Moinsen! Fahre die 2000er Haya und wenn sie warm ist, geht sie nicht mehr an. erst wenn wieder kalt

6 Antworten

Vielleicht abgesoffen....Anlasser betätigen und dabei dabei den Gasgriff langsam bis auf Vollanschlag drehen (aber nicht "pumpen")... wenn sie dann auf einem oder mehreren Zylindern anspringt das Gas mit Gefühl wieder zurücknehmen bis alle Zylinder wieder laufen.

habe ich auch schon versucht. es war nach dem tanken. erst wollte sie nicht so recht aber mit vollgas sprang sie dann aber im letzen moment an. was meinst du mit abgesoffen??

0
@fritzdacat

wenn man vorher schon vergeblich versucht hatte, sie anzulassen sind meistens die Kerzen nass, dann kriegt man sie nur mit Vollgas (also viel Luft) wieder an

0

Hallo Carsten81, probiere es mit einem neuen Luftfilter. Wenn das Luft/Benzingemisch durch fehlenden Luftdurchsatz zu fett wird, entsteht eine Zündunwilligkeit bei heißem Motor.(Der Choke wird ja auch nur bei kaltem Motor eingesetzt) Stelle in diesem Zusammenhang auch gleich die Vergaserbatterie neu ein, bzw. lasse einstellen. Dann ist der Spuk vorbei. :-) Ein Gruß vom "Alten". Shit: Das mit dem schwachen Anlasser habe ich eben erst gelesen. Also könnte meine Antwort hinfällig sein. :-)

Das gleiche Problem hatte ich bei meiner ZX6R auch.Wenn das Moped warm war,sprag es nicht mehr an,ein kleiner Schubs und sie war da,es war die Lima,eine Wicklung war im Eimer.

Was möchtest Du wissen?