Ich habe ein Yamaha Virago 550, springt nicht mehr an. Vermutlich Luft angesaugt. Wie kann ich wieder zum Laufen bringen nachdem ich getankt habe?

5 Antworten

Nun ja, eine "Yamaha Virago 550" ist keine Ölheizung, die man entlüften muss, also wenn sie Luft "angesaugt" hat tankt man und dann lässt man sie mit dem Anlasser wieder an, es sei denn, man hat aus lauter Frust bei leerem Tank vorher die Batterie leergejuckelt... dann muss man sich erneut an motorradfrage.net wenden und fragen, wie man eine Batterie lädt ;)

Wie soll die dann luft ansaugen? War der tank komplett leer? Eigentlich macht das nix aus. Solange orgeln bis sprit im vergaser ist, oder die schwimmerkammer selbst fluten

Ich hab mal im suff eine Frau den ganzen Abend immer wieder mit falschem Namen angeredet.... das ging auch grandios schief...


Vielleicht ist deine 535 auch zickig weil deine Ex eine 550 war?

Nur mal so als kreative Antwort^^


Yamaha Virago XV 125: Überhitzung der Batterie...Woran kann das liegen?

Starker Säureverlust nach ca. 15 km Fahrt. Ladespannung ab 2000 Umdrehungen 20 V und mehr.

Woran kann das liegen? LIMA-Regler?

...zur Frage

Virago XV 535 - Elektrik-Problem

Hallo,

habe eine Virago 535 bekommen, die aber leider nicht anspringen will. Sie stand einige Monate, ist BJ 1994 mit 23.300 km!

Folgendes wurde bereits unternommen:

  • neue Batterie eingebaut
  • Sicherungen gecheckt - alles o.k.
  • Anlasser und Anlasserrelais durch Überbrückung geprüft - funktioniert!
  • Seitenständerschalter ausgebaut, dort kommt kein Strom an!
  • Zündschalter checken: noch nicht ausgebaut, da schwer zugänglich! Muss ich wirklich erst den Auspuff ausbauen, um den Zündschalter ausbauen und checken zu können?
  • wo liegt eigentlich der Leerlaufschalter?

hat jemand eine gute Idee, was es sonst sein könnte????

gibt es einen Bastler im Raum München, der Spaß daran hat, sie gegen Bezahlung zum Laufen zu bringen?

...zur Frage

Warum springt mein Motorrad nicht an?

Im Herbst kommt wöchentlich die Frage was man tun muss, um das Moped winterfest zu machen. Wird fast immer ausführlich und mühevoll beantwortet. "Stöbern" quillt fast über vor diesen Fragen und Antworten. ------

Im Frühjahr kommt dann meist von denselben Fragestellern vom Herbst die Frage: "Warum springt mein Moped nicht an".

Denkt ihr wir antworten bewusst falsch, weil wir nur wollen dass Eure Motorräder über den Winter Schäden nehmen sollen?

Was haben wir Euch getan dass ihr fragt, uns aber bei den Antworten nicht für voll nehmt?

Meine ehrliche Meinung: Die, die nur mal fragen und die vielen Ratschläge nicht einmal ausprobieren, wünsche ich, dass diese Motorräder erst im Oktober wieder anspringen.

Zur Info: Ich habe heute die geladene Batterie eingebaut und nach dreimaligem Betätigen des Starters ist die sofort angesprungen. Warum? Weil ich weiß wie man ein Motorrad "überwintern" lässt. Steht hier etliche Male beschrieben. --- Bonny

...zur Frage

Kreidler Streed 125 DD Springt nicht an jemand eine idee warum ?

Guten Tag, Meine Freundin hat eine Kreidler Streed 125 DD die ich wieder nach einen Jahr zum laufen bringen sollte.

Habe spritt raufgekippt und versucht sie per E-Strater anzulassen erfolglos! Ich habe den vergaser bereits geputzt

Der Funke zur Zündkerze kommt nicht beim anlassen? ab und zu ging sie kurz an und lief so 3-5 sekunden wenn ich gas geben wollte ging sie aus!

Jemand eine idee ? Danke schon mal im vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?