Motorrad kaufen vor Führerschein?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo flo,

ich habe mir mein Motorrad gekauft bevor ich den Führerschein in der Tasche hatte. Für mich war "es" die Motivation den Führerschein möglichst im ersten Anlauf zu bestehen um das Bike nach der Prüfung sofort fahren zu dürfen.

Ich muss sagen, bei mir hat es gewirkt.

Viel Glück bei Deiner Prüfung und allzeit unfallfrei Fahrt.

Hey danke für deine Antwort !

Wie hast du das mit der Probefahrt gemacht? Hast du es dann einfach so gekauft oder durftest du das ohne Schein Probefahren?

1
@91flo

Servus flo,

da hatte ich Glück. Der Verkäufer wusste ein altes Firmengelände, auf dem ich das Motorrad (trotzdem nicht ganz legal) halbwegs probe fahren konnte. Sonst hat mich noch der Pflegezustand und das vollständige Serviceheft überzeugt.

2

Kauf dir ein Motorrad, beim Kauf von Privat solltest du jemanden mit nehmen der sich mit Motorrädern auskennt und dir sagen kann ob die Maschine ein guter Kauf ist, dein Begleiter sollte auch selber einen Motorradführerschein haben um damit dann eine Probefahrt machen zu können.

Wenn du die Maschine hast kannst dir ein großes umzäuntes Privatgelände suchen und dort mal nachfragen ob du dort Fahrübungen machen darfst! So sammelst du Fahrpraxis und lernst gleichzeitig dein Motorrad kennen!

Ich kann dir lediglich erzählen, wie ich mich bislang verhalten habe. Ob es für dich hilfreich ist, kann ich nicht beuteilen:
Bevor ich 1978 die Prüfung des FS Klasse 1 ( jetzt "A") absolvierte, hatte ich mir schon mein erstes fabrikneues Motorrad gekauft und schon zugelassen. Die Prüfung habe ich ohnehin nur als lästige Notwendigkeit betrachtet, ich wollte sofort fahren und nicht lange warten.

Danach habe ich mir die Mopeds gekauft, wann ich Lust dazu hatte. Die Jahreszeiten spielten für mich keine Rolle. Wenn man scharf auf ein bestimmtes, gebrauchtes Moped ist, kann Abwarten ganz schnell ins Auge gehen.
Wenn du ein Moped ins Auge gefasst hast, dann schlage zu. Oder traust du dir nicht zu, die Prüfung zu bestehen?

Bevor Missverständnisse auftreten: Ich heisse nicht Dagobert Duck. Ich habe meine Zweiräder immer aus selbst erarbeitetem Geld bezahlt. Weder meine Eltern noch die Bank haben mich dabei unterstützt.

Was muss ich als Anfänger beim Kauf / Pflege / Wartung beachten ?

Hallo Community !

Ich möchte im kommenden Jahr meinen Führerschein fürs Motorrad machen.

Leider hab ich noch überhaupt keine Ahnung von den Kisten :) Ich hab mich bereits nach Motorrädern bei Internetbörsen umgesehen und als ich etwas von "Ventilspiel über Hydro einstellbar" gelesen hab und daraufhin die hier dazu bestehenden Themen durchgelesen habe...kam ich doch etwas ins Grübeln, ob man nicht erst mal Erkundigungen einholen sollte was man so alles zu beachten hat :)

WAS sollte ich denn besonders beachten ? Wie kann ich den Kilometerstand eines Motorrades mit dem eines Autos vergleichen ? (ein Auto mit 20.000 km ist super, eins mit 70.000 noch kaufbar und ab 100.000 naja...wie ist das beim Motorrad)

Was muss ich besonderes bei der Wartung beachten (z.B. so Sachen wie das o.g. Ventilspiel kenne ich vom Auto nicht....gibt es viele Solcher zu beachtenden Dingen ohne die mein Motorrad irgendwann in die Knie geht ?

Ich würde gern einen Shopper kaufen, liebäugel rein optisch (kenn ja nichts anderes) z.B. mit so was wie der Yamaha xv 750...so was in der Richtung. Worauf muss ich beim Kauf achten ? Ich möchte ungern ein Motorrad kaufen und zu Hause angekommen liegt das Ding schon in Einzelteilen vor mir weil irgendwas nicht in Ordnung war wovon ich keine Ahnung hatte :)

Vielen Dank schon mal !

Gruß Michael

...zur Frage

A2 Schein zu teuer?

Hallo,

ich bin momentan 17 Jahre alt und habe vor in 10 Monaten meinen A2 Führerschein zu haben (Direkteinstieg), und mir dann eine Honda CBR500R zu kaufen. Da ich das alles selbst bezahlen muss und maximal 450€ verdiene pro Monat(Minijob), habe ich ein paar Geldsorgen, da ich erst 100€ zusammen gespart habe, weil ich grade den B Führerschein hinter mir habe.


Nun habe ich bei meiner Fahrschule gefragt, wieviel denn der A2 Schein so kostet. Die Preise sind wie folgt:

Übungsfahrt à 45,00 € Sonderfahrten insgesamt 12 Stunden à 60,00 € (5x Überlandfahrt, 4x Autobahnfahrt, 3x Dämmerungs & Beleuchtungsfahrt) Vorstellung zur Theorie 60,00 € Vorstellung zur praktischen Prüfung 149,00 € TÜV Gebühren: Theorie 22,49 € ,Praxis 121,38 €


Jetzt ein paar Fragen, nämlich: 1. Ist das nicht vieel zu teuer? Ich muss dort leider hin, da mein Stiefvater der Geschäftspartner der Fahrschule ist und er mich nicht an eine billigere Fahrschule lässt (bezahlen tut mir mein Stiefvater aber nichts, obwohl er selbst mal leidenschaftlicher Motorradfahrer war.... und einen Rabatt gibt es auch nicht!). Ich wohne in einer großen Kreisstadt in der Nähe von Ulm.

2. Kann es sein dass ich bei dem A2 Führerschein nicht so viele Fahrstunden brauchen werde, da ich schon Vorkenntnis habe durch meinen BF17 Schein bzw schon die Verkehrslage gut einschätzen kann und die Grunddinge schon beherrsche, oder ist es so, dass bei den Fahrstunden das meiste Lernen sich auf das Beherrschen der Maschine bezieht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?