Kann man eine Kette richtig spannen, wenn man nur einen Seitenständer zur Verfügung hat?

3 Antworten

Eine Kette wird nur eingestellt wenn der Fahrer auf dem Mopped sitzt , auch wenn das Handbuch was anderes schreibt . Nur unter der richtigen Belastung der Schwinge kann ich eine Kette optimal einstellen . Es gilt auch lieber zu locker als zu stramm . Runterspringen oder dergleichen kann eine zu lockere Kette auch nicht . Wenn sie es macht , war sie sowieso schon Schrott .

Das kommt auf den Kettenspanner an, und darauf, ob du eine Skala hast oder nicht. Um was für ein Mopped handelt es sich denn? Prinzipiell ist es aber nicht leicht die Kette zu spannen, wenn das Hinterrad am Boden ist. Bei meiner FZR ging es nur sehr schlecht, ich habe mir dann bei Louis einen einfachen Montageheber für hinten gekauft (kostete 40 Euro oder so) und damit ging's super easy.

ICh machs bei meiner meist auch auf dem Seitenständer. Die Spanner auf beiden Seiten gleichmäßig rausdrehen. Kann ich an der Skala ablesen. Dann draufsetzen und mit eleganten Verrenkungen an der Kette rütteln. Is ne Sache von wenigen Minuten. Mit nem Montageständer und einem zweiten der sich vielleicht draufsetzt natürlich nochmal ne Spur leichter. Bis jetzt bin ich so immer recht gut gefahren.

Kette sauber machen

hey bikerz

wie bekomme ich meine kette so richtig sauber nachm winter?

ich dachte da an waschbenzin oder so das auf nen lappen und dann die kette durch den lappen ziehen...

wie macht ihr das so?

thx

...zur Frage

Geräusche in hohen Gängen nach Kette spannen?

Hallo zusammen,

nach Reinigung/Schmierung der Kette habe ich dieselbe gleich gespannt. Dabei bin ich strikt nach den Anweisungen im Handbuch vorgegangen. Nun entstehen leider singende bzw. pfeifende Geräusche während der Fahrt und zwar ab dem dritten Gang, nur beim Gas geben. Im ersten und zweiten Gang ist alles in Ordnung, dass Problem besteht im 3-6 Gang. Das Geräusch ist während der Fahrt schlecht zu lokalisieren, aber eher am Motor als am Hinterrad. Das Hinterrad steht nicht schief. Habe dies, genauso wie die Spannung bzw. das Spiel der Kette, ausgemessen und ist in Ordnung.

Bei dem Bike handelt es sich um eine Kawasaki Versys 1000 Baujahr 2015.

Würde mich für Tipps/Ratschläge von euch sehr freuen.

Danke für diese und viele Grüße

MacNeil

...zur Frage

Funktionieren Hinterradrollen auch mit Seitenständer gut?

Für Leute die keinen Hauptständer haben und schnell mal die Kette pflegen wollen, gibt es mittlerweile diverse Helferlein. Zum Beispiel auch einen Hinterradroller – 2 Rollen drehen das Hinterrad im Stand. Aber auch ohne Probleme mit dem Winkel, wenn das Motorrad auf dem Seitenständer steht? Hat hier jemand Erfahrungen gemacht mit der Stabilität? Wandert das Rad dann nicht an eine Seite der Rollen und macht das Ganze instabil? Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?