Frage von Fracun, 103

Helm zu kurz?

Hallo,

ich habe nach langer Suche jetzt endlich einen Helm gefunden, der überall stramm anliegt, aber trotzdem nicht drückt. Nur habe ich das Problem, dass mein Kinn etwas unter dem Helm herausragt und gegen den Windschutz drückt. Es ist nicht unangenehm, ich mache mir nur Gedanken ob es die Sicherheit beeinflusst. Nach vorne habe ich genug Platz um mit der Hand von unten meine Nase zu berühren. Kann mir jemand sagen ob das so noch passt? Würde den Helm nur ungerne wieder hergeben...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von geoka, 79

Sagen wir mal so: würdest du mit dem vorstehenden Kinn auf dem Asphalt aufschlagen, so hättest du schon lange vorher dank eines Genickbruches eh keine Sorgen mehr.

Das passt also, selbst Schumi hat passende Helme gefunden ;-)

Antwort
von fritzdacat, 77

Das macht nichts, wenn man aufs Gesicht fällt  würde es auch jemandem mit einem kleineren Kinn den "Maulkorb" an das Kinn drücken, so fest sitzt der Helm nicht. Wenn es dich nicht stört (also wenn dir der Helm nicht generell zu klein oder unbequem  ist) musst du da nichts unternehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten