Fußkribbeln auf längeren Fahrten, wer kennt das?

2 Antworten

Einfach mal anhalten, n paar Hock-Streck-Sprünge machen, ein Fingerhut Wein (erweitert die Blutgefäße) und weiter gehts....

durch die ständig gebeugten knie werden nicht nur muskeln angespannt, sondern auch nerven, die zum kribbeln führen. jeder kennt den eingeschalfenen fuss, arm oder bein. das kommt nicht nur von mangelnder durchblutung, sondern von abgeklemmter nervenbahn. dazu kommt noch vielleicht der faktor einer verkrampfung. wenn du kribbeln spürst, kann es auch auf verkrampfte haltung hindeuten. bleib locker, schüttel ab und zu die beine aus, klammer dich nicht mit den beinen amtank fest. händer locker auflegen, kaugummikauen hilft gegen kieferverspannung, motorrad kurventraining hilft allegemein gegen verspannung... www.rb-motorrad-reisen.de/kurventraining.html da kribbelt nix. gruss der kurvenflitzer

Suche ordentliche 4T Enduro

Hallo,

ich möchte vieleicht eine Kawasaki Klx kaufen. Habe aber schön öfters gelesen das sie extrem winzig aussieht, sie hat auch nur 83 cm Sitzhöhe, Ist die nidrigste Cross die ich gefunden habe. die meisten haben 95-100 cm Sitzhöhe und ich wage zu bezweifeln dass das möglich ist da ich nur 1,72 groß bin. Momentan fahre ich eine Wr mit der ich mit knapp 88 cm Sitzhöhe perfekt klarkomme. Ich bin schon eine Beta von einem Kollegen gefahren die 91 cm Sitzhöhe hatte mit der bin ich im Gelände auch super klargekommen bin da diese deutlich schmaler ist wie die Wr und bei beiden mit 3/4 vom Fuß runtekomme. mit minimalem von der Sitzbank rutschen einen festen Stand. Kennt ihr weitere 125 ccm 4t Enduros die absolut Geländetauglich sind und einigermaßen gut aussehen? Habe nur Klx 125 und Beta RE 125 welche aber kein Händler oder Privatverkäufer in meiner Nähe verkauft gefunden.

Danke im Vorraus, Tkk.

...zur Frage

Motorradzündung lässt sich nicht einschalten, woran liegt es?

Mein Problem ist folgendes. Nach einer längeren Fahrt, habe ich das Motorrad (eine ZX636R Bj. 2013) abgestellt und bin nach etwa 3h zurückgekehrt.

Ich habe den Zündschlüssel auf "ON" gedreht, wie vorgesehen, haben alle Lämpchen des dem Tachos einmal kurz aufgeleuchtet, und ich habezeitgleich den Anlasser betätigt (man konnte ihn einmal kurz hören). Dann plötzlich war alles dunkel auf dem Tacho und der Anlasser hat gar nicht mehr reagiert.

Wenn ich den Zündschlüssel nun von "OFF" auf "ON" drehe, wird der Tacho nur schwach beleuchtet, die Anzeigenadeln zucken etwas, das Display Flackert wie wild und die Lämpchen geben gar keinen Mucks von sich. Der Anlasser reagiert nachwievor gar nicht, es wirkt so, als würde sich die Zündung nicht einschalten lassen, als würde es irgendwo hängen.

Die Battarie kann ich ausschließen, ich habe sie geladen und sogar mal gewechselt, mit einer von der ich weiss, dass sie noch Saft hat, das Ergebnis bleibt das gleiche.

Woran liegts? Vielleicht ein Wackelkontakt, wenn ja wo? und wieso so plötzlich beim Anlassen? Oder kann es sein, dass sich die Elektronik irgendwo einen Kurzschluss gegeben hat? irgendwelche Vermutungen oder Tipps, die ich mal versuchen könnte?

Vielen Dank im Voraus :-)

...zur Frage

Hoher Ölverbrauch nach Ölwechsel

Guten Abend, Seitdem ich den Ölwechsel (mit Original Suzuki Ölfilterwechsel) durchgeführt habe, habe ich 1. einen immens hohen Ölverbrauch, 2. klappts nicht mehr so ganz mit der Drehzahl (dazu später). Erstmal das Öl: Ich bin am Wochenende weggefahren und habe vorher Öl aufgefüllt, bis knapp unter dem max. Füllstand, nach dem Wochenende war nur noch etwas mehr als unterer Markierung drin. Messort und Lage waren dieselbe(deshalb schliesse ich Ölablesefehler aus). Gefahren bin ich 550 km. Ich bin dieselbe Strecke früher öfter gefahren mit dem alten Öl, und da musste ich etwa alle 3-4 mal Öl nachfüllen. Das neue Öl ist ein hochwertiges Castrol Power-1 Grand Prix für 4 Taktmotoren für 16 Euro, also normalerweise sollte das doch gut sein.

