Bei meiner KTM 390 Duke hab ich versehentlich die Wefahrsperre ausgelöst, jetzt kann ich die Zündung nicht mehr einschalten, was kann ich tun?

2 Antworten

Möglichkeit 1: Handbuch lesen!

Möglichkeit 2: Wenn Handbuch nicht hilft, Händler anrufen.

"Diebstahlanleitungen" gibt es hier nicht, erst recht nicht öffentlich in einem Forum!

Wende Dich an deinen Händler!

Elektrischer Weidezaun als Wegfahrsperre am Motorrad erlaubt?

Auf Grund einer vorherigen Frage zum Thema "Alarmanlage" habe ich so eine Idee: Wenn man den Lenker mit einer Hochspannung wie die an den elektrischen Weidezäunen vorhanden ist versieht, ist der "Schutz" wohl sehr effektiv. Der Stromschlag ist nicht tödlich. Der Stromverbrauch mit nur wenigen mA ist auch akzeptabel. Die Schaltung (ähnlich einer Zündspule) kann man aus einem zugelassenen Weidezaun entnehmen. ---- Ich habe mal gegoogelt und nichts darüber gefunden dass es verboten ist. Körperverletzung schließe ich auch aus (die kommt später durch den Besitzer, grins), weil dann die Weidezäune auch verboten wären. --- Klebt ein Aufkleber mit "Vorsicht Hochspannung" am Lenker, ist auch der Warnhinweis gegeben. Wer trotzdem den Lenker berührt, der .........

Ich würde zwar die Spannung für Diebe so erhöhen, dass neben dem Motorrad nur Teile liegen, die gebratene Tauben ähneln, aber das ist ja (leider) verboten. Allerdings könnte man ja so schwarze verkohlte Knochenreste von Brathähnchen neben das Motorrad legen, so als "Abschreckung". ;-) Gruß Bonny

...zur Frage

Ist es nur die Zündkerze?

Hallo, ich habe ein Problem welches mir keine Ruhe mehr lässt. Ich würde mich freuen wenn ich heute noch eine Antwort bekomme. Ich kenne mich selber nicht gut mit motorrädern aus und kenne auch niemanden. Deshalb habe ich glück eine so treue bmw zu besitzen. Nu, ich hatte vor sie zu verkaufen, da ich leider nicht mehr zum fahren komme.Heute kam jemand zum Besichtigen und da springt sie doch tatsächlich nicht an. Der anlasser dreht und dreht. Zündkerze raus, an den Stecker gesteckt und den anlasser drehen lassen. Es kam ein Zündfunke. Mehr nicht. Nach ca 15 sekunden orgeln. So jetzt meine Frage, die mag vlt. etwas doof sein, aber ich willeinfach wissen ob es nur daran lag. Scheint die Zündkerze kaputt zu sein? Müssten quasi viele Funken kommen oder ist es normal das nachdem man sie rausgenommen hat nur wenige funken kommen aus welchem grund auch immer?

MFG Helmut

...zur Frage

Suzuki SV 650 S Zylinderausfall

Ich bin bei regen gefahren und hatte plötzlich das Gefühl das der Zylinder ausgefallen ist. Das Problem äusserte sich durch einen deutlich schwächeren und verzögerten anzug, Nervöseren Motorton (wie ein 1 Zylinder eben) und dichteren Auspuffrauch. Ich habe das Motorrad gestern gewaschen. Das Problem trat aber erst heute Morgen auf.

Nachdem ich das Motorrad 8 Stunden vor regen geschützt und Zeitweiliger Sonneneinstrahlung (etwa 5 stunden) trocknen liess, trat das Problem für 10 Minuten nicht mehr auf. Danach wie gehabt. Sehr langsamer anzug, Motorausfall bei Standgas infolge zu niedriger Drehzahlen und Dichterer Auspuffrauch. Dieses mal sogar ohne Regen.

Ach ja seit etwa 2 wochen funktioniert mein linkes Standlicht nicht mehr. Der Austausch der Birne verschaffte auch keine Abhilfe. Dies beeinträchtigte aber bei sehr intensiever Nutzung und vielen Regenfahrten bei stärkerem Regen und länger als heute die Funktionen nie.

Was könnte das Problem sein?

...zur Frage

Dreifachzündung möglich und sinnvoll?

Bei manchen BMW und anderen Motorrädern gab und gibt es ja die Doppelzündung mit zwei Zündkerzen pro Brennraum. Einerseits frage ich mich, wieso das nicht bei allen Motoren gemacht wird (da es ja scheinbar Vorteile bringt) und andererseits – Wäre es nicht möglich, sogar 3 Zündkerzen für einen Zylinder unter zu bringen? Oder ist das Verbrennungsbild schon bei zwei Zündkerzen perfekt?

...zur Frage

Vandalismus - Fremde setzen sich auf mein Motorrad- Alarmanlage?!

Hallo,

ich habe mor vor kurer Zeit eine Kawa ZX6R geleistet. Da ich in der Innenstadt wohne gehen oft Leute an meinem Haus vorbei. Der ein oder andere Fußgänger schaut sich das Motorrad mal an, habe es gestern Nacht jedoch erlebt, dass ein angetrunkener Typ auf meinem Motorrad saß! Habe ihn sofort verscheucht und heute in der Früh gemerkt, dass ich einen kleinen Kratzer am Tank habe =(

Ich denke derzeit über den Einbau einer Alarmanlage nach. Hat wer Erfahrungen mit diesem Thema? Grüße

nefarian1989

...zur Frage

ZX6F läuft nur noch auf 3 Zylindern und nimmt kaum Gas an?

Ich hab eine riesen Problem mit meiner Kawasaki. Vor knapp 2 Monaten ging sie mir plötzlich während der Fahrt aus, bzw "bremste" sie regelrecht ab und als ich an der Kupplung zog, ging sie komplett aus. Nach mehreren versuchen habe ich sie auch wieder starten können aber sie lief hörbar nur auf 3 Töpfen und extrem unrund. Nun habe ich alle Zündkabel, Zündspulen, Kerzen neu gekauft und gewechselt. Das Problem blieb also baute ich den Vergaser aus, reinigte ihn so gut es ging ohne was verstellen zu müssen. Erneuerte noch den Benzinfilter und den Luftfiltereinsatz. Und siehe da, sie lief. Für ca 150km. Nun geht alles wieder von vorne los. Nur diesmal brachte selbst die Vergaserreinigung nichts. Sie läuft auf 3 Töpfen, unrund. Bei zuviel Gas geht sie auch direkt wieder aus. Nimmt also kaum Gas an!

Was könnte nun jetzt noch das Problem sein? Ich bin ziemlich am Ende mit meinem Latein und habe nicht das Geld auf der Kante, sie für 600Euro und mehr zur Werkstatt zu bringen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?