Motorrad Batterie ist leer kann mir jemand helfen?

2 Antworten

Hast du den Akku gem. Anleitung nach der Befüllung mit Säure erstmal ruhen lassen?

Wieviel Volt kannst du an den Batteriepolen bei erhöhter Drehzahl messen?

Für was ist die gelbe Kontrollleuchte? Bedienungsanleitung? Leuchtet, blinkt diese oder was?

Bevor wir tiefer in der Fehlersuche gehen, bau die Batterie aus und lade sie noch mal. Lass sie ca. zwei Stunden stehen und mess dann die
Leerlaufspannung. Nun unter geringer Last. Schließe eine "kleine" Birne (Rücklicht 5W /ist die bessere oder Blinker 21W) an die ausgebaute Batterie (mit zwei Kabel) und mess die Spannung. Die darf kaum zusammenbrechen.
Macht sie das, ist die Batterie defekt.

Jetzt nicht damit kommen, dass es eine "Neue" ist. Ich hatte zweimal das "Vergnügen" mit neuen Batterien und einem Zellenschluss (Auto). Einmal hielt die Batterie eine Woche, das andere Mal zwei Stunden. Natürlich im Winter. Seitdem nie wieder billige Schrottbatterie aus A. Nur noch die "guten aus D". Die hält schon zwei Jahre. Wenn Du das gemacht hast, gehen wir weiter mit der Fehlersuche. Aber warum sollte etwas anderes kaputt gehen?

Die gelbe Lampe kann die Batterieladelampe sein (siehe Betriebsanleitung). Wenn die Batterie defekt ist, kann sie nicht mehr geladen werden. Dann leuchtet die Lampe (bei den meisten Fahrzeugen). Die Leerlaufspannung bei einer 12V Batterie liegt zwischen 12,4V (normal) und 12,8V (voll). Halb geladen bei ca. 12.25 und entladen 11,9V.  Darunter geht man von Leer bis defekt (10,8V). Gruß Bonny

Aber warum sollte etwas anderes kaputt gehen?

Die brauchen da keinen Grund. Besonders bei der Elektrik ist das reine Gemeinheit. Halbleiter mögen einfach keine Menschen und sind deswegen fies ;o)

So ne leere Batterie mitten unter der Fahrt könnte ein defekter Laderegler sein.
Allerdings komisch daß der im Winter aussteigt. Meist machen sie das wenns schön warm ist.

Nuja, erst mal abwarten was die Batterieüberprüfung ergibt.....

0

Ich habe in die Bedienungsanleitung mal reingeschaut, gelb sollte die Motorkontrollleuchte sein und wer weiß bei welchen Fehlern die immer anspringt. ;-)

0

schlimm wenns in die batterie regnet?

Ich hab mir ne neue Batterie gekauft (säure) und diese laut Anweisung befüllt und offen geladen.

Hab das ganze draußen unter meinem Balkon gemacht und nachdem ich das Ladegerät angeschlossen hab, bin ich natürlich wieder rein, weil ich besseres zu tun hatte als stundenlang auf die Batterie zu warten.

Jetzt ist nur das Problem aufgetreten, dass es in meiner Abwesenheit geregnet hat und eigentlich dachte ich, das ganze wäre unter dem Balkon witterungsgeschützt, aber offensichtlich hats in die Batterie reingeregnet, denn die Füllhöhe ist jetzt höher als ichs befüllt hatte und übersteigt die Markierung für die maximale Füllhöhe.

Jetzt die eigentliche Frage(, der aufmerksame Leser wird sie sich schon denken können):

Ist das schlimm? Kann ich die Batterie trotzdem noch gebrauchen (das Ladegerät zeigt volle Ladung an)?

...zur Frage

Probleme beim starten nach Batterieeinbau

Hallo,

ich habe heute in meine Yamaha YZF 125-R eine neue Batterie eingebaut die laut Hersteller und Verkäufer zu 80% geladen ist. Nun hab ich sie jetzt eingebaut und wollte meine YZF 125-R starten, jedoch tut sich nichts. Keine Anzeige leuchtet auf noch ein Geräusch ist zu hören.

Kann es sein das die Sicherung kaput ist und wie kann ich das überprüfen?

...zur Frage

Erkennt eine moderne Bordelektrik eine zu kleine Batterie?

Hallo zusammen, angenommen, ich würde eine von der Kapazität her kleinere Batterie einbauen. Wird diese in ihrer Größe erkannt oder evtl. überladen? Und wie ist es, wenn die Batterie "zu groß" ist? Wird diese immer zu wenig geladen? Bin halt kein Elektro-Freak.

...zur Frage

Yamaha wr 125 r springt nicht an?

Servus meine yamaha stand ein paar tage und als ich eine runde fahren wollte sprang sie nicht an, sie ratterte nur und danach haben alle lämpchen geleuchtet wie wenn ich den schlüssel von off auf on mach. Habe die batterie über nacht voll geladen und danach sprang sie wieder an. 2 tage später hatte ich wieder das gleiche problem. Woran könnte das liegen?

...zur Frage

Batterie falsch befüllt , Hilfe bitte

Hallo ,

ich habe gerade meine neue Motorradbatterie mit 38 % Batteriesäure Dichte 1.285 befüllt. Doof wie ich bin hab ich in die ersten drei Kammern ca. 50 ml. pro Kammer zuviel eingefüllt, sodaß ich für die letzte Kammer keine Säure mehr habe. (4 und 5 Kammer o.k.) Kann mir jemand sagen ob man die neue Batterie noch retten kann ? Kann man die 6 Kammer morgen früh noch auffüllen oder muß dies zeitnah geschen ? Ich hätte noch 37 % Batteriesäure ca. 3 Jahre alt mit einer etwas geringeren Dichte 1.28 von einem anderen Hersteller da, verträgt sich die mit der orginalen Säure ?

Bitte um Hilfe, was kann ich tun ?

Danke im Vorraus.

...zur Frage

Ist sowas in Deutschland zugelassen?

Guten Tag zusammen. Ich habe mir vor ein paar Tagen einen Chopper gekauft (Yamaha xvs 125 bj. 2002). Nun habe ich mir aus optischen Gründen überlegt mir so einen coolen Chopper Luftfilter zu holen, die man oft an bobbern sieht. Nun weiß ich nicht, worauf ich achten muss, damit meine ich, welchen Luftfilter ich mir kaufen muss. Gibt es da verschiedene. Aber natürlich erstmal die Wichtigsten Fragen: Sind diese überhaupt in Deutschland zugelassen und muss ich sowas eintragen lassen?

Kann sein, dass die Frage etwas dumm ist, aber bin noch ein ziemlicher Amateur und versuche soviel wie möglich zu lernen.

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?