Wer kennt die Kosten pro gefahrenen Kilometer?

Das Ergebnis basiert auf 18 Abstimmungen

interessiert mich nicht 61%
weiß ich genau, da ich rechne 22%
keine Ahnung, werde ich aber mal überschlagen 11%
habe ich bis dato nur geschätzt 5%

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
weiß ich genau, da ich rechne

Nach Vollkostenrechnung, also mit Wertverlust, Versicherung, Steuern, Reparaturen, Reifen, Öl, (gelegentliche Spende für die Blitzer,) Benzin dürften das bei 15 Cent/km sein.

habe ich bis dato nur geschätzt

allein schon die Schätzung bringt mich an den Rand des Ruins....

interessiert mich nicht

Wenn ich anfange nachzurechnen, ist das Hobby zu teuer. Gruß Bonny

Honda Varadero 125 oder Yamaha XJ 600? (Unterhalt usw..)

Hallo, Da ich ziemlich groß bin (190m) ist die Auswahl an Motorrädern für mich etwas eingeschränkt... Ich mache demnächst den Motorradschein A und möchte mir dann ein Motorrad kaufen. Da ich 18 Jahre alt bin und gerade in der Lehre stecke muss ich auch aufs Finanzielle achten. Ich will damit täglich ca. 2 x 12 km fahren und am Wochenende 2 mal 60km fahren. Deswegen sollte es ein Tourentaugliches Gefährt sein.

Ich habe 2 in die engere Wahl genommen. Einmal die Honda Varadero 125. Die gefällt mir einfach vom Design und soll ja gerade für große Menschen geeignet sein. (Hier ist der spritverbrauch auch nicht so hoch)

Oder die Yamaha XJ 600. Die gefällt mir auch sehr. Ist nicht so teuer, aber dafür im Unterhalt mehr. >>Wieviel zahlt man für so eine Machschine an Unterhalt?

Zwischen 600 und 125ccm liegt natürlich schon einiges. Aber mir kommt es halt auch sehr auf die Kosten an. Was ist die bessere wahl?

Danke im vorraus, Robbin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?