Instinktives Verhalten ausschalten?

9 Antworten

Hallo Terre, geradeso so wie es chapp und weitere Kollegen formulierten, geht es beim Motorradfahren um die instinktiv beste Handlungsweise in einer Situation. Deine bisherige Fahrpraxis auf zwei Rädern bewegt sich fast gegen Null, nicht wahr? Dass es dich mitsamt der Mopete ohne große Blessuren geschmissen hat, ist für alles Weitere ein großer Lernerfolg, auch wenn's erstmal doof klingt.

Instinkte entstehen beim häufigen Fahren auf 2 Rädern im Straßenverkehr fast zwangsläufig, denn sie sichern und schützen deine Gesundheit und dein Leben. Das Fahren soll Spaß machen, und den gewinnst du beim Motorradfahren mit der Zeit & wachsendem Können garantiert! Viel Spaß beim Üben und Gruß an dich, Jayjay12  

Du hast das Problem sehr gut erkannt, auch z.B. das in Schräglage abrupt vom Gas gehen sollte man sich abgewöhnen.

Die beste Methode ist,  die betreffende Situation immer wieder mental durchspielen, bis du den Reflex (Bremse betätigen) nicht mehr brauchst bzw. die Situation ohne zu bremsen bewältigst.

Hallo,

herzlich willkommen hier.

Besonders im Langsamfahrbereich bei "Schräglage" (also gedrückter Lenker oder einfach: einer Lenkbewegung) IMMER die Fußbremse nutzen, dann fällst nicht um.

Das anzugewöhnen geht nur mit üben, üben, üben und nochmals üben! Du musst das so lange üben, bis sich das "ich fahre langsam/Schrittgeschwindigkeit und bremse mit dem Fuß" fest verankert hat und zu einem Automatismus wird. Das erreichst nur durch ständige Wiederholungen.

Bremsen und Ausweichen. Wenn es bisher gut geklappt hat, wird es auch weiterhin gut klappen, denk nicht so viel darüber nach, mach es weiterhin wie bisher, anscheinend machst du ja alles richtig und solle es mal wirklich nötig sein - dann klappt das auch! ;-)

Gut dazu ist auch das Buch von Bernt Spiegel "Die obere Hälfte des Motorrads".

Viel Erfolg und nicht verzagen, ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, das lernst du schon :-)

46

hallo, Mädel. Entschuldige, ich habe auf den falschen Pfeil gedrückt.

1

Vergaserbatterie einer GSX 750 R einbauen

Hallo miteinander ,kämpfe seit 2 Tagen mit meiner Gsx- 750r Bj.89 und bekomme die schei=ß Vergaser -Batterie nicht rein .Kann mir jemand den genauen Ablauf mit der richtigen Einbaureihenfolge sagen und was ganz wichtig ist ,gibt es irgendwelche Tricks die ich anwenden kann, denn das ist ne ganz enge Sache mit dieser schei=ß Vergaserbatterie . Danke schon mal....ist en toller Verein hier .

...zur Frage

Touren durch Schweden! Wer hat einen Tipp?

Hey,

nächstes Jahr möchte ich gerne eine größere Tour machen. Da ich schon immer mal nach Schweden wollte, hatte ich überlegt dort mit dem Motorrad hinzufahren. Allerdings kenne ich niemanden, der bisher eine solche Tour gemacht hat. Habt ihr Tipps, war jemand von euch schon mal in Schweden mit dem Motorrad und kennt schöne Strecken?

Danke...

...zur Frage

Superbike-Lenker montieren... Tipps und Tricks?

Hallo liebe Zweiradler,

Da so langsam wieder die Schrauberzeit begonnen hat, habe ich auch das ein oder andere zuhause liegen, was an meiner Hornet gemacht werden soll.

Kettenkit lasse ich machen, Bremsflüssigkeit auch, Öl mit Ölfilter ist kein Problem...... Ein paar neue Spiegel sind dran....

