Nagel fast waagerecht im Reifen - also kein Grund zur Sorge?

2 Antworten

Du hast nicht zufällig auch noch einen Nagel im Kopf????Was glaubst was passiert wenn der auf der Autobahn fliegen geht und in einer Autoscheibe landet...wie krank kann man denn noch sein,ich glaube es nicht.

Es wird schon gutgehen, ich werde überleben !!?? Der Nagel kann, obwohl noch dicht ist die Karkasse beschädigt haben und der Reifenschaden kann erst in einigen Wochen zum Platten oder zum Platzer führen. Fahre in einen Reifendienst und die sollen sich das ansehen. Ist die Karkasse nicht beschädigt, kannst du ohne Probleme weiter fahren. Dazu muss der Reifen nicht abmontiert werden, es wird nur geprüft, wie tief der Nagel drin war und ob im "Loch" das Gewebe der Karkasse sichtbar ist..

36

das ist aber auch das Mindeste, was gemacht werden sollte.

0

Reifenprofile - vorne weniger als hinten?...

Guten Morgen zusammen,

ich habe heute etwas Seltsames an meinem Motorrad gesehen:

normalerweise würde ich annehmen, dass hinten der Verschleiß höher ist als vorne, damit müßte der Hinterreifen weniger Profil haben als der Vorderreifen. Bei mir ist es aber genau umgekehrt?...

Ich fahre eine CBF600SA, hat noch Originalbereifung (ca. 9tkm runter).

Danke im Voraus

Dmitri

...zur Frage

Was macht eienen Regenreifen aus?

Warum Funktionieren Regenreifen so gut? Ist es die besondere Profilierung, die das Wasser besonder gut abführt?

...zur Frage

Was ist ein Gilsterhobel?

So ein Großvater am Motorradtreff schwärmt immer noch von seinem "Gilsterhobel". Was macht man mit dem Ding genau? Er meint, er könne damit das Profil seiner Reifen "verbessern"?

...zur Frage

Wer setz ein Foto von seinem Bike hier rein? Soll keine Verkaufsshow werden !

Rein so aus Interesse, stellt doch mal ein schönes Foto von Eurem Bike hier ein, einige haben ja leider im Profil nicht angegeben was sie fahren. Schade das man nicht zusätzlich ein Bild vom Bike im Profil hochladen kann..... Das wäre doch mal ne Aufgabe für unseren Hans !?! Ich mach mal den Anfang: Yamaha TR1 Baujahr 1982, knapp ein Liter Hubraum, 71 PS z.Zt. mit BSM Auspuffanlage, die demnächst gegen eine Originale getauscht wird. Laufleistung im Moment 88000km bei ungeöffnetem Motor :-) Verbrauch nach Vergaserrevision knappe 5,5 Liter /100 bei mässiger Fahrweise.

...zur Frage

Warum werden Profile bei Rennreifen immer noch teilweise handgeschnitten?

Ich dachte, dass es das gar nicht mehr gibt. Trotzdem habe ich nun einen Artikel gesehen, wo noch Reifen "handgeschnitzt" werden. Warum wird das noch gemacht, es gibt doch diverse Reifen mit unterschiedlichsten Profilierungen?

...zur Frage

Ruckeln beim Bremsen .. Kann es am Vorderrad liegen ?

Hola !

Wenn ich von niedrigen Tempi (<50) in die Eisen steige (vorne), fängt das Vorderrad extrem an zu "ruckeln". Weiß nicht wie ich es beschreiben soll, es ist, als ob man über Kopfsteinpflaster fahren würde, und macht mich extrem unsicher beim Bremsen ! Die Bremswirkung ist auch nicht mehr die Beste. Die Maschine ist gerade (bis morgen) beim Freundlichen, auch der TÜV wird neu abgenommen. Der Werkstatt-Typ hat gemeint, es würde 100 % am nicht mehr so frischen Vorderreifen liegen. Ich bin mir da nicht so sicher - Hat jemand Erfahrung mit solchen Anzeichen ? Ich hatte noch die Vermutung Bremsbeläge, das hat der Mechaniker verneint. Thanx !

greetz, kesha

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?