Honda CBR 600 F Einstiegsmotorrad?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die CBR 600 F ist mit sicherheit eine gute Wahl, zudem Du später duch enfernen der Drosselung offen fahren kannst, und nicht wieder ein neues Motorrad kaufen musst. Wenn Du die Maschine anschauen fährst, dann nimm Dir jemanden mit, der sich mit Motorrädern auskennt. Für sehr viele Serienmotorräder gibt es die Möglichkeit der Tieferlegung, bzw des abpolstern der Sitzbank. Was die Bedienung angeht, dürftest Du eher kaum Probleme mit diesem Brot und Buttermotorrad haben. Viel Spaß, und nicht direkt die erstbeste Maschine kaufen, auch wenn´s juckt, ruhig mehrere anschauen, es sei denn alles passt an der Maschine!

Hi stefv9,

ich gehe mal nicht auf deine eigentliche Frage ein. Die ist hier und jetzt zweitrangig. Ich möchte dir sagen, dass du eins nicht tun darfst. Und das ist, eine Maschine zu kaufen, die du vom Typ und vom Zustand her nicht kennst und auch nicht probegefahren hast. Jedenfalls keinen dir unbekannten, gebrauchten Maschinentyp. Tue das bitte nicht. Du ärgerst dich und wirst große Probleme bekommen können. Ein Gebraucht-Motorradkauf im Wert von 2.000 EUR ist grundsätzlich damit verbunden, erstmal alles fachmännisch oder -fraulich anzusehen oder ansehen zu lassen und auf jeden Fall auf Probe zu sitzen und zur Probe zu fahren. Wenn´s denn geht, nicht nur einmal. Und nicht nur fünf Minuten. Wie passt du bei deiner Größe auf die Maschine??? Wie kommst du mit beiden Beiden auf den Boden??? Wie ist die Lenkerposition??? Naja....., wie passt du zu dieser Maschine oder wie passt dieses Mopped zu dir? Und fahren musst du. Kommst du zurecht mit all den bedienbaren Teilen? Das wirst du nicht alles bei deiner ersten Probefahrt kennenlernen. Aber du hast dann schon eher einen Überblick über das, was dir gefällt. Schaue dir andere Maschinen von anderen Herstellern an und vergleiche deine Einschätzungen. Und wenn du dann alle Testberichte, die du gelesen hast, mit in die Kaufentscheidung einbeziehen kannst, dann wird deine Entscheidung sicher handfester sein. Versuche mal, ein Mindestmaß von dem, was ich dir rate, zu erfüllen. Das ist auf jeden Fall besser, als einfach so drauflos zu kaufen. Ich wünsche dir eine glückliche Hand beim Kauf deines Traummoppeds. Was für dich das Richtige ist, weiß ich nicht. 34 PS sind aber o.k. als Einstiegsgröße. Viel Erfolg und viel Spaß Gruß Ebbi

Die Beste Antwort, die ich je hier zum Thema „ist das Motorrad das Richtige für mich?“ gelesen habe. Ist ein dickes Lob wert. Gruß Bonny2

0
@Bonny2

...danke, danke..., ick fühle mir jeehrt.... oder: Deine Wertschätzung schmeichelt meinem Ego. Danke dafür. Gruß Ebbi

0

Alle gehen von sich aus, oder den persönlichen Erfahrungen. Keiner kennt den Käufer, Verkäufer und den Zustand der Maschine. Ich würde auch für mein Bike schwärmen, meine guten Erfahrungen mitteilen, aber einem unwissendem Neuling nicht empfehlen. Aussuchen, ob das Moped für ihn das Richtige ist, muss er selber. Gruß Bonny2

@Bonny, Er hat sich ja schon für Honda CBR 600 entschieden. Und die Aussage ob eine(nicht die) CBR für Einsteiger geeignet ist, kann man schon machen. Die von mir genannten Honda CBR 600 (und 1000) und die Suzuki GSR 600 bin ich vor kurzem mal gefahren. Wenn es konkret um eine Kaufentscheidung für ein bestimmtes Mopped geht da kann man guten Gewissens kaum eine Empfehlung geben. Ist schon klar. Gruß Frank

0
@Frank

Im Prinzip hast Du ja recht, aber da er noch nicht auf solch einer Maschine gesessen hat und die möchte er ungesehen im Internet erwerben. Bevor man das Bike nicht gesehen hat, kann man nur die eigene Erfahrung mit diesem Motorradtyp beschreiben. Solche Fragen sind aber hier öfter und meist wird zum Kauf zugeraten. Die Meisten loben das Bike aus ihrer Erfahrung. Sehr selten lese ich, dass das Bike für den Fahrer nicht geeignet wäre. Daher schließe ich mich der Antwort von Ebbi50 an, die ich außerordentlich gut und realistisch finde. Zuraten würde ich nur, wenn ich das Bike gesehen und gefahren habe. Auch dann nur unter Vorbehalt. Gruß Bonny2

0

Ja, die Honda CBR 600 ist wirklich geeignet, wie turboklaus beschreibt. Alternativ vielleicht auch mal die Suzuki GSR 600 anschauen. Kann ebenfalls von 98 PS auf 34 PS gedrosselt werden.

Du wirst deine Frage nach 5 Minuten beantworten können, wenn du eine Probefahrt machst.

Was möchtest Du wissen?