Kennt jemand das Motorrad Gespann Marke Dnepr ?

2 Antworten

Hatte selbst eine Dnepr MT11 bis vor 3 Wochen. Immer schraubereien dran, bis ich einen Armeemotor aus russischen Beständen einbaute und mir bei www.moto-moscow.de Del Orto-Vergaser bestellt hab und mir die passenden Düsen dazu einbauen ließ. Danach lief sie perfekt und sprang auch nach 4 Wochen Standzeit draußen bei Minusgraden beim ersten Kick an.

Gruss Emsbiker

Kenne das Dnepr Gespann.Fahre seit über zehn Jahren eine MT 12 bzw.K 750 Baujahr ca.1968.Nach sehr viel Ärger und noch mehr Schrauberei in der ersten Zeit läuft sie heute einwandfrei und sehr zuverlässig.War dieses Jahr mal wieder auf Urlaubstour mit ihr, 1200 Km am Stück ohne Probleme,trotz Überladung.Möchte das Motorrad heute nicht mehr hergeben. Aber über eines muß sich jeder klar sein :Russische Motorräder,egal ob Dnepr oder Ural,sind absolut nix für Raser oder Leute die nicht selber Schrauben können oder wollen,diese Leute sollten lieber die Finger davon lassen und sich was "Fertiges" aus irgendeiner Hightecschmiede kaufen.

Wer hat Erfahrungen mit einem Turbo-Motorrad-Gespann ?

Wer hat Erfahrungen mit einem Turbo-Motorrad-Gespann ? Kann man an ein bereits bestehendes Turbo-Motorrad (MAB-Umbau) einen Seitenwagen montieren ? Wie ist das Fahrverhalten ? Hat jemand ein paar Erfahrungen gemacht ? Auch andere Meinungen oder auch Meinungen von Gespannfahrern sind willkommen.

...zur Frage

kann mir jemand was zur Qualität der Schweizer Marke IXS sagen ?

Ich kann eine gebrauchte Lederkombi von IXS bekommen. Kann mir jemand etwas über diese Marke sagen ?

danke dirk

...zur Frage

Kann man mit künstlichen Hüftgelenken Motorrad fahren?

Hat jemand selber Erfahrung oder kennt jemand der mit künstlichen Hüftgelenken (beide Seiten, Titan-Ersatzteile) Motorrad fährt? Gemeint ist natürlich kein Gespann, sondere eine Solomaschine ab 220 Kilo. Es geht auch nicht direkt um das Fahren, denn das macht das Bike ja fast von selbst. Gemeint ist der sichere Stand an Kreuzungen und das Rangieren. Gruß Bonny

...zur Frage

Körperkühlung Hyperkwel für Enduro/Motocross/Motorrad

Hallo Zusammen,

kennt jemand diese Körperkühlungen für Motorradfahrer/Endurofahrer von Hyperkwel und hat vielleicht Erfahrungen damit. Das liest sich sich für den Sommer mal richtig cool mit der Weste. Gesehn auf: http://www.xfight-parts.com/Fashion-Bekleidung/HYPERKEWL/

Freue mich über ne Antwort und sage Danke

...zur Frage

Welche Kriterien benötigt ein Motorrad, um gespanntauglich zu werden?

Hallo Kollegen & Kolleginnen der motorisierten "Zweiradzunft"!

Es ist eine Wissensfrage an euch: Kennt jemand die Richtlinien und Kriterien, die ein Motorrad vorweisen muss, um als Gespann die Genehmigung für die Strassen zulassung zu erhalten? Darf im Prinzip jede Maschine bei Bedarf zum Gespann umfunktioniert werden, oder benötigt ein Motorrad die Berechtigung dazu per Angaben bei den Fahrzeugdokumenten?

Ende der Neunziger hätte ich ums Haar bei nem Importeur bei Bremen ein neuwertiges Uralgespann gekauft. Da liegen die Umstände auf der Hand, wobei jeder weiss, dass manche Ural auch im Solobetrieb gefahren wird. Dürfte ich theoretisch bei meiner XT 600 ein Schiff anbauen, wenn mir die Genehmigung vorläge? Damit wird die Fragestellung konkreter, was kaum schadet ;-)

Nun bin ich gespannt auf eure Antworten!

Euch grüsst zum Wochenendauftakt einfach mal Jayjay oder Jan

...zur Frage

Schneeketten am Motorrad sinnvoll?

Hat schon jemand bei einem Solomotorrad Schneeketten gesehen, oder sogar schon mal damit gefahren? Beim Gespann habe ich die schon gesehen (Elefantentreffen vor vielen Jahren), aber noch nie auf Solomaschinen. Gruß Bonny

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?