Ab 160 kn/h fängt der Vorbau an zu stuckern, woran kann das liegen?

2 Antworten

Hi, Galaktika, bin zwar kein Profi aber könnte es vieleicht sein,das es vom Motor her kommt? Dann könnten es ev. ausgeschlagene Motorbacken sein? Kommt auf deine KM an. Mfg.roli50!

39

Was sind denn "Motorbacken" ?

0
2
@Frank

Der Ausdruck kommt eher vom Auto her. Ich meine damit die Verbindung zwischen Motor und Rahmen. Hier sind Gummimuffen(Was sind Gummimuffen?JUPA:-)...)oder Gummiringe?!, damit die Vibrationen vom Motor nicht auf den Rahmen übertragen wird.Ich hoffe ich konnte dir das irgendwie rüberbringen?!bis bald,roli50!

0

hi, 1. woher weisst du, dass es keine Unwucht ist? 2. kann es gut sein, das statische Unwucht ist, und zwar könnte der reifen ein extrem hohes gewicht selber haben, das zwar auf der maschine auf null ausgeglichen wurde, aber mit zunehmender geschwindigkeit durch die fliehkraft bemerkbar wird. schau mal drauf, wie viel gewicht du an der felge angeklebt hast. sind es mehr als 30 gr, solltest du prüfen, ob es von der felge oder dem reifen kommt. der nächste schritt wäre zu prüfen, wie der rundlauf des reifens ist. seiten- oder höhenschlag bis 2mm kannst du vernachlässigen. und dann könnte die aufhängung des rades, also radlager usw. defekt sein. es gibt viel zu schauen, packs an. gruss der kurvenflitzer.

Muss das Schutzblech am Vorderrad eine Mindestgröße haben?

Gibt es eine Vorschrift, wie groß das Schutzblech am Vorderrad mindestens sein muss? Das es noch eine vernünftige Funktion bei Regen haben sollte, ist klar. Aber zwischen einem großen Originalschutzblech und einem kleinen, schmalen Schutzblech, das besser aussieht, können Welten liegen...

...zur Frage

Wofür werden manchmal die Achsaufnahmen vorverlegt?

Hallo! Bei einigen Motorrädern (am häufigsten habe ich das bei älteren Enduros gesehen) sind die Achsaufnahmen beim Vorderrad vorverlegt, liegen also nicht in einer Flucht mit der Vordergabel von oben gesehen. Kann mir jemand erklären, welche Vorteile diese Bauart bringt oder was damit erzielt werden soll?

...zur Frage

Ist Aquaplaning am Vorderrad gleichzusetzen mit Überbremsen?

Mit andern Worten: Wenn es länger als wenige Zehntel dauert, fliegt man ab, so als wenn das Rad blockiert, oder?

...zur Frage

Was bedeutet für euch "Gefühl für das Vorderrad" zu haben?

Wollte mal von euch wissen, was ihr darunter versteht. Wäre auch interessant von den BMW- Fahrern mit Para- bzw. Telelever-Vorderradführung zu hören, ob und was sie zur herkömmlichen Telegabel bei ihrer Aufhängung in Sachen Gefühl vermissen. Klar, wenn es hier auch Bimota Tesi Fahrer gibt, nur zu.

...zur Frage

Wie frei muss sich das Vorderrad drehen lassen ?

Wenn ich das Vorderrad rotieren lasse, schleift immer die Bremse mit. Das Rad dreht sich höchstens 1 1/2 Mal, beim andrehen spürt man einen größeren Widerstand ..
Ist das normal, muss ich was mit den Bremsen machen oder sind irgendwelche Lager hin ? Gehe mal zu Freunden "vergleichen", vielleicht habt ihr ja auch eine Idee ..

Gruß, Cebele

...zur Frage

Motorradreifen spezielle Variante "G" bei Vorderrad?

Es gibt einen Vorderreifen Dunlop mit der Bezeichnung D404 F 120/90-17 "Variante G" bzw. ohne diese Variante - was bedeutet das bzw. was ist der Unterschied zw. beiden?

Andy

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?