Meine Yamaha DT 80 LCII zieht ab dem 5. Gang nicht. Was soll ich tun?

3 Antworten

Hallo Flo

Zuerst sind 12000U/min für einen Zweitakter schon eine Hausnummer. Dann hast du die Gute auf 115ccm aufgestockt, was sagt den deine Kurbelwelle dazu?

Und deine Übersetzung, was war denn die Originale? Und dein Cousin, für 120km/h sollte die 80er so an die 22PS gestemmt haben, ansonsten erzählt er dir was vom Pferd.

Nun aber zum Wesentlichem, das Ganze Luft-Benzin-System muss optimal aufeinander abgestimmt sein, gerade beim Zweitakter steht und fällt die Leistung damit. Warum hast du denn den Auspuff ausgeräumt? Der hat gerade beim Zweitakter die Aufgabe das Benzin-Luftgemisch, dass zuviel in den Auspuff geströmt ist wieder zurück in den Zylinder zu befördern und das wird er wohl im ausgeräumten Zustand nicht mehr können. Dito muss der Ansaugtrakt, also Luftfilter + Vergaser darauf hin abgestimmt sein, damit eine Schwingungssäule entsteht und die optimale Leistung gebracht werden kann.

Mit der Düse alleine wirst du eher nichts erreichen.Ein gewisses Verhältnis Luft zu Benzin  muss schon zueinander bestehen sonst wird das Ganze zu fett oder zu mager. Beides ist schädlich. Fährst du die Kiste in öffentlichen Verkehr? Dann bau sie wieder auf 80 – 8 – 80 zurück also 80ccm – 8PS – 80km/h. Das wird dir sicher nicht behagen, aber den anderen Verkehrsteilnehmer, deiner Versicherung, deiner Zukunft und deinen Eltern.

Fährst Du sie ausschließlich im Wettbewerb, nimm den Taschenrechner zur Hand, berechne die entsprechende Gasmenge, die angestrebte Reflexion, das passende Übersetzungsverhältnis oder kaufe dir eine konkurrenzfähige 250er.

Grüßle

Den Motor habe ich vor ca 300 km generalüberholt, also neue KW, alle Lager neu und der Zylinder und Kolben sind vorher auch so ca 100 km galaufen.

Übersetzung ist original, Motor wird mit 15 PS angegeben.

Und ja ich fahre sie im Straßenverkehr, die 115 ccm und der Auspuff sind jedoch eingetragen und auch legal.

Wie kann ich dann herausfinden dass das Gemisch stimmt?

0

Soso, bitte um schnelle Antworten, Caramba, mir kocht derrr Blutt.

Ich will dir ja nicht alle Hoffnungen rauben, aber vielleicht ist einfach der Motor fertig und hat keine Leistung mehr, wenn der Endtopf "leer gemacht" wurde bleibt als Ursache eigentlich nur der Luftfilter (etwa ebenfalls  Bj. 93 ??) . Mach mal eine Kompressionsprüfung... kannst natürlich auch deinen Cousin ein bisschen ärgern bis er zugibt, dass das mit den 120 kmh gelogen war.

da fällt mir noch etwas ein: wenn der Auspuff "leer gemacht" wurde kann das eindeutig einen negativen Effekt auf die Leistung haben, besonders beim 2-Takter, weil der Brennraum durch fehlende reflektierte Druckwellen nicht richtig von Abgasen geleert wird bzw.  bei einer anderen Drehzahl als gewünscht die Abgase wieder in den Zylinder zurückgedrückt werden.

4
@fritzdacat

Ja, ich werde mal nen anderen Auspuff ausprobieren, der noch "voll" ist.

Der Motor ist aber definitiv nicht fertig, habe ihn vor ca 300 km generalüberholt.

0

Erstens sind die höheren gänge ja da um die drehzahl niedrig zu halten, zweitens kanns es aufgrund fehlender Leistung durchaus sein das sie in dem 6. gang wieder etwas weniger an kmh schafft. Das deine vergasernadel mittig eingestellt ist, hat sofern ich mich erinnern kann eigentlich eher wenig damit zu tun. Wie bereits gesagt wurde, wäre fehlende kompression aber auch ein Grund.

