Gibt es Hosen, die nicht so schnell schmelzen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Herzlichen Glückwunsch - zum Schein, Bike und Deinen ersten Fahrten.

Erst mal: Beim Hitzeschutz hält eine Lederhose schon mehr aus. Auch beim Sturz, denn "Reibung erzeugt Wärme" und beim Schlittern über den Untergrung wird das schnell "sehr viel Wärme".

Bei Textil gibt es zwei Kategorien. Günstige Polyester- Hosen und hochwertige Polyamid- Hosen (natürlich ebenso die Jacken!).

Polyester schmilzt rapide schnell (woraus besteht das Obermaterial der geliehenen Hose?) und ist nur als "Wetterschutz" mit Membran drunter geeignet. Wie sinnvoll das dann ist, entscheidet jeder (leider oft nach Geldbeutel) selbst.

Poliamid kennen viele unter einem der Markennamen "Cordura" hat einen wesentlich höheren Schmelzpunkt und hält damit länger Hitze stand, auch bei einem Sturz schmilzt es nicht, sondern hält, bis es durchgescheuert ist.

Meine Polo- Hose hat zusätzlich zum Cordura (s.o.) noch Leder am A...llerwertesten, den Hüften, den Knien und (jetzt kommt's:) an den Innenseiten der Hosenbeine unten, im Bereich der Sprunggelenke. Reissverschluss - logo - außen. Es handelt sich dabei um eine "Top Level-" Hose (nicht mehr im Programm.

Außer dem Leder an den Beinen hat z.B. die Mohawk viel Leder an den Sturzzonen, was ja dann im "worst case" sinnvoll ist.

Tipps:

  • Wähle Bekleidung nicht zu weit (nur wegen z.B. einer Jeans drunter). Die flattert sonst arg und beim Sturz verschieben sich die Protektoren sonstwo hin und liegen nicht mehr an den Stellen, wo sie schützen sollen.
  • Für's Erste könntest Du ja versuchen, weniger "g'schamig" auf dem Motorrad zu sitzen, sondern im Stand die Beine etwas weiter vom Auspuff entfernt halten. (zwinker)

Vielen Dank für's Sternderl.

Die Bekleidung ist eine "neverending story", gelle.

Schön, dass es hilfreich war. Unter Schlaworten wie Bekleidung, Lederbekleidung usw. wirst Du auch in der Rubrik "Themen" (oben ganz links) noch einiges Interessantes finden.

0

Es geht nichts über Leder,nur einen Auspuff hält Leder auch nicht stand.Textilhosen kokeln natürlich etwas schneller wie Leder nur die Brandblasen sind die gleichen.

Es geht mir gar nicht so sehr um Brandblasen etc. klar, wenn ich mit dem Bein drunter liege hab ich ne gegrillte Haxen, fast egal, was ich anhab. Was mir gestern passiert ist, ist dass ich beim Fahren überhaupt nichts gemerkt habe, außer, dass es etwas warm war, aber nicht unangenehm. Erst beim Ausziehen hatte ich Probleme, den Reißverschluss aufzumachen. Beim genaueren Hinsehen, hab ich auch erkannt warum.

Es kann ja nicht Sinn der Sache sein, dass ich mir ständig Brandlöcher in die Hose mache und mir den Auspuff verschmiere. Deswegen wollte ich mal nachfragen.

Vielleicht ist mein Problem jetzt etwas klarer geworden. Liebe Grüße!

0
@dookyAC

Der Auspuff der Shadow sieht ja gut aus,scheint aber nicht ganz durchdacht zu sein,wenn man sich die Hose verbrennt. Oder ist deine Beinstellung irgendwie anders? Vielleicht kann man ein Hitzeschutzblech anbringen ?

0
@Floyd

Ein Hitzeschutzblech habe ich auch angebracht nachdem die Hose angekokelt war,ich bin einfach zu blöde vom Moped abzusteigen.

0

Wieso kommst du denn mit dem Hosenbein bei der Shadow an den Auspuff? Bin die Shadow schon mal gefahren und das war kein Problem. War die Hose besonders weit und flatterig? Ansonsten hilft wirklich nur ein Blech als Schutz.

Was möchtest Du wissen?