Wie viel Leistung sollte ein reines Stadt- und Kurzstreckenmotorrad haben?

6 Antworten

Ich bin ja selbst 2 Jahre lang eine Varadero mit 170kg und 15PS mit kurzem Kettenkit und Hoechstgeschwindigkeit 107km/h gefahren.

So weit war das ok, aber wenn man mal jemanden mitnehmen, nen Berg hoch fahren und im normalen Verkehr bis 120km/h mitschwimmen will, auch Kurzstrecken fuehren bisweilen aus der Stadt raus, sollten es schon 20...30PS sein.

Erklärt sich doch von selber. Selbst ein 50 ccm Roller (unfrisiert) hält mühelos in der Stadt mit. Vorrausetzung, dass derjenige den richtig fahren kann. Ich bin zwar schneller von der Kreuzung, aber an der nächsten roten Ampel steht er wieder neben mir. Eine "vernünftige" 125´er hat da sowieso keine Probleme. Gruß Bonny

wie die die vorhergehenden Antworten schon aussagen. 12 bis 15 PS reichen für den Stadtverkehr. Für Überlandfahrten sollten es schon mindestens 15 PS sein, um nicht bei Gegenwind oder geringen Anstiegen langsam zu werden.

Was möchtest Du wissen?