Helm zu kurz?

Seite - (Helm, Passform) Vorne - (Helm, Passform) Unten - (Helm, Passform)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sagen wir mal so: würdest du mit dem vorstehenden Kinn auf dem Asphalt aufschlagen, so hättest du schon lange vorher dank eines Genickbruches eh keine Sorgen mehr.

Das passt also, selbst Schumi hat passende Helme gefunden ;-)

Das macht nichts, wenn man aufs Gesicht fällt  würde es auch jemandem mit einem kleineren Kinn den "Maulkorb" an das Kinn drücken, so fest sitzt der Helm nicht. Wenn es dich nicht stört (also wenn dir der Helm nicht generell zu klein oder unbequem  ist) musst du da nichts unternehmen.

Weitet sich der Helm oben noch ?

Hallo,

ich habe mir letztens den HJC RPHA 10 plus im Internet bestellt heute kam der an, verpackt und alles also denk ich mal das der ganz neu und noch nie anprobiert wurde oder so :D

Der Helm sitzt an den Wangen recht gut, vlt sogar einwenig zu locker, habe mir überlegt noch überlegt ein engeres wangenpolster zu kaufen :)

vorne im Oberkopfbereich komme ich etwas mit dem Finger rein, wenn ich den von hinten vor drücke dann bekomme ich einen Finger recht gut rein, an den Seiten bekomme ich aber keinen Finger rein, der Helm drückt nicht unbedingt es ist vieleicht der Falsche Ausdruck, allerdings ist der schon sehr gleichmässich fest am Kopf und drückt doch etwas ein,

hab den mal ne halbe stunde angelassen, es war jetzt nicht so das ich nur noch raus wollte aber ich habe schon gemerkt das der etwas fest sitzt und überall aufliegt und hab auch nach dem aufsetzen etwas länger noch gemerkt das irgentwas auf dem Kopf war :)

naja nun die Frage was soll ich machen ? :) kann den Helm noch nicht richtig Probefahren weil ich fahranfänger bin und ca März erst Helm kaufe, habe mir wegen den Hammer Winter Angebot den Helm gekauft.

sry wegen den Rechtschreibfehlern, musste mit Handy tippen da ist es etwas lästig

danke schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?