Kennt jemand das Motorrad Gespann Marke Dnepr ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hatte selbst eine Dnepr MT11 bis vor 3 Wochen. Immer schraubereien dran, bis ich einen Armeemotor aus russischen Beständen einbaute und mir bei www.moto-moscow.de Del Orto-Vergaser bestellt hab und mir die passenden Düsen dazu einbauen ließ. Danach lief sie perfekt und sprang auch nach 4 Wochen Standzeit draußen bei Minusgraden beim ersten Kick an.

Gruss Emsbiker

Kenne das Dnepr Gespann.Fahre seit über zehn Jahren eine MT 12 bzw.K 750 Baujahr ca.1968.Nach sehr viel Ärger und noch mehr Schrauberei in der ersten Zeit läuft sie heute einwandfrei und sehr zuverlässig.War dieses Jahr mal wieder auf Urlaubstour mit ihr, 1200 Km am Stück ohne Probleme,trotz Überladung.Möchte das Motorrad heute nicht mehr hergeben. Aber über eines muß sich jeder klar sein :Russische Motorräder,egal ob Dnepr oder Ural,sind absolut nix für Raser oder Leute die nicht selber Schrauben können oder wollen,diese Leute sollten lieber die Finger davon lassen und sich was "Fertiges" aus irgendeiner Hightecschmiede kaufen.

Was möchtest Du wissen?