Motorradreifen spezielle Variante "G" bei Vorderrad?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Stimmt, etwas schwierig zu finden. Habe aber etwas gefunden.

Das G ist ganz einfach eine Firmeninterne Spezifikation, so wie es oft "gleiche" Reifen mit mehreren verschiedenen Kennungen gibt. Die sind dann z. B. in den Gummimischungen etwas unterschiedlich und jeweils nur für bestimmte Motorräder zulässig weil darauf abgestimmt. 

"Variante G" ist nur zulässig auf:

- HONDA CB 1 NC 27

- KAWASAKI GPZ 500 S EX 500 D (25kW) Ausf.E

- KAWASAKI GPZ 500 S EX 500 D (38kW)

- SUZUKI GS 500 F ab. Bj.2004 WVBK

Quelle: Motor Talk - Motorrad

Gruß Bonny

Super, danke dir! Ich habe eine Shadow 750 BJ.2007/RC50 - bei "motorradreifendirekt.at" wird diese Variante speziell für meine "Lady" im Satz angeboten. Es gibt aber auch noch den gleichen Vorderreifen OHNE die Variante G. Soll ich lieber diesen bestellen, da mein Modell in der Aufstellung nicht vorkommt?

Lg

Andy750

0
@Andy750

Die "Shadow 750" ist ein weit verbreitetes Motorrad. Ich würde den "Normalreifen" nehmen. "Spezielle" Teile nur wenn es unbedingt sein muss. Ich persönlich kenne die Variante "G" nicht. Daher wäre meine Entscheidung eine reine Bauchentscheidung. Ich kenn zwar einige mit einer Shadow, habe aber im Moment nicht die Möglichkeit die zu erreichen. Die haben Saisonkennzeichen und man sieht sich erst im Frühjahr wieder. --- Du könntest aber jemand anrufen der seine Shadow verkaufen möchte (Auto24, oder so) und den fragen. Gruß Bonny

0

Danke für das "Sternchen". Gruß Bonny

0

Diese Zusatzvarianten mit einem zusätzlichen Buchstaben (z.B. "G") werden wahrscheinlich für Reifen angegeben, die ab Werk montiert wurden, wäre da vorsichtig, besonders wenn dein Bike nicht explizit auf der Liste steht (wie du ja selbst sagst). Vormontierte Reifen werden oft von Erstbesitzern abgelehnt und der Händler montiert dann etwas anderes, die Reifen landen dann über fünf Ecken wieder auf dem Markt... müssen deswegen nicht notwendigerweise schlecht sein, aber wenn du gerne etwas schneller fährst wäre ich wie gesagt vorsichtig.

Super, danke dir.

Ich hab eine Shadow 750 BJ.2007 (meine "Lady") und der Reifen mit dieser Kennung wird von "motorradreifen-direkt.at" im Satz für meine Lady ("Suche nach Motorrad")angeboten. Lt. deiner Recherche scheint er aber für meine Maschine nicht geeignet/vorgesehen zu sein. Es gibt aber noch einen anderen mit der selben Dimension ohne die Zusatzkennung. Sollte ich lieber den bestellen?

lG  

Motorradreifen versenden

Moin! Ich möchte meinen Hinterreifen verkaufen und nun stehe ich vor dem Problem wie versende ich ihn am besten. Mit welchem Anbieter? Wie verpackt? Zu welchen Kosten? THX

...zur Frage

welche strassenreifen gibts für honda xr 125 l

hallo meine reifen sind schrott - wollte jetzt -straßenreifen aufziehen lassen aber damit gibts problem. es gibt wahrscheinlich keinen hersteller der die beiden größen 90/90-19 und 110/90-17 anbietet. bei einem gibt`s nur reifen für das vorderad (Dunlop) bei anderem für hinten (BT45 R) was nun - vielleicht hat da schon jemand so was mitgemacht? - gibt vielleicht möglichkeit andere größe zu montieren??

gruß palu

...zur Frage

Was tun, wenn kein Reifenhersteller die im KFZ-Schein eingetragene Kombi anbietet?

Hallo zusammen, Ich habe eine weitere Frage zum Themenkomplex "Mischbereifung" und "Reifenherstellerbindung". Ich suche neue Enduroreifen mit Stollenprofil. Im Schein steht Vorne 3.00-18, Hinten 120/90-16 sowie die Klausel, daß Vorn und Hinten vom gleichen Hersteller sein sollten.

Jetzt habe ich verschiedenen Herstellern Reifen gefunden, die mir passen würden, jedoch gibt es jedesmal nur entweder die richtige Größe für den Vorderreifen oder den Hinterreifen, jedoch nie beide zusammen!

Meine Frage: 1) Was mache ich, wenn kein Hersteller meine Größenkombination (Vorne+Hinten) im Angebot hat? 2) Wieso steht im Schein der Vorderreifen in US-Größe, der Hinterreifen jedoch in EU-Größe? Ist das normal? Kann ich die evtl ineinander umrechnen? 3) Was sagt der TÜV zu alldem?

Vielen Dank für die Antworten.

PS Ich hab schon die Antworten zu den anderen Mischbereifungsfragen gelesen aber keine wirkliche Antwort gefunden.

...zur Frage

Wie kommt es genau zu einem Lowsider?

Ich habe schon x-mal von einem Highsider gehört, bei dem in der Kurve das Hinterrad wegrutscht, sich wieder fängt und die Hebelkräfte den Fahrer weg katapultieren. Als ich dann etwas über einen "Lowsider" gelesen habe, war ich ein wenig verwirrt. Ist ein Lowsider dann die Variante, dass einfach das Bike wegrutscht oder worum handelt es sich?

...zur Frage

Was bedeutet die bezeichnung "P" beim Motorradreifen?

Hallo,

Ich möchte gerne was die bezeichnung P auf mein Reifen zu bedeuten hat. Der reifen hat die Angaben: 100/90-17P (ist eine 125er, nicht wundern) Ich hab in Wikipedia ein bisschen rumgeguckt und ich weiß das die zahl 100 bedeutet, das der Reifen 100mm breit ist, 90 gibt das Verhältnis von Reifenbreite zu Reifenquerschnitt an und 17 ist die größe der Felge. Jedoch steht nichts mit P in wikipedia und was es bedeuten könnte. Hat sicherlich was mit der Felge zu tun^^ Kann mir einer sagen was das bedeuten könnte? Danke für eure Antworten.

...zur Frage

belastbarkeit einer 701er?

Ich wollte mal wissen bis wieviel kilo eine 701er mich noch aushält bin 1,79, und Leider 106 kilo schwer. ich wollte eig mit sowas noch fahren können und net das der Hinterreifen mich nicht mehr tragen kann, vllt kann mir wer was genaueres dazu sagen, ist die SM variante.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?