Mischt sich Dieselöl mit Benzin?

1 Antwort

Durch die Turbulenzen beim Tanken wird das Diesel aufgewirbelt und emulgiert mit dem Benzin. Da beides Mineralöle sind, gibt es keine Probleme beim Vermischen. Der geringfügige Unterschied beim spezifischen Gewicht spielt keine Rolle, da das Diesel "homogenisiert" wird. Es löst sich in seine chemischen Bestandteile auf und vermischt sich mit dem Benzin. Daher existiert es letztendlich nicht mehr als reines Diesel.

Klasse-Antwort zu einer Klasse-Frage. Habe wieder etwas dazugelernt. Danke für die Frage und Danke für Die Antwort. Gruß Bonny

0

Kurz und knapp. Ja.

Wie man sieht kann man die Frage auch einfacher beantworten.

0

perfekte nichtssagende Antwort :-)

DAS oder DAS? Ja. Eins von beiden trifft zu, Du sagst aber nicht welches. Genaus sowas treibt meine Frau immer in den Wahnsinn.

0
@LittleSamson

@LittleSamson:

Da es drei Fragen waren, hätte Franks Antwort natürlich lauten müssen:

Ja Ja Nein

;-))

0
@LittleSamson

Sehe ich anders. --- Frank hat richtig geantwortet.

Die Frage lautet: „Mischt sich Dieselöl mit Benzin?“

Alles andere ist eine Ergänzung zu der Hauptfrage. Gruß Bonny

0

Was möchtest Du wissen?