Auspuff eintragen lassen?

Hey,

Folgendes:

db laut Fahrzeugschein: 87db

db mit neuem Auspuff: ca.93db

Kann ich diesen eintragen/abnehmen lassen?

...zur Frage

Gangschaltung Kaputt?

Hallo,

Ich bin gerade dabei meine rs 125 (BJ 2017) einzufahren und habe ein Problem mit der Gangschaltung. Wenn ich in den niedrigen Gängen (bis einschließlich zum 4. Gang) nach oben schalte, vernimmt man ein eindeutiges klacken, ähnlich wie das normale klacken beim einlegen des 1. Gangs. Außerdem fällt mir auf, ich weiß aber ehrlich gesagt nicht ob das normal ist, dass der Gang erst sehr spät angenommen wird von der Maschine, also wenn ich hochschalte und wieder einkupple ist der Gang gefühlt erst richtig drin wenn die Kupplung ganz losgelassen wird. Ich weiß das ist normal, weil sie ja davor schleift, aber hier ist es extremer. Falls das damit in Zusammenhang stehen könnte, ich habe einen Quickshifter verbauen lassen, der allerdings momentan, warum auch immer, kaputt ist. Es lässt sich also nur mit Kupplung schalten, ansonsten ist der Schalthebel unbeweglich (blockiert) was ja bei einem verbauten Quickshifter nicht der Fall sein dürfte.

Ich bin dankbar für jede Hilfe :)

...zur Frage

Motorrad zieht im dritten nicht?

Hi Leute,

hier sind doch sicherlich ein Paar fortgeschrittenere Schrauber bzw. Schrauberprofis unter euch.?

Ich habe folgendes "Problem":

Meine Suzuki GZ 125 AP zieht gut und ohne Probleme im ersten und zweiten Gang, will ich jedoch in den dritten Schalten begrenzt der Motor sehr früh.... im Grunde sofort wenn sie im dritten anfängt zu ziehen... ich hoffe ihr versteht wie ichs meine.... wenn ich dann in den 4ten schalte zieht sie erstmal garnicht und ich muss um auf Touren zu kommen drauf warten das es iwann bergab geht. Prinzipiell fehlt mir der dritte Gang somit komplett....der Gangsensor wurde beim Vorbesitzer entfernt und eingetragen.

hoffe mir kann jemand helfen

...zur Frage

Wie schlimm ist ein singendes Getriebe?

Bei meinem Mopped (Aprilia RS 125 Bj. 2000) fällt mir seit kurzem auf, dass der 3. Und 4. Gang im Getriebe "singt". Es pfeift ein wenig laut und abhängig von der Drehzahl, in den anderen Gängen nicht! Kann mir jemand sagen wie schlimm das sein kann bzw. ob das nur Verschleiß ist der sich eben bemerkbar macht und so bleiben kann?

...zur Frage

Yamaha DT 125 R - geht beim Gasgeben aus

Hey Leute, Ich habe ein Problem mit meiner Yamaha :/ und zwar, wenn ich die DT ankicke läuft alles super aber wenn ich dann anfange auch nur ein bisschen Gaszugeben geht die Drehzahl sofort runter und sie geht aus. Wenn ich sie aber einen Moment mit Motor an stehen lasse, läuft sie. Jedoch das Anfahren ist das eigentliche Problem. Ich schalte in den 1. Gang und lasse die Kupplung langsam kommen, gebe dabei noch ein wenig Gas und fang an zu rollen. Dann aber fängt sie an zu stottern und macht ein "woob woob woob" und geht anschließend meinst aus. Das ganze stört natürlich extrem und ich habe keine Ahnung woran es liegen könnte... im hohen Drehzahl bereich lässt sie sich aber anfahren. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Danke im Voraus :)

...zur Frage

Hi. mein Roller (Kreidler, Flory, 2005) wir beim Fahren immer langsamer und zieht nicht mehr. Zündkerze geht, Vergaser und Luftfilter sind gereinigt. Was tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?