2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn bei einem heftigen Aufprall ein Tank platzt, können sich sogenannte Aerosole bilden. Fein zerstäubter Sprit verteilt sich in einer Wolke um das Unfallfahrzeug. Kommt nun ein Funke dazu (beim Aufprall entsteht sowas ganz schnell) , oder es kommt zur Berührung mit dem heißen Kat, dann entzündet sich das Gemisch und verbrennt durch den hohen Sauerstoffanteil und die große Oberfläche des Aerosols explosionsartig. Dabei entsteht eine sehr hohe Temperatur, die widerum den Rest des noch flüssigen Benzins schlagartig in Flammen setzt. B U M M !!

Gut erklärt Chapp!! Ist aber in der Tat ein sehr seltener Ausgang eines Unfalls. In der Regel "explodieren" Motorräder - und auch Autos nicht so schnell.

46

Es ist in der Tat selten, weswegen es auch nicht jeden Tag in der Zeitung steht, aber es passiert.

0

Was möchtest Du wissen?