Meine Vespa LX125 springt nur kurz an und geht dann sobald man nur noch weniger gas gibt sofort aus- wieso?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ist das die normale oder 3V oder i.e.? Davon hängt es ab ob wie über das neuere Einspritzmodell sprechen oder noch die Vergaserversion, dessen Vergaser längere Standzeiten nicht mag bzw. irgendwo Falschluft gezogen wird.

VespaMine 21.04.2016, 13:16

weiß ich garnicht - nehm aber an die vergaserversion, da er schon paar Jahre aufm Buckel hat (erstzulassung 2006) .... das war nämlich auch meine Laienidee dazu

1
geoka 21.04.2016, 13:34
@VespaMine

Wie Kaheiro schon vorschlug, neuer Sprit! Also soviel wie möglich absaugen, durch neuen Sprit ersetzen, Vergaser entleeren und mal ein kurz orgeln lassen bis die anspringt.

1
VespaMine 21.04.2016, 13:33

Kann ich das selbst reparieren oder meinst du lieber gleich in die Werkstatt ? Wär zum Glück auch noch ne Distanz, die ich notfalls schieben könnte

0

vielleicht hat sie auch zu wenig Standgas. Mal am Vergaser die Schraube etwas hochdrehen, an welcher der Gaszug reingeht.

Versuche es mal mit neuem Sprit,nach einem Jahr Standzeit kann der veraltet sein und nicht mehr funzen,hatte ich auch mal.

VespaMine 21.04.2016, 13:32

Meinst du, dass ist hier das Problem? Er springt ja an, geht nur aus sobald er zu wenig Gas bekommt ...

0

Was möchtest Du wissen?