Wie schlimm ist eine ungleich gelängte Kette, die leicht schlägt?

3 Antworten

Hallo Waldmeister

Ungleich gelängte Ketten sind der Tod von Ritzel und Kettenrad. Eine gesunde Kette liegt auch gleichmäßig an den einzelnen Zähnen an, dadurch verteilt sich der Antriebsdruck gleich auf alle Zähne. Längt sich die Kette, übertragen nur wenige Zähne die Kraft, verschleißen eher und passen sich wieder etwas an. Siehst Du an den spitzer werdenden Zähnen, der Grund warum keine neue Kette auf alte Räder soll. Bei einer ungleich gelängten Kette geht auch das Anpassen nicht mehr. Tausche am besten Kette und Kettenräder aus und pflege sie regelmäßig

Gruß Nachbrenner

Wo "schlägt" die Kette? Wie kannst du feststellen, daß sie an 2 Stellen ungleich gelängt ist?

Im oberen, gespannten Kettenteil wirst du garnichts feststellen. Wenn sie im unteren (schlaffen) Teil schlägt, ist sie entweder zu lang oder sie ist an einer oder mehreren Stellen steif. D.h. die Kettenglieder bewegen sich nur unter Zwang, wenn sie über die Zahnräder gezogen werden. Nach gründlicher Reinigung und Schmieren sollte das nach einer kurzen Fahrt weg sein - wenn nicht - ab auf den Schrott damit. Kauf dir aber dann gleich einen kompletten Satz, weil dir die alten Zahnräder die Kette sehr schnell wieder vernichten.

Hau den Kettensatz in die Tonne,die Kette kann Dir abspringen oder reisen,beides ist nicht zu empfehlen.

Getriebe macht Geräusche seit Kette spannen. Könnte auch die Kette sein. Wie kann ich dies abstellen? Kommt es vom Ketttenspannen?

Hallo, habe seit ein paar Wochen eine Sachs Roadster 125 v2 von 2001 mit 17000km. Sie läuft insgesamt ohne Probleme und sehr zuverlässig, jedoch viel mir auf, dass die Kette gespant werden musste und daher habe ich dies erledigt. Seit dem tritt ein unregelmäßiges heulen auf, was definitiv von der Kette oder Getriebe kommt. Da die Frequenz des Geräusches von der Geschwindigkeit und nicht von der Drehzahl abhängt ist es also nicht die Antriebsseite des Getriebes. Ich könnte mir vorstellen, dass es die Kette ist (vielleicht verschlissen/unregelmäßig). Oder das sie irgendwie gegen das Gehäuse schlägt. auch wenn man den Motor aus macht und sich rollen lässt tritt dieses Geräusch sehr auffällig hervor. Ich hoffe ihr habt Ideen, was das sein könnte und wie und was ich versuchen kann dies abzustellen. Besten Dank euch ich freu mich auf Antworten.

PS. Das Motorrad hat den Motor und das Getriebe aus der Yamaha Virago 125 v2.

...zur Frage

Dichtring defekt - Neue Kette nötig?

Bei meiner Kette sind ersichtlich 2 Dichtringe kaputt, die Kette selbst hat aber noch keine 20.000 KM weg und ist gut gepflegt. Daher kann ich mir nicht erklären, wieso 2 Ringe defekt sind. Macht es Sinn, die Ringe einfach auszutauschen oder sollte ich gleich die ganze Kette wechseln, weil zu erwarten ist, dass noch mehr Ringe kaputt gehen?

...zur Frage

Was haltet ihr von Kettenoilern? Arbeitserleichterung oder teure Spielerei?

Immer wieder treffe ich auf Motorradfahrer, die mir von ihren Kettenoilern vorschwärmen. Angeblich würden sie das Leben der Kette deutlich verlängern und ersparen das lästige Fetten und Säubern. Es gibt verschiedene Systeme, die auch stark im Preis variieren. Der Oiler mit Display (CLS) liegt bei knapp 300€, ein einfacher mechanischer (Cobra Nemo 2) bei 99€.

Bis jetzt habe ich immer das Kettenspray von Dr. Wack, S100, benutzt und war bis auf de versaute Felge ganz zufrieden. Da ich nun schon wieder am Überlegen bin, habe ich mir mal eine Pro- und Contraliste gemacht.

Pro:

  • längere Lebensdauer

  • saubere Felge

  • weniger Zeit für die Pflege

Contra:

  • Preis (für den Preis des CLS-Oilers kann ich auch nen neuen Kettensatz kaufen)

  • Kette wird beim Pflegen geprüft

  • die Seiten der Kette werden nicht betropft, können rosten

So, jetzt seid ihr dran. Was spricht eurer Ansicht nach für oder gegen Kettenoiler?

...zur Frage

Wieso hilft ein Schlag mit dem Hammer auf eine festsitzende Schraube?

Angeblich soll ein fester Schlag mit dem Hammer auf eine festsitzende Schraube dabei helfen, diese zu lockern. Wie soll das gehen? Die Gewindeverbindung ist doch ohne jedes Spiel, sonst würde die Schraube ja ganz leicht wackeln und sich lösen. Ist dieser Tipp so etwas wie Schrauberlatein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?