125er - Was ist die durchschnittliche Lebensdauer eines 4TaktMotors?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Tequii

Das ist durchaus keine dumme Frage, schließlich will man in erster Linie fahren.

Dem gegenüber stehen bei einer gebrauchten 125er oft der unbedingte Tuningwille von Jungs, die nicht mal einen Fahrradreifen flicken können und das Nichtnutzen der Zwischenstellungen von Vollgas und Motor aus.

Bei ordentlicher Pflege und vernünftigen Umgang mit dem Motorrad, kannst Du viele schöne Kilometer machen. Nimm Dir zum Kauf einen Fachmann mit und lass Dir Zeit mit der Entscheidung, es findet sich bestimmt was Gutes.

Gruß Nachbrenner

wie meine beiden Vorredner schon schrieben, musst Du darauf achten, dass das Moped vom Vorgänger ordentlich gefahren wurde (dem Motor also nicht der "Kragen abgedreht" wurde). Dann kannste bei eigenem ordentlichen Fahren noch lange Freude an nem Moped haben. Je nach Temperatur mit mäßiger Geschwindigkeit warm fahren und nach ca. 10 - 15 km kannste dann am Gas ziehen.

Ich habe mir letztes Jahr eine GS 500 auch gebraucht zugelgt. Sie wurde ordentlich gefahren und ich bin zufrieden.

Danke :)

0

Suzuki Bandit 600 Kauf. Wie erkenne ich, dass Federbein gewechselt werden muss??

Hallo zusammen,

ich bin Fahranfänger (in technischen Dingen leider planlos) und habe eine 600er Bandit Baujahr 1998 mit knapp 37.000 km für 1800€ entdeckt und zwar vom Händler.

Es wird frisch eine Inspektion gemacht mit Öl-/Filterwechsel. 

Die Bandit hat auch eine Heckhöherlegung, SLS Lenker und progressive Gabelfedern bekommen. ALLERDINGS habe ich gelesen, dass das Federbein allgemein nicht so toll ist und relativ schnell schwammig wird. 

Wann muss ich ca. damit rechnen das Teil zu wechseln bzw. wie merke ich es bei der Probefahrt? was sagt ihr allgemein zu dem Angebot?

Vielen Dank im Voraus! :)

...zur Frage

Suche ein neues motorrad

Hallo :-) bin neu hier. Nun erstmal zu mir ich werrde in ein paar tagen 20, habe mit 18 den. Motorrad Führerschein gemacht, gespart und jetzt bzw Frühjahr 2015 soll das erste motorrad folgen. Ich fuhr bereits 125er. Eine ktm 125 exc :) abartig geil, ich weiß das war nicht das optimal e für die Straße aber naja...

Die Marke hat mich geprägt, ich möchte gerne wieder eine, die 690 smc sagt mir zu. Aber wie ist es mit der laufleistung..? Ich fahre liebend gerne, mit der 125er ca. 20000 km in 1 3/4Jahren.

Nun ist es so viele raten mir ab, einzylinder, mit 20tkm ist Schluss ect..

Natürlich da ich erst ausgelernt habe sind 6-7000 Euro (meine grenze) ein Haufen Geld und ich möchte keinen Schrott.

Was meint ihr ist es das richtige motorrad? Ich stehe total auf supermotos. Alternative Naked bikes.

...zur Frage

Kreidler Street 125 aufbocken

hi, hab seit heute die kreidler street 125 dd hab aber leider ein paar probleme mit dem aufbocken (mittelständer) ich krieg die maschine einfach nich hoch gibt es dafür i.welche tricks?

danke im vorraus

...zur Frage

125ccm Tunen?

Hallo:) Ich möchte wissen, ob ich meine 125er Tunen kann. Ich möchte nur was an der Geschwindigkeit machen. Meine Yamaha YZF-r125 fährt ja ca. 130 km/h. Aber gibt es noch legale und oder illegale Möglichkeiten etwas an der Geschwindigkeit zu machen? Wenn ihr wisst wie und wo schreibt es Bitte. Nennt aber auch ob es nun legal ist oder nicht. Danke im Vorraus:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?