Ich fahre eine Intruder M800 von 2006 Typ WVB4. Ich hatte eine defekte Batterie welche ich getauscht habe. Nun ist mein Tacho tot.?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Intruder hat am Vorderrad einen Tachogeber, durch den die Steckachse gesteckt wird. Wenn der nicht richtig sitzt bekommt der Tacho (über die Tachowelle) kein Signal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Chiriyu577 09.12.2015, 09:09

Vielen Dank für diese Info. Das erklärt das keine Geschwindigkeit angezeigt wird. Aber der digitale Kilometerzähler geht auch nicht. Und die Kontrollleuchte FI für die einsprinzkontrolle funktioniert auch nicht. Ist der Tachogeber maßgebend für alle Funktionen des Tachos ?

0

Dann hast Du wohl beim Radwechsel, entweder den Tachowellen- oder Tachosignalanschluß am Vorderrad beschädigt, oder nicht richtig montiert. Mit der neuen Batterie (Akku) hat das beschriebene Fehlerbild eines nicht funktionierenden Tachos, wohl nichts zu tun. Außer dass durch Spannungsabfall die wohl digitalen Anzeigen resetet worden sind.

Ich kennen allerdings Dein Motorrad nicht aus technischer Sicht.

Falls bei Deinem Mopped das Tachosignal am Getriebe abgenommen werden sollte dann ist dort der Fehler zu suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
BMWRolf 08.12.2015, 12:19

Kontrollier mal die elektrischen Steckverbindungen zum Tachoinstrument. Falls die Digi-Anzeige garnichts - also auch keine Nullen - anzeigt, fehlt eine Steckverbindung, bzw. ist eine Steckverbindung zum Tacho fehlerhaft.

2
Kaheiro 09.12.2015, 11:33
@BMWRolf

Das ist eine Möglichkkeit,hatte das Problem bei meiner 10ner auch,es war die Steckverbindung.

1

Hattest Fehler gefunden? War das der Geschwindigkeitssensor?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?