Meine MZ 125SM hat Wasserverlust über den Motorkühlerüberlaufschlauch durch evtl. zu viel Druck. Wo liegt der Fehler? Kennt dieses Problem jemand?

4 Antworten

Danke für die Infos. Gestern haben wir CO2 gemessen und nichts festgestellt. Was wir aber jetzt gesehen haben, auch im kalten Zustand, Kühlerdeckel ab, Wasser wird gefördert und wird im Kühler mehr. Mehr Gas mehr Wasser. Es läuft dann recht schnell in den Überlauf nach unten. Also entsteht bei geschl. Deckel Überdurck und entweicht. Es gibt hier kein Ausgleichsbehälter. Wir prüfen jetzt das Thermostat, Kühler. Hat hierzu jemand schon mal Probleme mit gehabt?

Der Füllwasserstand ist ok. Soll bis unter der Einfüllkante sein. Aber das System drückt soviel Wasser raus wenn es warm wird, bis unter die Kühlrippen so das auch die Warnlampe leuchtet. Der Verschlussdeckel ist auch neu. Im Moment ist es draussen noch nicht mal warm.

Geht die Max Markierung tatsächlich bis Unterkante Einfüllkante? Das würde ja bedeuten der Behälter ist randvoll und damit in den meisten Fällen schon deutlich überfüllt?

Soll kein Vorwurf sein, lediglich eine Möglichkeit, die du gem. Handbuch mal überprüfen könntest.

0

Der eigentlich Druck im Kühlsystem wird nicht durch die Wapu erzeugt, sondern schlicht durch die Erhitzung des Kühlmittels.

Wird nun etwas rausgedrückt, dann sollte die erste Vermutung beim Kühlerdeckel selbst liegen (nicht der vom Ausgleichsbehälter), dessen Ventil vielleicht nicht mehr korrekt arbeitet.

Eine weitere aber unangenehme Möglichkeit: Zylinderkopfdichtung defekt. hier werden die Abgase ins Kühlsystem gepresst. Das sollte aber jede gute Werkstatt mit einem CO2 Tester leicht feststellen können.

WoraN liegt es dass der Gang rauspringt ?

Hallo ich habe ein Problem mit meiner MZ SM beim schalten. Vom 4.in den 5gang springt er manchmal ins leere und im 6.gang springt er zwischen 5. Und 6. Sind das die Zahnräder wenn ja wie teuer. Vielen dank fuer eure antworten.

...zur Frage

Piaggio Hexagon 150 - Startschwierigkeiten

Hallo,

habe mir zusätzlich zu meiner 1100er Virago noch einen Roller für die Stadt gekauft. Eine 150er "Hexe". Schaut noch gut aus, hat aber ein Problem: Wenn sie etwas länger gestanden ist, springt sie über den E-Starter nicht an. Komischerweise ist sie dann mit dem Kickstarter schnell angesprungen. Nach einigen Kilometern geht dann auch der Elektrostarter wieder.... bis er nach einigen Tagen wieder aussetzt. Die Batterie wurde getestet, ist o.k.! Ob es evtl. an der Benzinpumpe liegt?

Kennt jemand dieses Problem und kann mir weiterhelfen? Da mein "Mädchen" Bj 1996 ist, habe ich natürlich außerdem Schwierigkeiten, eine Werkstatt zu finden, in der sich noch jemand mit der Piaggio Hexagon 150 auskennt.

Wäre lieb, wenn mir jemand helfen könnte!

...zur Frage

ABS " Problem Yamaha Fazer Baujahr 2007

Hallo Zusammen, vielleicht kann jemand helfen, lt Händler Aussage (bei 40.000 Inspektion) ist das ABS meiner Fazer nicht i.o. Festgestellt wurde das Sensorik in Ordnung. Es wurde kein Fehler in den Speicher geschrieben. Kontrollampe leuchte nicht. Lt. Handler wird am Vorderrad nur am Vorderrad kein richtiger Druck im Intervall aufgebaut wenn ABS im Regelbereich läuft. Hinterrad i.o. Weiß jemand was das sein kann ? wenn es überhaupt sein kann.

Über Tipps u. Anregungen würde ich mich freuen.

Gruß Extremo

...zur Frage

Honda Zoomer/NPS50 Fehler an TP Sensor(8Blinks)

Hallo,

ich habe meine Zoomer komplett umgebaut. Nun habe ich einen dtc mit 8 Blinks nach einer Geschwindigkeit von über 30km/h vorliegen.. Habe ihn ausgelesen und herausgefunden, dass es sich um ein Problem an dem TP-Sensor handelt. Hab die englische Service Manual, die ist aber mit meinen Englischkenntnissen nich so leicht verständlich. Hat jemand ein Werkstatthandbuch, die Seite aus dem Handbuch oder eine Lösung für das Problem?

MfG

...zur Frage

Duc Monster läuft nur auf einem Zylinder?

Hallo, habe ein Problem mit meiner Ducati Monster 600 Bj 95.

Das Problem ist, dass sie nur auf dem stehenden Zylinder läuft, wenn sie kalt ist. Das interessante ist dass sie wenn sie warm wird wieder anläuft und zwar immer genau nach c.a 10 km! Diese Erkenntnis habe ich da ich sie leider fahren MUSSTE, da das Auto in Reparatur war und ich nur noch das Motorrad hatte als Alternative zum Fußbus.

Was ich schon mal ausschließen kann als Problem: Zündkerze Zündkerzenstecker so wie das Kabel Zündspule Cdi

Diese Teile habe ich alle überprüft und zur Sicherheit erneuert.

Evtl die Zündpickups defekt?

Hoffe jemand kennt sich besser aus!

Dankeschön.

...zur Frage

Kann man ohne weiteres den Wasserkühler durch einen kleineren Ölkühler ersetzen?

Mich stört der große Wasserkühler. Da ja der Kreislauf geschlossen ist, kann man das Kühlwasser durch Öl ersetzen? Natürlich mit kleinerem Kühler und anderer Pumpe. Gruß Bonny

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?