KTM Duke 125 mit einer Körpergröße von 187cm ?

9 Antworten

Zugegeben, es sieht manchmal schon "komisch" aus wenn der Fahrer auf ein zu kleines Moped sitz. Nicht nur die Sitzhöhe ist interessant, sondern auch der Abstand der Sitzfläche zum Lenker. Stark abgeknickte Arme und Knie bis unter dem Kinn sind nicht so "entspannend". Ist aber nicht zu ändern, jedenfalls nicht so einfach.

Ich war damals in den 70´ern mit einem 50 ccm Kleinkraftrad (6,3 PS) unterwegs. Einige Male über die "Transitstrecke" von Berlin bis Helmstedt oder sogar bis Hannover. Sehr oft saßen wir zu zweit auf dem Motorrad. Sogar bis nach Dänemark über Kiel und Lübeck bin ich damit gefahren.

Bequem ist sicher etwas anderes, aber wenn Du sicher darauf sitzen kannst, ist es völlig OK. Andere Meinungen sind unwichtig. Du wirst vielleicht so einige Motorräder in Deinem Leben fahren, aber die Zeit mit "der Kleinen" vergisst Du nie. Genieße die Zeit. Die Fahrten mit dem ersten eigenem Moped es ist die schönste Zeit. Unabhängig von der Größe. Ist wie die "erste große Liebe". Die vergisst man auch nie. Gruß Bonny

1

Hey Bonny :), auch an dich vielen Dank für die Antwort. Du hast auch vollkommen Recht mit deinen Aussagen. Ich denke da hast du Recht, solch Zeiten vergisst man nie :).

LG Rider

1

Hallo Rider 😉

Ist ja ein witziger Zufall. Ich hab gestern auf der 390er duke probe gesessen (Die beiden Maschinen teilen sich ja das gleiche Chassis). Bin selbst nur knapp 1,60 groß und von der etwas hohen sitzbank angesehen, kam selbst mir die duke klein vor. Was aber sicher zum Großteil am geringen Gewicht und der Sitzposition liegt. Wenn du dich drauf wohl fühlst, dann hast du auch das richtige Motorrad für dich gefunden. Der handliche Charakter ist ja im Prinzip so vom Hersteller gewollt und perfekt, um fahrtechnisch Erfahrung zu sammeln.

Was hast du davon, wenn du auf einem Riesen Trümmer durch die Gegend fährst und dabei keinen Spaß hast? Klar siehts für Ahnungslose vielleicht etwas ulkig aus.. Lächerlich wird es aber mMn nur, wenn sich jemand überschätzt bei der Motorradwahl.

Und vergrößern kannst du dich doch immer noch... Hast dann aber den Vorteil, dass du das Fahren an sich schon drauf hast ;-)

1

Hallo FrauElster, ich danke auch dir sehr herzlich für deine Antwort. Ich stimme dir vollkommen zu. Du hast alles gesagt was man sagen kann und genau das beantwortet was mir auf dem Herzen gelegen hat.

Vielen Dank dafür :).

LG Rider

3

Zudem möchte ich noch sagen das ich dieses Motorrad einfach liebe, es macht so viel Spaß damit zu fahren.

Alles andere ist Nebensache ;-) Lass die Leute reden... und denk dabei grinsend an "Lass 'se red'n" von den Ärzten ;-) Wem es nicht gefällt, der soll wegschauen. Es wird (mit deinen knapp 17 Jahren) Zeit, dass du deine Meinung hast (scheinst du ja) und diese auch vertrittst (so lange du anderen damit nicht schadest).

Ich hatte mal das (für mich) gei.lste Motorrad der Welt.... zu hören bekam ich Sätze wie "Naja, würd mir auch gefallen - wenn's keine unzuverlässige Italienerin wäre" (und auch noch anderes, aber anderes Thema). Nicht alle, aber sehr viele haben versucht, mir meine "Bella" madig zu machen, sie schlecht aussehen lassen. Ich hatte sie 4 Jahre und war super glücklich mit ihr, sie hat mich auch nie im Stich gelassen, lief brav und treu. Es gibt nicht viele Gegenstände von denen ich sage "ich liebe dies (oder das)" aber sie gehörte definitiv dazu!

Jetzt habe ich wieder eine die vielen ein "ihhhhh" entlockt... egal. Ich muss sie fahren und sonst niemand, wer sie nicht mag, kann und darf sich ja gerne eine andere kaufen ;-)

Also... fahr deine Duke so lange wie du mit ihr glücklich bist! :-)

Gruß - Mankalita

1

Hey :), vielen Dank für deine Antwort. Genau so werde ich es machen :). Da hast du vollkommen Recht :).

LG

3
27
@Rider3755

Bitte :-)

Hör einfach nicht auf andere und fahr das was dir gefällt und Spaß macht :-)

Nur als Beispiel: ein eingefleischter Supersportler-Freak wird wohl nie eine Chopper fahren wollen und umgehrt....und behacken, werden sich manche der Eingefleischten wohl so lange, so lange es verschiedene Motorrad-Gattungen gibt ;-)

LG

1

IIst das schlimm wenn ich eine KTM EXC 125 Drossel Also für den Motor oder kann ich damit 2 Jahre gedrosselt fahren?