Jetzt habe ich mir einen netten Superbikelenker bestellt, und wollte eigentlich letzte Woche Samstag das ganze an meiner Hornet 900 montieren. Aber irgendwie hat mir keiner genug Zeit gelassen das anzugehen (habe mich auch ein wenig davor gedrückt). Laut Hornet-Forum sollte es bei einer 76er Breite keine Probleme mit den Kabeln und Leitungen geben....

Ich muss sagen, dass ich mit etwas Skepsis an die Sache ran gehe. Ich weiß das ich alles am Lenker demontieren muss, und bei dem neuen auch eine Bohrung für den Zapfen des Gasgriffes bohren muss.

Nun meine Frage:

Gibt es irgendwelche wichtigen Dinge zu beachten (Hatte den Gasgriff noch nie ab), ggf. Tricks und Kniffe wie es leichter von der Hand geht?

Ich freue mich auf Eure Ratschläge, dann traue ich mich vielleicht doch ein wenig mehr kommendes Wochenende den Umbau zu machen,....

...zur Frage

Fahrt ihr den Winter über auch?

Hi, Da ich kein Auto besitze, ist es recht reizvoll für mich das Motorrad nicht einzuwintern und mich somit meines einzigen Tramsportmittels zu berauben. Es geht mir bei der Frage hier nicht um Kälte oder Sicherheit, ich bin mir dem effekt des Fahrtwinds, und der Tatsache, dass ich niemals bei Schnee oder Eisglätte fahren würde bewusst.

Worum es mir hier geht ist das Thema Salz: Das Salz auf der Fahrbahn im Winter führt ja bekanntlich zu Korrosionsschäden am Motorrad, deshalb möchte ich wissen wie ihr das so handhabt. Heute hat es bei uns das erste mal Schneeregen gegeben, und ich würde eigentlich nur sehr ungern jetzt schon auf den Bus umsteigen.

Wie macht ihr das, fährt ihr euer Motorrad den Winter über durch, und wenn ja, trefft ihr irgendwelche besonderen Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz gegen salz?

...zur Frage

Sozius Fußrasten bei Enduro?

Hey ihr lieben! Ich bin noch ein ziemlicher Laie deshalb nehmt mir die Frage bitte nicht übel :) Ich bin 16 und fange bald meinen a1 an und werde mir dann auf jeden Fall eine Enduro zulegen. Ich werde später sehr wahrscheinlich auch mal Freunde mitnehmen und stelle mir gerade die Frage ob eine Enduro Fußrasten für einen Sozius hat? Ein Kumpel von mir fährt die yamaha dt 125 und bei ihm sind mir bisher nie welche aufgefallen..oder wie macht man das?:) LG

...zur Frage

Versicherungstipp - Fahranfänger? SF Klasse und Vergleich?

Hallo,

da ich zum 1. mal ein Motorrad versichere steige ich mit SF0 ein, hmmh.

Nun bieten einiger Versicherer an, dass man günstiger als SF0 einsteigen kann, wenn man noch ein Auto angemeldet hat, das mindestens SF2 eingestuft ist, bzw. in die selbe SF-Klasse eingestuft wird, wie das KFZ.

Problem ist, dass ich mein KFZ Mitte Mai verkauft habe (bisher nachweisbar SF15) und ich mir erst zum Winter wieder ein Auto kaufen möchte, d.h. derzeit kein KFZ angemeldet.

Kann ich denn trotzdem irgendwie günstiger mit dem Motorrad in die Versicherung einsteigen? Schließlich habe ich 20 Jahre den PKW-Lappen und weis was so im/beim täglichen Verkehr abgeht ;o) ..als ein 18jahriger, der frisch auf die Menschheit losgelassen wird.

Wenn ihr Tipps habt - her damit :o)

Kennt ihr noch eine neutrale Seite kennt, wo man Versicherungen in einem Rutsch vergleichen kann? (Für KFZ gibts diverse, Möpp nicht - oder?)

Danke und schöne Pfingsten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?