Honda Cbr500 kosten in Monat/Jahr?

3 Antworten

Hm..... großes Rätselraten...

Das liegt viel daran, wie viel du fährst und wie du deine Maschine pflegst.

Da ich das alles von dir nicht weiß, kann ich dir mal in etwa das für mein Motorrad auflisten:

  • Versicherung: kann niemand bei dir abschätzen, da nützen dir auch meine Beiträge nichts. Liegt an der Ecke wo du wohnst, wo und wie das Fahrzeug über Nacht untergebracht ist (Laternenparkplatz oder Garage), wie hoch dein Schadenfreiheitsrabatt ist, bei welcher Gesellschaft du versicherst usw. und nicht zuletzt ob du ein Saison- oder Ganzjahreskennzeichen möchtest.
  • Steuer: liegt am Hubraum... bei ner 500er mit Ganzjahreskennzeichen wären das 36 €/Jahr.
  • TÜV alle zwei Jahre, kostet bei mir 64,90 €
  • Werkstattkosten: habe ich keine, wir reparieren selbst. Also nur Materialkosten.
  • Reifen: ich brauche bei ca. 10000 km/Jahr etwa 2 1/2 Hinterreifen und 1 1/2 Sommerreifen, ein HR kostet mich knapp 100,- ein Vorderreifen ca. 75,- € nur der Gummi, ohne Montage, wir montieren selbst. Beim Reifenhändler musst du für einen Reifen (in meiner Dimension 120/70 ZR 17 58W vorne und 180/55 ZR17 73W hinten) aber mehr rechnen, bei meinem Reifen, Angel ST wären das für vorne ca. 100 - 110 € und für hinten 130 - 140 €, dazu kommt noch die Montage mit ca. 15 €/Rad wenn du das Rad ausgebaut bringst, muss der Reifenhändler montieren kostet es so zwischen 25 - 30 € /Rad.
  • Ein Kettensatz kostet bei mir so ca. 150 - 200 € und der ist so alle 30.000 - 35000 km fällig, wenn man die Kette pflegt, lässt man sie verroten, kann die Kette auch schon nach 5000 oder 8000 km fällig sein.
  • Dann halt noch Kleinkram: 1x/Jahr Luftfilter (ca. 10,-),
    1x/Jahr Ölwechsel, alle zwei Jahre Bremsflüssigkeit, wir wechseln auch alle 2 Jahre die Kühlflüssigkeit, alle 3 - 4 Jahre das Gabelöl, Zündkerzen auch so alle 2 - 3 Jahre (kann ich nicht genauer sagen, die werden angeschaut und dann entschieden...)

Mehr fällt mir gerade nicht ein... die Liste kann gerne ergänzt werden :-)

Jetzt aber die Frage... was kannst du selbst, was muss in der Werkstatt gemacht werden. Welche Reifengröße hast du drauf und was kosten die? Wie viel fährst du?

Jetzt hast ein paar "Hausnummern", kannst es dir ja für dich umrechnen....

27

*lol* hab nen schönen Vertipsler gefunden....

Reifen: ich brauche bei ca. 10000 km/Jahr etwa 2 1/2 Hinterreifen und 1 1/2 Sommerreifen

Sollte natürlich VORDERreifen heißen ;-)))) (hm... ja, ich vermiss den Sommer jetzt schon.... )

2
31
@Mankalita2

Wieso jetzt schon?...dachte, die '(Dr.) **Sommer'**-Fragen hätten ganzjährig Saison...*hüstel*.... -> na, ich geh dann lieber :D

1
31

Fein, dass du dir die Zeit genommen hast, die Details zu nennen ;-)

1

Zusätzlich sollte auch Benzin nicht unterschätzt werden. Ich bin im Oktober bisher ca. 1300 km gefahren und habe etwa 80€ für Benzin ausgegeben. 

Der Preis hängt aber stark davon ab wie, wieviel und wo du fährst.

27

Stimmt! Und... wenn man Tages-/Mehrtagestouren fährt: die Einkehr zum Mittagessen und die Kaffeepause am Nachmittag, oder auch die Übernachtung.

Ne, soll kein blöder Scherz sein, meine ich schon ernst. :-)

3
51
@Mankalita2

Perfekt! ---- Genau diese "Spesen" machen einen großen
Betrag aus, wenn man die Freizeit mit Freunden auch beim Essen genießen möchte.
Natürlich kann man eine Wasserflasche und belegte Brote mitnehmen. Allerdings
nur wenn man alleine "reist" und gekühlten Stauraum zur Verfügung
hat. Bei "Mitfahrern" wird man dann mit der Zeit auch als komischer
Kautz angesehen. Es sei denn, die "ticken" genauso.  Ich esse gerne vom Grill. Bin da ein
"Naturtalent". Ich rieche einen Grill schon ab 2 Kilometer (Grins). Deshalb
nehme ich auch im Sommer immer zu. Die Kosten sind nicht unerheblich, denn
irgendwann lädt niemand einem mehr ein. ;-))         

Gruß Bonny (geschrieben mit Mf-Formatierung. Ich bin unschuldig)

4
  • Durchschnittsverbrauch -> findest du auf Spritmonitor.de
  • Versicherung -> wir kennen deinen Tarif nicht
  • Werkstattkosten -> also meine XJ 600 S hat im ersten Jahr so hohe Werkstattkosten gehabt wie sie mich gebraucht gekostet hat. Ob das jetzt aber der Maßstab ist? ;) Für 700 Euro gekauft, für 700 Euro Reparaturen. Trotzdem günstiger als vergleichbare Modelle - und ich wusste was repariert ist.

