Habe aus versehen E10 getankt statt Super! Ist das schlimm? ich hab das gleiche aber ich habe FZ6 Yamaha ?

3 Antworten

Ja, sehr schlimm, du kannst das Motorrad wechschmeissen!

Nagut, war nen Scherz.

Alle Yamaha Motorräder, Motorroller und ATV´s ab Baujahr 1990 sind laut
Hersteller für den Kraftstoff Super E10 (maximaler Bioethanolanteil 10%)
freigegeben.

Quelle: http://www.yamaha-motec.de/index.cgi?z&y&a=inhalt&b=aktuell&c=show&d=576

Ich fahr meine (die sogar bis 15% ne Freigabe hat) mit Super.


Danke sehr für die Antwort Marshal and Fritzdacat :-)

aber ich habe E10 halbe Tank getankt :-(mein Technische Daten Yamaha FZ6 (RJ07)

Modelljahr 2005

MotorZylinderzahl, Bauart4 ,

ReihenmotorBohrung/Hub65,5 / 44,5 mm

Hubraum 600 cm³Ventile pro Zylindervier Ventile pro ZylinderVerdichtung12,2

Leistung72,0 kW ( 97,9 PS ) bei 12000 /minMax.

Drehmoment 63 NmZahl der GängeSechsganggetriebeHinterradantriebO-Ring-Kette

42

Die Benzinsorten sind untereinander mischbar (falls das dein Problem ist??? )

3

Fahre meine Hondas seit 2011 mit E10, bis jetzt ist nichts negatives aufgefallen, kann auch keinen Mehrverbrauch feststellen.

Yamaha YZF R125 tankdeckel geht nicht mehr auf! Hilfe!?

Also ich habe vor ca. 2 Wochen ganz normal getankt wie immer. Gestern Abend wollte ich wieder tanken. Also fahre ich zur Tankstelle. Dort probierte ich den Tankdeckel einfach zu öffnen wie immer. Nach zahlreichen versuchen klappte es immer noch nicht.. Also bin ich mit Reserve nach Hause. Auch wenn ich den Tankdeckel runter drücke funktioniert es nicht. Hat jemand eine Ahnung wie ich den Tankdeckel wieder aufkriege?

Vielen Dank im vor raus!

MfG

...zur Frage

Abmaße Gabelbrücken bei Herstellern ähnlich?

Hi! Weiß jemand, ob die Bohrungsabstände der Löcher für die Gabelholme in Gabelbrücken (abgesehen vom Lochdurchmesser) bei einem Hersteller immer möglich gleich sind (=auswechselbar) und nur von der Felgenbreite und Gabelholmdurchmesser abhängen? Oder gibt es immer kleine Abweichungen, auch unter den Modellreihen eines Herstellers? Frage das, weil ich an meine Yamaha FZ6 gerne eine R6 Gabelbrücke samt Stummel bauen würde, kann das aber nirgends messen/testen… Danke!

...zur Frage

Mein Roller geht immer wieder aus. Was kann das sein?

Hi,

immer wenn ich mit meinem Roller fahr geht er nach ca. 200 m wieder aus und dann bring ich ihn nicht mehr an. Ich schraube dann immer die Verkleidung ab. Ich schraub dann die Zündkerze raus, die feucht ist und dann trete ich ohne dass die Zündkerze wieder drin ist in den Kickstarter. Dann baue ich die Zündkerze wieder ein, mach den Roller wieder an und dann läuft er ganz normal. Wenn er dann wieder ca. ne Stunde steht habe ich das gleiche Problem wieder. Was kann das sein?

Der Roller ist ein Kymco ZX Super Fever

Ich hoffe ihr könnt mir helfen

Danke im Voraus

...zur Frage

Extrem hoher Zündkerzenverschleiß! Warum?

Ich fahre eine Cr125R Bj. 1999 mit einer NGK BR9EG, welche auch richtig ist. Aber komischer weise ist die Zündkerze schon nach 1 Stunde fahrt wieder kaputt. Sie sieht zwar nicht kaputt aus und funkt noch, aber sie springt nur mit einer Neuen an. Dann läuft sie super. Aber wieder nach etwa 1 Stunde ist sie wieder durch. Immer das gleiche Spiel. Aber warum ? Ich hoffe ihr könnt mir helfen! Danke ! :)

...zur Frage

Nur noch Bremslicht und Abblendlicht vorne funktionieren?

Hallo zusammen, habe heute bei meiner Yamaha FZ6 (Bj 2005) ein LED-Rücklicht eingebaut, bin dann ein paar Kilometer ohne Probleme gefahren, als ich dann aber ein paar Minuten nach dem letzten Check ob alles okay war nochmal alles gecheckt habe, gingen auf einmal die Blinker, das Standlicht vorne sowie das Licht hinten nicht mehr, also nur noch das Bremslicht und das Abblendlicht vorne funktionieren. Kann es die Sicherung sein? Dürfte dann nicht eigentlich gar nichts mehr funktionieren? Hoffe sehr jemand kann mir weiterhelfen...

Beste Grüße

...zur Frage

Honda cbf 125 Probleme beim Starten?

Guten Morgen Folgendes: ich rücke meine Honda CBF 125 vorhin raus, lasse sie an, fahre vor die Tür und würge sie ausveesehen ab. Nicht schlimm denke ich, will sie wieder anlassen aber es geht erst nach dem 5 versuch. Naja bin jetzt zur Schule gefahren aber habe Panik das sie nachher wieder Probleme beim anlassen macht. Die Batterie dürfte nicht leer sein. Ich fahre täglich und mir ist das noch nie passiert! Ich habe sie ja auch beim ersten Versuch wie immer sofort zum laufen bekommen. Weshalb hatte ich dann diese Probleme? Hoffe jemand kann das alles nachvollziehen und mir helfen. Es ist schwer so einen Text sinnvoll zu verfassen wenn man gleich noch eine Arbeit schreibt. Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?