Mehr Leistung bei Kälte ?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moin. So grob kann man sagen, das je 10°C kälterer Ansaugluft mit einer Leistungssteigerung von ca. 3% zu rechnen ist. Aus diesem Grund verwendet man bei Tuboladern auch so gut wie immer einen Ladeluftkühler!

Der Ladeluftkühler senkt die Ansaugtemperatur um 10 - max 20°C. Worin soll da der Kühlwert bei Verbrennungstemperaturen von über 1.000 °C liegen? Der einzige Effekt ist die höhere Dichte der Ansaugluft und damit der höhere Sauerstoffgehalt und die dadurch höhere Leistung.

also doch kein Leistungsplus bei Minusgraden?

0

Was möchtest Du wissen?