Damit man konkret antworten kann braucht man mehr Daten. Die Jahreslaufleistung entscheidet primär wie teuer das Motorrad pro Monat wird.

125er Versicherung mit 16 Jahren?

Guten Tag,

da ich bald 16 Jahre alt werde, möchte ich eine Honda CBR 125 Baujahr 2015 anmelden und versichern. Im Internet und auf meiner Schule habe ich schon öfters gehört, dass wenn 16 Jährige das Moped über ihre Eltern versichern lassen, es nur ca. 100-150€ pro Jahr kostet.

Ich habe schon mit mehreren Versicherungsvertretern telefoniert, welche mir sagten, dass die Versicherung (Teilkasko) über meine Eltern sehr niedrige Prozente haben, ca. 500-650€ pro Jahr kosten würde. Wenn ich nicht als Fahrer eingetragen bin, nur ca. 150€.

Haben alle 125er Fahrer die so wenig bezahlen, sich nicht als Fahrer eingetragen? Problem wäre halt wenn man mal nen Unfall haben sollte, dann will die Versicherung richtig Geld haben...

...zur Frage

Entscheidungshilfe zwischen zwei Motorrädern?

Hey, ich habe den A2 Schein und möchte mir ein Bike kaufen, nach langen Recherchen bin ich auf zwei Motorräder gestoßen.

Ich kaufe eine gebrauchte, diese sollte vor allem zuverlässig sein und lange Laufleistung garantieren.

Es handelt sich um eine Yamaha xj6 diversion f oder eine Honda cbr500r (beide ca. bj 2013).

Die Honda hat natürlich soweit ich gehört habe einen guten Ruf, aber so eine Yamaha mit 4 Zylindern wäre auch was feines, jedoch müsste ich dann eine Drossel einbauen..

Und wie sieht das mit Steuern/Versicherung aus, sind 600cm3 Signifikat teurer als 470cm3?

LG

...zur Frage

Kosten für Versicherung und Co für Bandit

Hallo zusammen ich habe eine kleine Frage,

ich bin dabei mir in den nächsten Wochen eine Suzuki Bandit 600 N zuzulegen. Die Frage die sich für mich stellt, ist die Frage nach den Kosten für die Versicherung und ob dazu noch andere Kosten hinzukommen.

Leider hatte ich noch nie ein Vehicle auf mich angemeldet bin denke ich also bei 100% wie viel müssten ich dann zahlen.

Die normale Haftpflicht und vl auch noch eine Teilkasko würde ich wollen.

Die Bandit wäre entweder von 1997 oder nach 2000 mit ca 50.000km

Könnt ihr mir sagen was ihr so zahlt?

Habe mich zwar schon bissle erkundigt, aber jeder sagt was anderes manche zahlen anscheinend 60€/Jahr andere wiederum 300/Jahr was stimmt nun ?

Bin in diesem Bereich leider noch total unwissend hoffe ihr könnt mir daher helfen.

...zur Frage

Welches Motorrad soll ich mir als nächstes kaufen?

grins da muss ich doch auch meinen Senf dazu geben. Ich hatte so ein gutes Wochenende und bin super drauf. Also, lasst mal überlegen, hm,,,,,,, hatte eine Honda shadow 125, eine Marauder 800, eine BMW F650 GS und nun eine Kawa El 250. Was soll ich nun als nächstes kaufen? Die soll aber leicht sein und niedrig und nicht viel kosten? Hab ich was vergessen, hi hi? Sagt aber nun nicht Dreirad....lol Bitte um Vergebung. LG catwoman

...zur Frage

Als Anfänger Motorrad A2 eine Honda CB 500?

Hallo,

Ich mache gerade den A2 Führerschein und möchte mir ein gebrauchtes Motorrad kaufen! Da ich noch nicht viel Erfahrung habe, möchte ich gerne eines dass für Anfänger angemessen ist. (Also es muss nicht super schnell oder "cool" sein) Es sollte praktisch und gemütlich zu fahren sein und für meine Größe (164cm) passend sein :) Mein Budget liegt bei ca 3000 Euro

Habe schon einiges gelesen und die Honda CB 500 scheint da ganz gut zu sein?

Hat jemand Erfahrung damit? Oder vielleicht andere Tipps?

Bin für jede Hilfe dankbar!

LG

...zur Frage

Honda CBR 600 F Einstiegsmotorrad?

Hallo,

ich bin nun fast mit meinem A Führerschein(natürlich beschränkt) fertig. Nach langem suchen habe ich mich für die Honda CBR 600 F(auf 34 PS) entschieden. Die kostet gebraucht(30000-40000KM) im Internet unter 2000 Euro. Könnt Ihr diese Maschiene empfehlen? Wie hoch sitzt man auf dem Motorrad? Ich bin nähmlich nur 169/170 cm klein. Wenn ich im Internet bestelle und vorort das Motorrad abhole was muss ich beachten? Soll ich einfach zur nächsten Werkstatt fahren und alles checken lassen? Wieviele würde soetwas kosten?

PS: Ist dieses Motorrad überhaupt für einen Anfänger geeignet? Also nicht so schwer, leicht zu handhaben etc.?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?