Mischt sich Dieselöl mit Benzin?

1 Antwort

Durch die Turbulenzen beim Tanken wird das Diesel aufgewirbelt und emulgiert mit dem Benzin. Da beides Mineralöle sind, gibt es keine Probleme beim Vermischen. Der geringfügige Unterschied beim spezifischen Gewicht spielt keine Rolle, da das Diesel "homogenisiert" wird. Es löst sich in seine chemischen Bestandteile auf und vermischt sich mit dem Benzin. Daher existiert es letztendlich nicht mehr als reines Diesel.

51

Klasse-Antwort zu einer Klasse-Frage. Habe wieder etwas dazugelernt. Danke für die Frage und Danke für Die Antwort. Gruß Bonny

0

Ist Motorradfahren bald Luxus, und die Frage nach den Treibstoffen ?!

Hier http://www.motorradfrage.net/frage/seit-ihr-bereit-fuer-extrem-leise-moppeds hat jemand schon ein Elektromotorrad vorgestellt. Gibt es auch Brennstoffzellenmoppeds, Solarmoppeds oder Erdgasumrüstung ? Spaß beiseite - Trotz meiner Abneigung gegen propagandistische Horrornews stellen gerade alle in D fest, dass der Preis für Benzin (und auch Diesel) unglaublich in die Höhe steigt. Wir wissen noch wie das war, als der Preis an der 1-€-Grenze schrabbte ;) Nun, ist es in ein paar Jahren so, dass Motorrad (und auch Auto-) fahren gar purer Luxus wird (mehr als heute) und sich kaum mehr jm solch teuren Zeitvertreib leisten kann ? Was meint ihr ? Und wie steht ihr zu alternativen Kraftstoffen ?

...zur Frage

Darf man unterschiedliche Kühlflüssigkeiten mischen?

Ich muss mein Kühlsystem neu befüllen (hatte die Kühler zum lackieren ab). Jetzt habe ich aber nicht mehr genug Kühlflüssigkeit von einer Sorte (habe noch blaues und gelbes). Darf man sowas untereinader mischen?

...zur Frage

mineralisches und sythetisches Öl mischen?

kann man eigentlich mineralisches und synthetisches Öl mischen, z.B. beim Nachfüllen, oder sollte man lieber einen kompletten Ölwechsel machen? Gibt's da was zu beachten?

...zur Frage

Fragen zu Zweitaktern

Hey zusammen,

ich bin noch ein Anfänger was Motorräder angeht und hab mal n paar Fragen, wo sich manche von euch wahrscheinlich an den Kopf fassen werden, aber naja :D

Also wenn man mit ner Zweitakter tanken will, muss man dann immer Zweitaktöl dabei haben? Und wenn man 1:50 mischen muss, ist 1:40 doch magerer oder liege ich da falsch? Es gibt ja auch Ölpumpen, wenn man keine hat muss man ja mischen oder? Kippt man das Öl dann einfach in den Tank oder wie läuft das ab?

Ich hoffe die Fragen sind nicht zu ersichtlich.. danke schonmal :)

...zur Frage

15W 50 mit 10W40 oder 10W60 mischen?

Hab nen relativ hohen Ölverbrauch bei meiner KTM Duke 125 und sollte jetzt mal wieder nachfüllen. Habe momentan MOTOREX 15W 50 drin und nur noch 10W 40 (Top Speed) und 10W 60 (Cross Power) von motorex daheim stehen. Kann ich das mischen bzw schadet es dem Motor wenn ich es mische?

...zur Frage

Kann ich bedenkenlos 10/40´er Öl mit 20/50´er Öl mischen?

Ich habe 10/40 Öl drin. Seitdem verbraucht mein Bike Öl. Wie mir hier schon gut erklärt wurde, ist 20/50´er besser. Hatte ich vorher, kein Ölverlust. Nun meine Frage: Kann ich zu dem 10/50 Öl bedenkenlos 20/50 dazugießen, oder muss ich ein Ölwechsel vornehmem? Gibt es Nachteile? Ich mache sonst immer meinen Ölwechsel im Winter, bei meiner Jahresdurchsicht. Ich kann unter Stöbern nichts finden. Gruß Bonny

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?