Nun zum Drehzahlproblem, welches direkt nach dem Ölwechsel auftrat: Die Maschine läuft bis 6000/min noch normal, dann bleibt sie etwa 3-4 Sekunden auf dieser Drehzahl stehen, danach gehts nur zäh aufwärts, Max.drehzahl (11500) wird auch nicht mehr ganz erreicht, sondern nur knappe 10000. Ich habe folgende Bauteile erneuert / ausgetauscht (auf Verdacht): Luftfilter, Zündkerzen, Vergaser gereinigt, Benzinfilter(war sauber), Kette(verschlissen). Bisher keinen Erfolg. Ist es vielleicht möglich, dass es am Öl oder Ölfilter liegt? Hat schon mal jemand ähnliche Erfahrung(en) gemacht? Vielen Dank im voraus und sorry für den langen Text.

...zur Frage

Suche günstigen Motorradtransport (von Ulm nach Köln)

Hallo zusammen!

Also ich würde gerne mein Motorrad (Honda CM200T) von Ulm nach Köln transportieren lassen.

Ich habe hier im Forum auch bereits diverse Thmen mit Fragen hierzu gefunden und bin die auch schon alles durch gegangen, aber ich dachte mir dass das evtl billiger geht (wollte eigentlich keine 100€ ausgeben). Ausserdem gibt es ja villt neue Anbieter, die bei den alten Seietn nicht dabei sind.

Und ich bin gerne bereit das Mopped irgendwo hin zu fahren, also das muss nicht bei mir abgeholt werden und in Köln kann ich das mit Sicherheit auch abholen lassen (wenn der Fahrer den Schlüssel mit überführt).

Naja jedenfalls kennt ihr jetzt die Randbedingungen, villeicht habt ihr ja eine Idee. Mir hat heute jemand erzählt, dass ein Freund von Ihm ein motorrad von Stuttgart nach Hamburg hat transportieren lassen für 40€, sowas wäre natürlich klasse.

Also schonmal vielen Dank und liebe Grüße Mattes01

...zur Frage

warum versuchen Autofahrer die Motorradfahrer immer abzudrängen ?

Hallo mir ist es sehr oft aufgefallen das die Autofahrer bei den Motorradfahrern sehr dicht hinten auffahren.

Und warum Versuchen die immer an der Ampel neben einen zu kommen, und wollen dann beim anfahren einen Überholen ?

Warum wollen die Autofahren einen immer in der Einfedelspur Beschleunigungsstreifen in der rechts Kurve auf der rechten Seite überholen ?

Ich zb. fahre ja schon schnell also das was auf dem Schild steht, aber warum drängeln die Autofahrer dann ? bin ich denen mit 65 in der 60er Zone zu langsam ?

soll ich etwa rasen ?

Warum überholt man mich in der 60er Zone so das man mich fast berührt obwohl ich in der Mitte fahre ?

Auch an den Ampeln wo es 2 Spurig weiter geht, da drehen die Autofahrer am Gas als würden die ein Rennen mit den Motorradfahrer haben wollen.

Aber warum das alles ?

hat man denn als Moped, Roller, Mokik oder Motorradfahrer was verbrochen ?

einer hatte ja mal gesagt "sowas wie euch gehört einfach verboten, euch sollte man den Führerschein und Fahrzeug abnehmen.

Den Satz sagte einmal derjenige der mich mal in einer 60 er Zone Gerammt hat ich binn ja schon eigentlich mit 70 zu schnell gefahren, aber der wollte seinen Text nach mich einfach von der Straße haben.

Haben Motorradfahrer denn keine rechte ?

...zur Frage

Hat wer eine gute und preiswerte XT600 Vorderrad-Felge übrig?

Hallo Biker,

stellte gestern eine Anfrage ins Forum, aber da schauen die meisten nie rein, was? Meine neue "alte" Mopete wurde mit 2 verschiedenen Reifen an mich ausgeliefert, hinten mit Enduro 3 von Metzeler (neu wegen Tüv) und vorn an etwas lädierter Felge mit nem halbwegs tauglichen Conti. Hab nen Enduro 3 fürs Vorderrad besorgt, möchte allerdings auch die Felge tauschen (Vorbesitzer hat villt. mal ne Bordsteinkante mitgenommen, hm). Bei ebay wollen welche für gebrauchte Dinger dasselbe kriegen wie die neuen kosten. Dürfen sie gern behalten. Neue kosten ca. 130 Euro, gebrauchte ohne Bild + Zustandsbeschreibung sollen den Verkäufern 120 bis 140 Teuronen einbringen: kommt nicht in die Tüte ;-(( . Falls wer ne Felge besitzt oder jemand kennt, der sowas rumliegen hat...und sich evtl. davon trennen könnte oder möchte, bitte hier bei MF melden. Würde mich über ne Rückmeldung freuen. Gruss Jayjay ;-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?