Yamaha YZF R6 Bj. 1999 Tacho geht aus und dann auch die Maschine?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vermutlich hast Du bei den Erneuerungen etwas falsch gemacht. Nun teste mal mit System:

Batterie mit separatem Ladegerät laden. Die Spannung sollte dann über 12 V liegen.

Batterie einbauen. Leerlaufspannung (ohne Zündung an) messen. Fällt die Spannung ab, hast Du möglicherweise einen Kurzschluss/Kriechstrom.

Zündung an. Gleiche wie oben.

Starten. Bricht die Spannung unter 10V zusammen, ist die Batterie defekt.

Springt das Moped an, die Spannung an der Batterie messen. Die muss nun über 14V ansteigen. Mach sie es, aber nach Motor abstellen sinkt sie unter 12V ist die Batterie auch defekt. Steigt die Ladespannung nicht über 14V, sind entweder der Laderegler oder die Lichtmaschine defekt. Dann läd die Batterie nicht und Du fährst auf "Batteriestrom" (fast ein E-Bike, grins).

Die Anleitung zur Überprüfung ist mir im Moment zu lang. Habe ich hier schon mehrmals beschrieben. Ein guter Link am Ende. Viel Erfolg, Bonny  https://www.louis.de/rund-ums-motorrad/schraubertipps/elektronik#jump-to:2

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?