...zur Frage

BMW s1000r oder KTM super duke 1290 ?

Hi Leute,

ich fahre seit vier Jahren die Honda cb1000r und würde gerne auf etwas kräftigeres umsteigen, jedoch bin ich mir nicht sicher, ob es das richtige ist . Ich überlege mir eine s1000r oder die super duke zu holen und weiß leider nicht ,was die bessere Wahl ist bzw. wäre. Da ich 193 cm groß bin ,sitzte ich auf der KTM bequemer und auf der BMW ist es wie auf meiner Honda.Ich weiß leider nicht, welche von den beiden Maschinen zuverlässiger oder empfehlenswerter ist. Ich würde mich über eure Tipps bzw. Erfahrungen sehr freuen.

MFG Paul

...zur Frage

A1 Fahrstunde mit eigenem Moped?

Hey Leute Mein Fahrlehrer hat mir vorgeschlagen auf meinem eigenen Moped eine Fahrstunde zu bekommen..soll ich das Angebot annehmen? Wenn etwas passiert muss ich ja selber dafür aufkommen.. Ich habe eine neue KTM Duke und hatte schon 5 Doppelstunden.. Würdet ihr dann lieber mit der eigenen duke fahren oder mit der Varadero der Fahrschule?

...zur Frage

Moin Leute, bin jetzt an meinem a1 Führerschein dabei, und wollte mal eure Meinung hören, also ich würde mir am liebsten eine top gepflegte ktm duke 125 kaufen?

Moin Leute, bin jetzt an meinem a1 Führerschein dabei, und wollte mal eure Meinung hören, also ich würde mir am liebsten eine top gepflegte ktm duke 125 kaufen, das geld reicht auch nur ein freund von mir fährt eine yamaha dt 125& er hat es geschafft das ich mir für die yamaha interessiere. Bin halt ein fahranfänger und deswegen bevorzuge ich die ktm wegen der Gang Anzeige, und allgemein den elektrischen Tacho. Finde die vom Design auch richtig schön. Jetzt wollte ich mal wissen ob ihr mir einen Rat geben könnt ob yamaha oder ktm. Würde mich wirklich über eine Antwort freuen, bin nämlich echt am grübeln. LG, marcel:)?

...zur Frage

Was haletet ihr von der KTM 390 ??

Also es geht darum,meine verlobte fuhr vr ca 20 Jahre eine BMW G/S weiß jetzt nicht ob 1000 oder 800 ist jetzt ja auch mal egal. Aber durch Scheidung und anderern Freund verlor sie den fanden zum Biken,jetzt die letzte Jahre wo wir zusammen sind schwärmte sie wieder davon. Ihr Stil sind Enduros oder in dem Stil,also machten wir uns auf die Suche nach was Günstigem. Den ich merkte wenn sie auf einem Motorrad sass,und sie auch immer sagte sie wüßte nicht wie sie damals soein Motorrad fahren konnte das ich das vertrauen fehlt und sie erst wieder aufgebaut werden muß. Deshalb schaute ich mich nach einer XT 600 E oder F 650 um,da diese schon ca 20 Jahre alt sind und noch um die 2.000 Kosten,dies aber ich zuviel finde und wir noch was anderes vorhabe. Aber durch zufall bei einer fahrt mit meiner FZ 6 fragte ich ein Duke 690 FAhrer nach dem weg,da meinte die sieht ja schnucklig aus und dann machte es klick bei mir. Ich fragte nochmal nach ob sie wirklich ein Motorrad wolle und ob ihr diese Gefallen würde??? Sie meinte ja !!!! Also ich zum KTM Händler und fragte nach der 390 nach,da aber bei KTM gerade etwas Kaosk herscht,und dann viele die 690 nehmen fragte ich mich auch schon ob ich nicht lieber die 690 nehmen sollte. Aber auf der andere Seite Denke ich das es sie zum lernen und vertauen zu bekommen 390 ok ist. Was meint ihr dazu ???

...zur Frage

Neues Motorrad problem Körpergröße

Hallo,

Ich möchte mir ein neues motorrad kaufen baujahr 2014 also. Ich bin die letzten jahre eine enduro gefahren, aber ich möchte jetzt was anderes sprich eher in richtung supersportler. Ich bin 2,01 meter groß da gestaltet sich die suche schwieriger und ich bräuchte ein paar erfahrungsberichte, denn ich wohne auf dem dorf und der weg zum nächten händer ist ziemlich weit fürs probesitzen.

Diese modelle habe ich schon etwas länger im blickfeld: -Yamaha R1 -KTM RC8 R -ducati diavel

hat jemand erfahrung mit den 3 modellen für diese Körpergröße, weiß jemand vielleicht noch ein paar modelle die passen würden ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?