Lohnt es sich einen A1 Führerschein zu machen und danach ne Yamaha Yzf R125 zu kaufen?

6 Antworten

Für dich... auf keinen Fall!

Wenn du schon überlegen musst, ob es sich "lohnt", dann lass es besser gleich sein!

Der Führerschein kostet viel Geld, die Yami noch viel mehr... was soll sich also dabei "lohnen"? Du brauchst Schutzkleidung, für die du nach dem ersten Tragen nicht mehr das bekommst, was zu bezahlt hast. Den Führerschein kannst du danach nicht verkaufen, die Yami ist, hast du sie mal gefahren, auch weniger Wert als vorher. Benzin kostet Geld, Kettenspray kostet Geld... das alles ist einfach weg, futsch, auf nimmer wiedersehen verschwendet. Fazit: Minusgeschäft!

Für fast alle hier eigentlich nicht. So lese ich Deine Frage.

Sollte es auf Dich bezogen sein, frag einfach Deinen Lehrer (da Du ja mit Deinen Eltern nicht sprichst), der kennt Dich besser als wir.
Wie sieht es mit dem Dorfpfarrer aus? In der Beichte kannst Du ja ihn auch mal unterschwellig fragen. Gibt es keine App, die die Antwort weissagen kann? Oh je, was ist nur aus der Jugend geworden? Bonny

Kiffer Baby - (Kosten Leichtkraftrad) Doof - (Kosten Leichtkraftrad)

Bitte nicht den Lehrer oder in meinem Fall die Lehrerin fragen ;-)

2

Ich liebe diese Fragen...

Eine "Yamaha Yzf R125 zu kaufen" und keinen Führerschein zu machen könnte sich mitunter als Fehlinvestition herausstellen. Als reines Sammlerstück hätte ich das Mopped jedenfaslls nicht auf der Liste...

Was möchtest Du wissen?