KTM Duke 125 Alarmanlage einbauen, aber wie?

4 Antworten

Da

http://www.conrad.de/ce/de/Search.html;jsessionid=EC9EFDD88E28D48D6229C0181CF91B30.ASTPCEN06?search=kfz+alarmanlage&searchType=mainSearchBar

such dir was aus, GPS und GMSR, so kommst de zu was. Die Meldung geht auf dein Handy und Du holst die Polente.

Eine Standleitung kostet dich mehr als dein Moppet. Am besten wirken schnelle Beine, ein linker Haken und rechts ein Blattschuss.

Ein Hinweiss mit dem linken Ohrwaschel des Übeltäters und ein scharfes Messer….

Etz geht meine Erfahrung mit mir durch, natürlich ein Mitgefühl mit dem Dieb.. ach was, mach doch mit dem Heinz, was Du willst.

Grüßle

@Yannickkk ---- Ich habe Deine Frage auf meine "berüchtigte Art" beantwortet weil es schon einige gute sachliche Antworten gibt. ----- Dennoch finde ich Deine Frage schon interessant und keinesfalls "sinnfrei". Sicherlich ist es äußerst schmerzvoll wenn man aus der Schule kommt und das geliebte Bike, auf das man vielleicht lange gespart hatte, ist weg. Das wird vielleicht in Deinem Umfeld schon passiert sein, daher Deine Frage, die ich voll nachvollziehen kann.

Gleich vorweg: Wenn jemand das Bike wirklich haben möchte, gibt es nur wenig mit dem man es schützen kann. Aber es geht um den "Gelegenheitsdieb" in Deinem Alter. "Echte" Diebe haben da kein Interesse. Ist zu Aufwendig für den erzielten Preis (Diebstahl, Transport und Papiere fälschen usw.). Ersatzteilverkauf lohnt auch nicht, da viel "Bastelarbeiten".

Also reicht eine "normale, einfache" Alarmanlage, die beim ersten Versuch Alarm schlägt. Die sind meist aus "Rüttelkontakt und Neigungsmesser" gebaut. Stellt jemand das Moped auf, oder schüttelt es beim Versuch es wegzuschieben, wird die laut. Die gibt es für wenig Geld und den Einbau können auch "Laien" vollziehen.

Spezielle Anlagen mit GPS usw. werden an hochwertigen und teuren Fahrzeugen eingebaut. Deren Nutzen bezweifle ich aber, denn wer die teuren Fahrzeuge klauen möchte kennt die Anlagen und weis wie die auszuschalten sind. --- Im Zweifelsfall bedroht er den Fahrer und zwingt ihm vom Motorrad zu steigen. Manchmal ist auch "einfach" besser, weil nicht so kompliziert. Gruß Bonny

Stell zur Abschreckung eine Lehrerin vor dem Bike. Wenn sie einen richtig "emanzipiert" Eindruck macht, traut sich keiner das Bike auch nur "schräg anzusehen", deschweige es anzufassen. ;-)

Motorrad eventuell zu groß?

Hallo, da ich noch ein ziemlich Anfänger in Sachen Motorrad bin und bald meinen A1-Führerschein anfange (Sommerferien), weiß ich jetzt immer noch nicht welches Motorrad genau ich mir zu legen soll. Es soll auf alle Fälle KEIN Roller sein, denn dann hätte ich mir den A1 auch sparen können und stattdessen AM machen können. Nun zu meiner Frage... Ich habe mich erst für die KTM Duke 125 entschieden, da ist mir aber aufgefallen, dass die Sitzhöhe etwas zu groß für mich (160 cm) ist. Die Sitzhöhe beträgt bei diesem 85 cm. Zum Glück ist bei mir in der Nähe ein KTM-Händler bei dem ich mich auch selbst mal auf die Bikes setzen kann war aber dort noch nicht.Bei dem Roller von meinem Vater beträgt sie 76 cm, also knapp 10 cm niedriger, und bei dem komme ich so einigermaßen mit meinem ganzen Fuß auf den Boden.

Kennt jemand Alternativen wie man möglicherweiße die Höhe etwas niedriger machen kann? Oder etwas kleinere Bikes wie die Duke? Mein Vater meinte lieber keine Sportler, denn mit denen kann man besonders als Anfänger schwerer lenken.

...zur Frage

Gibt es in Hamburg einen KTM-Shop wo man die KTM 125 Duke kaufen kann?

...zur Frage

KTM Duke 125 Tacho fehlfunktion?

Hallo, der Tacho meiner KTM Duke 125 funktioniert nicht mehr richtig. Nach einer Roten Ampel fuhr ich wie gewöhnlich an doch sie zeigte mir 0km/h an. Habe sie neugestartet doch das Problem bestand weiterhin. Unter 30-50km/h wir mir 0km/h angezeigt. Woran kann das liegen, wie repariere ich das?

MfG

astertz

...zur Frage

KTM duke 125 bin ich zu klein?

hallo, ich bin jetzt 15 und möchte mir bald eine KTM duke kaufen. bin nur 1,67 m groß. Reicht meine Körpergröße ?

...zur Frage

Alarmanlage nachträglich einbauen erlaubt?

Hallo zusammen. Ich habe gehört, dass es laut StVO nicht erlaubt ist eine Alarmanlage nachträglich einzubauen, die auf erschütterungen reagiert. Ist da was dran? Hat schon einmal jemand eine HU bekommen, wo ersichtlich war, dass euer Bike eine Alarmanlage hatte? Wäre eigentlich auch kein Problem den Sender vom Schlüsselbund zu entfernen und ggf. noch vom Strom trennen. Würde mich aber mal interessieren. Ich freue mich auf eure Antworten.

Gruß Micha

ps. Bitte keine Diskussionen, ob eine Alarmanlage am Bike Sinn macht oder nicht, Danke.

...zur Frage

Ktm verhandeln?

Hey Freubfe ich werde im Dezember 18 und will eine neue ktm duke 390. Neupreis 5395 Euro. Ich finde es ist ein Wucher aber ich will versuchen es zu ersparen. Kann man bei Händlern verhandeln? Bzw bei Ktm Händlern?

Hoffe auf eure Hilfe!

LG

Justin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?