Ist die neue Yamaha XT660 Z Ténéré zu schwer?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo motodrom,

willst du unproblematisch um die ganze Welt reisen nimm die dicke Yamaha mit dem prima Motor und du bist gut bedient.

Willst du sportlich unterwegs sein, hast Geld locker und kannst selber schrauben dann nimm die schlanke KTM!

Gruß T.J.

BTW: ist der Laden in Essen deiner? www.motodrom-essen.de/

51

Spitzenantwort! Gruß Bonny

0
4

Leider nicht ;) Danke für die Antwort!

0

Würdest Du eine Kaufentscheidung von der bloßen Meinung anderer ("für eine Enduro zu schwer geraten") abhängig machen? Ich würde mich eher fragen, was der Haupteinsatzzweck sein soll. Eine 270 KG schwere Varadero ist auch kein Leichtgewicht und für's Gelände so gut wie gar nicht zu gebrauchen. Na und? An's Gewicht gewöhnt man sich. Und in's Gelände will ich damit eh nicht. Aber ein zuverlässiges Motorrad will ich, an dem ich nicht herumschrauben muss. Du solltest da noch mal in Dich gehen und Dir überlegen, welche der beiden Maschinen in der Gesamtsumme ihrer Eigenschaften Deinen vorstellungen am besten gerecht wird.

Was möchtest Du wissen?