Welchen Luftfilter für PZ30 Vergaser auf 250ccm?

beispielbild von: stixe.de - (Enduro, Technik, Vergaser)

1 Antwort

Ich fahre zwar kein Vollcross aber bin schon gerne Offroad auf Landwegen

Vollcross gibt es nicht. Es gibt ja auch kein Halbcross.

Und so weit ich weis sind diese Chinakrapfen nicht zulassungsfähig. du begehst auf Landwegen also eine Straftat. Du brauchst keinen Luftfilter sondern einen Anwalt.  Wobei das auch  nix nutzt, wen die Sache so eindeutig ist.

2

Hi Danke für die Antwort, hast du schonmal einen Pilz am PZ30 verbaut?

Mit Vollcross meinte ich das ich keine 10 Meter hohen Saltos drehe oder in extremen Waldgebieten unterwegs bin etc. 

Die Frage ist halt ob leichte Verschmutzungen den Filter unbrauchbar machen.

Zulassung ist kein Thema da das Fahrzeug im Ausland ist.

0
21
@pseudonym

Echte Enduros haben einen großflächigen, spritzwassergeschützten  Nassfilter der täglich gewechselt wird.

0

Genric Trigger TR 50 keine Leistung?

Hallo zusammen,

ich habe eine Generic Trigger TR50 (SM 50) die als ich sie gekauft habe immer recht gut gequalmt hat. Aus diesem Grund habe ich den Vergaser mal geprüft ob dieser noch die orginale 95 Düser hatte bzw. ob eine Verschmutzt vorliegt. Vorgehen Benzin ausgelassen, Schwimmergehäuse runter (Vergaser war noch eingebaut.) Düse und alle löcher die (inkl. Oilzuführ) erreichbar waren mit Druckluft durchgepustet.(Düse war eine 95ieger) Zusammengebaut. Kiste fuhr ohne Problem Qualm blieb...

Dann bin ich wenige Tage später in einen heftigen Regenschauer gekommen, wo dann auf einmal Oil am Übergang Endschalldämpfer austrat und damit verlor sie zeitgleich zunehmend Leistung.

Als ich das Fehlerbild nachgegangen bin und den Luftfilter öffnete, kam Wasser aus diesem! Ich habe keine Ahnung wie das da rein gekommen ist. Naja wieder alles ausgeblasen und trocken gelegt.. Auch das ASR Abgasrückführventil... merkwürdig ist jedoch dass ich dieses nur in Richtung Krümmer ausblasen konnte. Dort hing auch Wasser drin.

Wenn ich den ASR-Schlauch entferne hat sie Leistung, nur für mich viel zu laut.

Im Stand läuft sie vorbildlich, nur sobald ich einen Gang einlege und möchte losfahren, ist jeder Tretroller schneller...(;-(

Meine Aktivitäten:

  • Zündkerze I.O.,
  • Benzin abgelassen und neues genommen
  • Vergaser gereinigt
  • Krümmer bis Endschalldämpfer mit Brenner ausgebrannt
  • Mit offenen Luftfilterkasten getestet, keine Leistung dabei habe ich gesehen wenn ich im Stand hochdrehe kommt aus dem Vergaser an der Luftfilterseite leichte Abgase durch (normal?)

Als nächstes würde ich die Membrane mal demontieren um diese zu prüfen...

Meine Fragen:

1.) Wie kann ich dieses ASR prüfen ob es einen Schaden erlitten hat?

2.) Was kann ich noch prüfen?

3.) Wie verhält sich eine defekte Membrane, könnte sie es sein?

4.) Wo bekomme ich eine neue Abreisschraube her und welche Masse muss sie besitzen?

Ich bedanke mich schon jetzt für die hilfreiche Antworten

SG

TE

...zur Frage

Simson "offroadtauglich" leichtes gelände?

Hi, ich bin in letzter zeit stark am überlegen, ob ich mir ne Simson zuleg (S50, S51 oder S53, weiß ich noch nicht genau) Eigentlich bin ich mir auch schon ziemlich sicher, dass ich eine kauf, habe aber noch ne andere Frage. Wie... "offroadtauglich", nenn ich das einfach mal, ist eine Simson? Also nicht falsch verstehen, ich will damit jetzt keine Rallye fahren oder durchn urwald brettern, sondern hauptsächlich Straße, aber kann ich damit auch guten Gewissens (Dass es eben sinnvoll geht ohne dabei der Simme sehr zu schaden) über Wiesen, Feld- und Waldwege, Schotter oder ähnliches, also eher leichtes Gelände, fahren? Also ich wohn nich mitten in der Großstadt aber auch nich komplett aufm land, also würde es wahrscheinlich auch nicht meega oft vorkommen, aber bestimmt schon ab und zu mal.

Danke schonmal für eure antworten, obbm

...zur Frage

Läuft trotzdem nicht gut trotz Werkstatt?

Hi Community, bin am verzweifeln.. Fahre eine Hyosung, die jetzt gut n Jahr in der Garage stand. Jetzt sprang sie vor zwei Wochen zwar an, bin damit ne 150km Tour gefahren also alles gut. Bei den letzten 20km ist se dann wenn ich an der Ampel angehalten hab einfach aus gegangen, Drehzahl direkt runter auf 0, ging dann aber direkt wieder mitm Anlasser an. Das Abblendlicht war ungewohnt schwach. Am nächsten Tag ist se mir dann garnicht mehr angesprungen, musste se vom adac abschleppen lassen, und ab in die Werkstatt. Der Werkstatt Heini hat den Luftfilter erneuert und den vergaser gereinigt, "das übliche wenn die Kiste lang steht". Stand also ne Woche in der Werkstatt, 200€ weg- hab se heute wieder abgeholt. sprang erst nach'm 3ten mal an, wenn ich se mit Choke starte geht se direkt aus und an der Ampel ist se wieder ausgegangen! Wenn se dann doch mal an bleibt, dreht sie im Stand zwischendurch von alleine bis 4t hoch, und dann wieder runter, ohne dass ich Gas gebe... Was könnte das sein? Licht ist immer noch sehr schwach, wurde aufm nach Hause weg schon von 3 Fahrern drauf angesprochen. Generell dreht sie sehr niedrig. Soll ich nochmal in die gleiche Werkstatt, und dem sagen dass der das kostenlos machen soll, oder soll ich lieber direkt in ne andere? Bin für jede Antwort dankbar...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?