Tipps BMW R 80 RT auf-und abbocken

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die R 80/100 Modelle sind recht einfach aufzubocken, da der Hauptständer einen langen Ausleger hat.

Mach es so: Achte darauf, das das Motorrad waagerecht steht.. Wenn Du dann neben der Maschine stehst, trittst Du den Hauptständer runter. Achte dabei darauf, das beide "Hörnchen" (also die Bögen) den Boden berühren. Im Bereich der Sitzbank ist eine Griffmulde oder ein ausklappbarer Griff (je nach Modell). Verlagere nun Dein komplettes Körpergewicht auf den Ausleger des Hauptständers. Der linke Fuß muss den Boden nicht berühren. In dem Moment, wo Du das Gewicht verlagerst ziehst Du leicht an dem Griff. Die R 80 hopst dabei fast von selbst auf den Ständer, auch wenn Du ein Leichtgewicht bist.

Kraft ist dabei nicht ausschlaggebend, sondern die Technik. Mit etwas Übung geht das sogar ohne den Griff, aber leichter ist es mit...

Wenn es so nicht geht, lass es Dir von einer FRAU zeigen. MÄNNER können so was meistens schlecht vermitteln - nach meiner Erfahrung als Mann ;-)

Wie beschrieben mit Schwung gegen den Tank sollte das Abbocken gelingen. Wenn der Untergrund sandig etc ist kann es sein, dass du die ganze Maschine ein wenig nach vorne bewegst, aber eigentlich klappt zuerst der Ständer ein.

Wenn Du so ein Leichtgewicht bist und es nicht klappt wie my666 beschrieben hat,klemm Dir einfach locker noch einen Zementsack unterm Arm,dann funzt das bestimmt.

Was möchtest Du wissen?