkasse. Online Shops, die "Rechnung" als Zahlungsmethode akzeptieren habe ich leider keine gefunden. Kennt da jemand vielleicht eine gute Seite?

ich will bei meinem neuen Helm einfach genau wissen, dass er mir auch super passt und da wäre es ein großer Vorteil wenn ich vorher einige anprobieren könnte.

Schonmal vielen Dank für alle Antworten, MfG Joe1684

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?